Home / Forum / Mein Baby / Meine Tochter, brauche mal eure Erfahrungen!

Meine Tochter, brauche mal eure Erfahrungen!

9. Juni 2014 um 0:15

Im Moment ist meine Tochter viel nackt in unserem Garten. Da kommt es natürlich vor, da sie ohne Windel herumspaziert, dass sie in den Garten uriniert. Jedesmal wenn sie muss, geht sie in die Hocke ganz nah zum Boden. Kann es sein, dass sie schon selber merkt wenn sie mal muss? Ich dachte, das fängt erst mit ca. 2 Jahren an.
Würdet ihr jetzt ein Töpfchen in den Garten nehmen und mit ihr üben? Oder ist das zu früh? Sie ist übrigens 16 Monate alt. Waren eure Kinder auch so und wann wurden sie trocken?
Liebe Grüsse, Blubber

Mehr lesen

9. Juni 2014 um 18:27

Danke
für deine Tipps. Hat sonst evtl. noch jemand Erfahrung damit?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2014 um 18:41


Und wie möchtest du verhindern, dass ins Babybecken gepinkelt wird? Auch Schwimmwindeln können Urin nicht aufhalten.

Das mit dem Gebüsch finde ich bei Kindern, die gerade trocken werden, übrigens auch völlig legitim. Das ist aber sicherlich Ansichtssache.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2014 um 22:13

Meine tochter war letzte sommer 1,5 jahre
Und hat definitiv gemerkt wenn sie Pipi musste. Wir haben immer gesagt, sie soll nicht auf die Terasse pieseln, sondern auf den Rasen. Tatsächlich sprintete sie immer auf den Rasen wenn sie musste. Das Töpfchen fand sie zwar lustig, aber nur zum drauf sitzen, Pipi landete eher selten und dann eher zufällig drinnen.
Im Herbst (knapp 2 Jahre)hatte sie dann mehr Interesse am Töpfchen, aber da war ich nicht so dahinter, da mir der Winter nicht unbedingt ideal zum Windel weglassen war (kenne aber viele bei denen das geklappt hat) und sie außerdem da einen kleinen Bruder bekam, wollte ich mir den "Stress" nicht antun.
Jetzt ist sie 2,5 und seit knapp 2 Wochen tagsüber trocken... Hätte nicht gedacht dass es so schnell geht, da bis vor kurzem das Interesse am Töpfchen gar nicht mehr da war...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2014 um 22:31

Also
das merkt sie bestimmt. werden mir viele bestimmt nicht glauben, aber mein Sohn war mit 1.5J tagsüber fast trocken und mit zwei ganz. hab früh mit Töpfchen angefangen und bin mit ihm auf Toilette wenn ich auch war. Er wolle auch lieber aufs richtige Klo mit so einem Aufsatz. mit 2,5 war er auch nachts komplett trocken. mich wundert es immer, das viele heute so lange brauchen. hab auch so einen fall in der Familie. der kleine ist 3,5J und hat den ganzen tag noch eine Windel um... und sagt auch nie was. soll jetzt kein angriff an Kinder oder Eltern sein, aber selbst meine Mutter meinte, das Kinder früher viel eher trocken waren. wie kommt das?

also ich würd sie auf jeden fall drauf setzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club