Forum / Mein Baby

Meine Tochter

Letzte Nachricht: 17. April 2013 um 22:11
17.04.13 um 20:37

Sorry, ich liebe meine Maus wirklich, aber sie bringt mich um den Verstand und ich weiß einfach nicht mehr wie ich mich verhalten soll!

Also sie ist 2 1/4 und ist seit 2 Wochen ein Teufel!

Sie hört kein Stück, auf nichts und niemanden. Ich werde inzwischen richtig laut in gewissen Situationen um überhaupt ihre Aufmerksamkeit zu bekommen. Es gibt Situationen wo sie einfach hören muss! Straße, Treppen usw.

Sie ist total provokant. Will mir Dinge geben, reicht sie mir und kurz bevor ich sie greifen kann, lässt sie sie einfach fallen.

Schlafen gehen, ist die totale Katastrophe. Nochmal auf den Arm, nochmal singen, durst, nochmal singen, wieder Arm und so geht das ne Stunde. Irgendwann fängt sie an wieder spielen zu wollen, bzw fängt sie an irgendwelchen Mist zu erzählen, Opas Handy put usw.

Ich denke es ist wiedermal ne Phase, aber ich finde sie ganz schrecklich.

Ich möchte nicht schimpfen, aber zur Zeit tue ich nichts anderes.

Sorry, aber ich musste mich einfach mal aus

Vielleicht habt ihr ja Tipps wie ich reagieren kann und mir sagen wie lang diese scheiß Phase anhält.

Mehr lesen

17.04.13 um 21:13

Herzlich Willkommen...
in der Trotzphase Ist alles ganz normal was du beschreibst. Dein Kind entwickelt sich und auch seinen willen und da gehört es dazu die Mama auszutesten bis zum Nervenkolapps Meine Tochter ist zum glück schon fast 5 und raus aus dem Alter aber wie sie so alt war wie deine hab ich sie weiß nicht wie oft brüllend unter dem Arm klemmend nach Hause getragen (vom Einkaufen oder spazieren gehen usw) weil Madamme mal wieder nicht hören wollte oder was nicht bekomen hat. Es ist unglaublich anstrengend aber wir müssen da leider alle durch. Wichtig ist das du sie in lobenswerten Situationen auch wirklich Lobst, erkenne die guten Dinge die sie tut an auch wenn es im moment nur wenige sind und beachte diese besonders. Im gegensatz beachtest du fehlverhalten einfach mal gar nicht (natürlich nur wenn es ungefährlich ist). Ignoriere sie wenn sie etwas absichtlich "falsch" macht und gibt ihr Grenzen. Sie braucht einen sicheren Rahmen und eine Mama die nicht alles mit sich machen lässt. Mir sind leider auch öfter die Nerven durch gegangen und ich hab sie dann auch mal zum ausbocken in ihr Zimmer gebracht. Find ich jetzt auch nicht so dramatisch wenns nicht ständig ist, dann kann sie sich abreagieren und du kannst mal durch schnaufen. Alles gute und gute Nerven

lg

Gefällt mir

17.04.13 um 21:41

Also
Sorry, aber ich glaube du verwechselst mich mit jemanden. Ich glaub ich hab hier noch nie irgendjemand angegriffen. Aber gut.

Was ich vorhin vergessen habe zu schreiben ist, das sie seitdem auch extrem viel schläft. Nachts 12-13 Stunden und mittags nochmal 2. Ich hab sie Samstag mal ausschlafen lassen und sie hat von 20.00-10.15 Uhr geschlafen und mittags nochmal 2 Stunden.

Ich wecke sie morgens immer, weil ich sonst überhaupt nicht mit ihr raus komme, weil sie nur schläft.

Als ob sie Kraft tanken müsste

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

17.04.13 um 22:11

Du beschreibst mein kind
Dein ausgangspost beschreibt total meinen sohn. Zudem hoert er 0,0000 wenn ich ihn rufe und fuer alles brauchen wir ewig weil er nur rumtroedelt und quatsch macht.


Zudem staendig diese extrem lauten kreisch-schrei-trotz-anfaelle

Ich werd echt bald verrueckt!


Lg

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers