Home / Forum / Mein Baby / Meine Tochter hat einen Geist in ihrem Zimmer

Meine Tochter hat einen Geist in ihrem Zimmer

21. Oktober 2009 um 9:07

Guten Morgen Mädels,

Meine Tochter schläfz seit einigen Wochen ziemlich schlecht. Sie hat Alpträume und will Nachts auch nicht mehr alleine sein.

Von Mir lässt sich sich auch nicht mehr ins Bett bringen, bei meinem Mann schläft sie viel besser ein und ist auch etwas enstpannter. Nachts wird sie wach und sagt das sie Angst hat.
Sie ist 26 Monate alt und ich mach mir schon sorgen wenn sie sowas sagt.


Gestern hatte ich dann einen Termin bei der Ärzitn,
die stellte mir dann einige Fragen z.B. ob es Streit in der Familie gäbe oder sie etwas im Fernsehen geschaut hätte etc. Sie bekam dann 2 Globulis gegen die Angst und verschrieb ihr einen pflanzlichen Saft & damit war das Gespräch eigentlich bendet.

Plötzlich sagt sie ich sehe was. Ich denk mir nur was ist denn jetzt los. Sie meinte sie würde "eine schwarze schlanke Gestalt sehen die sehr streng ist und sich im Zimmer meiner Tochter aufhält." Und das der Grund für ihre Angst wäre.
Ich bekam eine dicke Gänsehaut und war erst mal sprachlos. sie meinte dieser "geist" käme aus der Familie meiner Schwiegermutter - also eine weibliche Person.

Da meine Schwiegermutter "esoterisch veranlagt ist, Karten legt. etc sind mir solche Sachen nicht fremd aber das fand ich echt heftig.
Sie meinte noch meine Schwiegermutter solle in Leanas Zimmer gehen und den "Geist vertreiben"

Ich rief also direkt meine Schwiegermutter an und sie meinte sie hätte es schon länger gewusst, sich aber nicht getraut es mir zusagen, da ich an solche Dinge nicht glaube.

Dieser "Geist" wäre ihre Oma also Leanas Ur-Ur.Oma und sie wolle nur an ihrem Leben teil haben ihr aber keine Angst machen.
Sie hatte 8 Kinder und war bettlägerig und daher wohl auch sehr streng.

Und die Erklärung das die Kleine bei meinem Mann besser einschläft wäredas mein Mann die Fähigkeiten meiner Schwiegermutter geerbt hätte und er unsere Tochter Schutz bietet vor diesem "Geist"
Ich find das alles total unheimlich. Ich hab mich gestern gar nicht in ihr Zimmer getraut.

Jetzt sollen wir die Wohnung mit Weihrauch weihen und ich soll alles mit Kräutern abwaschen. Meine Schwiegermutter wird dann noch ein Ritual machen um den Geist zu vertreiben.

Sorry ist lang geworden aber ich musste das mal loswerden.
Zumal mein Mann morgen nach München fährt und erst Montag abend wieder kommt und meine Fantasie hier mit mir durchgeht.

Danke fürs lesen- was sagt ihr denn dazu?

Liebe Grüße
Jacqueline & Leana

Mehr lesen

21. Oktober 2009 um 9:26

Meine Schwiegermutter
hat meiner Tochter davon nichts erzählt.
Die kinderärztin hat damit gestern angefangen und meine Schwiegermutter hat es sozusagen bestätigt.
Der kleinen hat sie persönlich gar nichts davon gesagt.


Mein Schwager meinte gestern schon ich sollte gegen die Ärztin angehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2009 um 9:35


Ich hab grad richtige Gänsehaut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2009 um 10:44

Hey hey
Ich habe mal gelesen, das Kinder bis zu ein gewissen Alter solche "Dinge" sehen können!!!

Diese "Gabe" hat jedes Kind! Nur irgendwann geht die Verloren, da die Erwachsenen immer sagen: "da ist nichts, das Bildest du dir nur ein!" und die Kinder glauben es irgendwann und ignorieren es und die "Gabe" geht verloren!!!

Was ich dazu sage....

Ich glaube an Geister, Engel und alles andere...und ich denke es gibt eben gute Geister und böse Geister...es ist nie schön wenn ein böser Geist bei unseren Kind ist und ihm was schlechtes will....
finde es daher gut, das ihr den Geist vertreiben wollt!!!

Ich persönlich hoffe das von der Kleinen die beiden Opas sie mal besuchen...und ich denke die würden ihr keine Angst machen, den ich weiß das mein Papa eine liebevolle Person ist und von mein Freund auch....aber wenn sie böse zu meiner Kleinen sind, werde ich sie auch vertreiben

Glaubt eueren Kindern, es muss ein schreckliches Gefühl sein, wenn die Mutter ein Kind nicht glaubt...

mfg Maci

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2009 um 11:48

Angeblich sind kleine kinder dafür empfänglich...
wir waren letztes jahr (da war emily 11 monate alt) in den usa bei dem onkel meines mannes und dessen indianische frau.

eines tages krabbelte emily plötzlich ins wohnzimmer, zog sich am tisch hoch und fing an mit einer zimmerecke zu sprechen.. sie hat gewunken, geplappert.. man hätte meinen können sie unterhalte sich mit jemanden ganz intensiv.. urplötzlich - ohne dass es dafür einen ersichtlichen grund hab - fing sie an zu kreischen, zu zittern und hat sich ganz schnell auf meinen schoss verkrümmelt.. die tante meines mannes kam angerannt und fragte was passiert wäre.. ich hab ihr dann die geschichte erzählt und sie wurde immer bleicher und bleicher.

die tante erzählte mir dann, dass sie glaubt, dass im haus ein geist lebt und sie vermutet, dass emily den gesehen hat... ich hab sie dann angeschaut und ihr gesagt, dass ich an einen solchen quatsch nicht glaube und die tante meinte, dass sie sogar ein foto vom geist hätte.. ich hab angefangen zu grinsen und wollte das bild sehen...

auf dem foto war der fernseher zu sehen und daneben der kühlschrank (offene wohnküche) vor dem kühlschrank sass eine schwarze katze, die den kopf in den offenen kühlschrank streckte und auf dem fernseher war ein gesicht zu sehen... fragende augen, gerunzelte stirn, blick richtung katze... ist schwer zu beschreiben, wie das ausgesehen hat.. man sah, dass der fernseh aus war und trotzdem sah man das gesicht, oder besser nur die augenpartie eines gesichts.. sehr sehr deutlich.. jede falte, jedes häärchen der augenbraue, alles...

mein mann hat sich das auch angeschaut und keiner konnte sich das foto erklären... es sah wirklich unheimlich aus. emily, die noch immer auf meinem schoss sass, hat das bild auch angeschaut und wieder angefangen zu plappern.. wie schon zuvor mit der zimmerecke

alles in allem war auf jeden fall sehr sehr merkwürdig... von diesem "geist" gab es nämlich auch noch ein zweites bild... eine aufnahme des nächtlichen gartens und über dem pool war wieder dieses gesicht zu sehen... reflektion von wasser und mondschein??? keine ahnung... warum dann aber genau das gleiche gesicht?

der onkel meines mannes, der alles andere als an geister und co glaubt erzählte uns noch, dass er kurz nach dem tod seiner schwiegermutter auf der couch sass und plötzlich seine tote schwiegermutter durchs wohnzimmer marschiert ist.. er dachte zuerst, er befinde sich im halbschlaf, oder sein bier war schlecht aber sein stiefsohn fing im gleichen moment an zu weinen und erzählte ihm, dass er auch die tote oma gesehen hat.. beide haben zum gleichen zeitpunkt die gleiche erscheinung gehabt...

haben die indianer doch etwas mystisches an sich? ich weiss es bis heute nicht.. ich weiss nur, dass es damals wirklich merkwürdig war.. zumal es noch öfter vorkam, dass sich emily immer mit der gleichen zimmerecke unterhalten hat (in dieser ecke hing übrigens eine indianische originalmaske vom stamm der tante bzw. deren toter mutter)

ich kann mich z. b. noch daran erinnern, dass ich als kleines kind immer einen schwarzen mann bei mir im zimmer gesehen hab, der auf und ab ging... ich hatte nie angst vor ihm, aber er war immer da, wenn ich nicht schlafen konnte... kindliche phantasie? ich weiss es nicht... war ja damals auch noch ganz klein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2009 um 12:41

Wow... gänsehaut...
Meine ehemalige nachbarin sagt auch imme sie kann "geister" sehen - also eher die Aura.

sie habe schon ein kleines Mäderl und nen kleinen Bub damals bei uns im haus gesehen - wo es dann sogar WIRKLICH eine Geschichte dazu gab!!!!!!!

ich hab sowas noch nie gesehen - aber ich glaub schon dran!!!!

Sie war auch mal bei uns im NEU gebauten haus und meinte sie sah nen Schatten in den Keller rennen
ich habs gleich "überhört"...

also ich würd mir schon so spirituelle Hilfe holen. Kinder sind da schon sehr empfänglich und offen für solche Sachen.
Vielleicht Steine auflegen die dem Geist hindern sollen das zimmer zu betreten...
Hilft nicht - so schadets auch nicht, oder?!

deiner kleinen würd ich versuchen die angst zu nehmen... vielleicht erzählen das sei die Ur-oma.. sie braucht keine Angst zu haben - sie tut nix....
keine ahnung ob sie das aber nicht noch mehr verunsichern würd...
schwere situation...

wie gesagt - hol dir übersinnliche Hilfe und sei offen!

lg
bine und madeleine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2009 um 12:58


Das Gleiche haben wir gerade.
Meine Tochter schläft nur bei uns im Bett, sie wacht immer auf und schreit.
Vor einigen Tagen (ich bin auch spirituell veranlagt) hat dann jemand ganz leise meinen Namen gesagt, ich hatte echt Schiss.
Ich denke aber, dass es mein Opa ist, der seine Urenkelin wegen Wachkoma leider nie kennen lernen durfte, Mitte August ist er verstorben.
Ich kann gar nicht alleine in der Wohnung bleiben, auch meine Katzen sind ganz komisch, auch die schlafen nur noch bei uns im Bett...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2009 um 13:30

Aaaaalso
ich glaube nicht an so etwas. ABER ich denke daß es so etwas geben könnte wenn man sich drauf einlässt. Hört sich unlogisch an, aber ich hoffe du verstehst was ich meine. Leute die dran glauben sehen so etwas und Kinder sehen so etwas. Die Erwachsenen, weil sie dran glauben und die Kinder, die mit keiner Logik an die Sache drangehen. Bei uns geschehen auch sehr sehr merkwürdige Dinge, sowohl drin als auch draußen. Ich will mich nicht drauf einlassen daß es was mit einem Geist zu tun haben könnte, also wird darüber gar nich erst nachgedacht.
Der Besitzer des Hauses ist hier in unserer Wohnung gestorben (2-Familienhaus)....keine Ahnung ob es sowas gibt und er hier rumgeistert...mal sehen was passiert wenn Lena älter ist.
Und ich bin soooooo froh daß ich den Thread jetzt gelesen habe und nicht heute Abend *grusel*.

Ja und ich widerspreche mir ständig, da ich einerseits nicht dran glaube, mich aber andererseits grusel.....verstehe ich selbst nicht

LG Julia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2009 um 14:11

Huii..
... da bekommt man doch glatt ein wenig angst, dass unser würmchen größer wird... bin sowie so total der angsthase und muss die ganze woche nachts alleine schlafen (mann arbeitet nachts).. wenn dann noch so eine story kommen würde, dann würd ich nachts kein auge mehr zumachen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Kindergarten - Rucksack &Co
Von: schnullermami
neu
8. Juni 2010 um 9:43
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen