Home / Forum / Mein Baby / Meine Tochter jammert und jammert und... jammert

Meine Tochter jammert und jammert und... jammert

24. November 2015 um 18:27 Letzte Antwort: 24. November 2015 um 21:52

Hilfe.... bitte.... sagt mir, dass dad bald aufhört!
Es nervt so!

Meine 4- jährige jammert von früh bis spät. Eigentlich dachte ich, die schlimme Phase wäre nun endlich vorbei. Pustekuchen!
Ständig dieser nölende, quengelige, nirgelnde Ton... ich musste gestern abend gehen. Ich wäre sonst explodiert. Eine Runde spazieren gegangen und dann war ich von meinem Hochsitz, der Palme, den ich mir schon häuslich eingerichtet habe, weil ich schon Dauergast auf der Palme bin, wieder heruntergeklettert.

Ich kann echt nicht mehr.
Wir wissen einfach nicht mehr weiter.
Hab mal gelesen dass jammern ein Ausdruck der derzeitigen Gefühlswelt ist....
Das kann schon hinkommen. Wir wandern bald nach Deutschland zurück und ich bin durch Packstress und Abmeldekram angeapannter als sonst. Dazu kommt, dass sie sich halt gar nicht mehr an "zu Hause" erinnern kann. Als wir gegangen sind, war sie 2 Jahre alt.
Dich wie kann ich ihr mehr Sicherheit geben und dieses Jammern reduzieren.
Sie akzeptiert zur Zeit auch überhaupt kein Nein.
Oder feste Regeln.
Wenns ans zähneputzen geht, gehts gleich "neeeeeiiiiiiinnnnn.... neeeeiiiiiieeeeeeeñnnnnn."

Hilfe.... irgendjemand Ideen?
Am Wochenende hatten wir nach langer Zeit wieder komplette Totalausfälle.... mein Mann gat noch heute ihre Kratzspuren am Arm....
Das war schon so viel besser geworden....

Liebe und genervte Grüße

Mehr lesen

24. November 2015 um 21:52

Ich
kenne sowas von meinem 5. Jährigem auch. Ich hab rausgefunden, das er dann einfach müde ist. Im Sommer wars ne Phase, da wars echt schlimm. bin meine Schwester meinte, vielleicht muss er mal Mittagschlaf machen. Er hat dann jeden 2. Tag Mittagsschlaf gemacht. Dann wurde es besser.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers