Home / Forum / Mein Baby / Meine tochter liebt mich nicht!!!!!!!!!!!!

Meine tochter liebt mich nicht!!!!!!!!!!!!

7. Januar 2009 um 22:14

ich bin nicht mehr mit dem papa meiner ersten tochter zusammen sie wird im februar 6 jahre alt und heute habe ich schlimmes erfahren!!!!!!!!!

1. sie hat zu ihrem papa gesagt das sie nicht gerne bei mir ist weil ich nichts mit ihr unternehme!!!!!
ich bemühe mich immer am wochenende irgendetwas zu unternehmen ich kann eben nicht mehr alles mit ihr machen zb eislaufen weil ich meine 4 monate alte tochter da schwer mitnehmen kann. waren sogar skifahren mit ihr

2.hat sie gesagt bei der mama heisst es immer nur baby baby baby!!!!!!!!!!!!
ich bemühe mich auch auf ihre bedürfnisse ein zugehen aber jetzt war die kleine krank bin mit ihr im kh gelegen und sie nimmt mich auch sehr in anspruch kaum setzt ich mich mit der grossen hin schreit die kleine

3.hat sie gesagt die mama schreit nur mit mir!!!!!!!!!!!!
ich habe einmal ein bisschen lauter geschimpft weil sie ihre ganzen sachen verschlampt hat unter anderen nintendo ds spiele ihre brille usw

ich fühl mich so schlecht ich kann gar nicht mehr so richtig auf sie zugehen weil mir das alles so weh tut und wenn ich was mit ihr mache um ihr eine freude zu bereiten sagt sie im nachhinein immer und das war alles das war doch nicht viel. was habe ich bloss falsch gemacht. ich könnte nur noch heulen!!!!!!!!

lg danke für die antworten.

Mehr lesen

7. Januar 2009 um 22:24

Hallo!
Nimm dir das nicht so zu Herzen, was deine Kleine da von sich gibt! Ist völlig normal, dass sie auf das Baby durch solche Aussagen eifersüchtig reagiert. Beschäftige dich weiter viel mit ihr und bezieh sie auch in die Babypflege mit ein.
Viel Grlück!
Gruß
Alex

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2009 um 22:26

Sie
lebt bei mir ihr papa holt sie nur 2-3 mal in der woche er kümmert sich eben brav
wir sind getrennt da war die kleine 1 1/2 jahre alt und sie reagiert nicht nur so wenn ich schimpfe auch wenn ich zeit mit ihr verbringe und das tut so weh

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2009 um 22:32

Hallo Lilli
ersteinmal kann ich dich beruhigen: deine tochter liebt dich!

frag sie, was sie sich wünschen würde und überlegt gemeinsam, wie ihr es umsetzen könnt. ich mache auch mal was mit der großen allein, dann passt der papa auf die kleine auf. aber deine große muss auch lernen, dass eurer kleines dazu gehört und ihr könnt ja auch als familie etwas unternehmen (indoorspielplätze, spaziergänge, tierpark, zoo etc).
meine darf jetzt immer länger aufbleiben und wenn unser baby im bett ist, wird die große mit 100%iger hingabe ins bett gebracht (gehe nichtmal ans klingelnde telefon ).

ja und der unterschied zwischen dir und ihrem vater ist, dass er sie nur für kurze zeit hat und das ist für sie was besonderes und bei ihm bekommt sie 100% aufmerksamkeit. dich hat sie rund um die uhr und eben den alltag ... dass musst du ihr schon klar machen. aber du kannst ihr auch sagen, was du dabei fühlst, wenn sie so etwas über dich sagt ...
alles in allem, deine tochter liebt dich, hatte dich fünf jahre für sich und muss nun lernen dich zu teilen und erlebt dich auch mal genervt. rede mit ihr, dass gibt ihr ein gutes vertrautes gefühl (sie ist doch die große) und dann kommt alles schöne von allein.

sorry, wenns ein bisschen wirr ist bin schon müd
hoffe aber du verstehst was ich meine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2009 um 22:39

Ja
ich verstehe das problem ist das ich das schon gemacht habe ich war ja auch shon oft in indoorspielplätzen jetzt auch skifahren im kino aber das stellt sie nicht zufrieden sie fragt dann immer das war alles??????????
ich hab ja auch schon mit ihr gesprochen und hab ihr gesagt das mir das weh tut habe sogar zu weinen begonnen dann hat sie mich umarmt und eine woche später das selbe wieder
sie sieht die kleine auch nicht als ihre schwester an
ich weiss schon nicht mehr was ich ihr noch alles sagen soll habe wirklich alles versucht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2009 um 22:41

Ach so und noch was
ein bisschen taktik (oder wie man es nennen darf) steckt bei der großen auch dahinter. was passiert denn, wenn sie sagt "was das war alles, das war doch nicht viel"? Ja du versuchst es noch besser, noch doller zu machen, immer und immer wieder ... auf diese Art sichert sie sich vielleicht deine Zuneigung???
Sie braucht das gefühl, dass du immer für sie da bist. und ich glaub nicht, dass es die große highlife aktionen sind...im alltag braucht sie das gefühl von dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2009 um 22:57

Danke
für die lieben und aufmunternden antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2009 um 8:05

Hi lilli
du das kenn ich von mein sohn auch er will sich immer im vordergrund stellen wenn man was unternimmt dann sagt er hinterher es war total blöd usw,dann kommt er mit solchen aussagen wie nur das baby is immer lieb und süß und hast nicht gesehen.
genauso wie er vater von mir oder der kleinen spielen will versucht mir vorzuschreiben was ich machen soll bzw wie ich mit der kleinen umgehen soll!

kinder in den alter versuchen wenn aufeinmal ein geschwisterchen kommt den eltern/der mutter ein schlechtes gewissen einzureden.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2009 um 9:23

Hmm..
also ich seh die sache gelassener, sie ist halt eifersüchtig. kinder können im dem alter schon gut manipulieren. ich denke nicht dass sie dich nicht liebt, sie will einfach mehr aufmerksamkeit und das hat sie jetzt bekommen. aber das ist der falsche weg! versuche sie doch in dinge mit einzubeziehen z.b beim windelwechseln oder essen machen. warte mal ab. wenn die kleine erstmal laufen kann wird deine tochter bestimmt viel mehr mit ihr anfangen können. zeig ihr einfach dass du sie trotzdem noch lieb hast aber mach nicht den fehler und steck ihr jetzt alles in den hintern. das würde kein ende nehmen!
du kannst ja auch abends wenn die kleinere schläft ein bisschen zeit allein mit deiner großen verbringen.

glg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2009 um 10:41

Kopf hoch
die kleine wird halt ein bisserl eifersüchtig aufs Baby sein
beim Papa dreht sich ALLES nur um SIE - was natürlich bei dir zuhause nicht so der fall ist (auch nicht sein kann!!!)

Der spruch "das war alles" hört sich meiner Meinung nach eben so an als ob sie sich an 2. stelle sieht...
"das war alles" hört sich auch irgendwie "verwöhnt" an ... eben weil beim papa sie im mittelpunkt steht! und bei dir muß sie die Liebe eben teilen - aber auch
das muß sie lernen!!! du liebst sie ja auch nicht weniger wegen dem "neuen Baby!)
bindest du sie irgendwie in die Versorgung des Babys mit ein?? Helfen beim Wickeln, Flascherl bringen oder so??!! so das sie sich richtig STOLZ als große Schwester sehen kann??

Du machst das schon richtig! Du unternimmst was mit der Kleinen und das ist ja wichtig!
Klar tut es weh wenn man sowas hört - ABER glaub mir SIE LIEBT DICH SICHER über alles - ist wohl mit der neuen Situation ein bisserl überfordert (Baby braucht Pflege)

lg
bine und madeleine 11m

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen