Home / Forum / Mein Baby / meine tochter sagte gerade sie will nicht mehr bei mir wohnen!!!

meine tochter sagte gerade sie will nicht mehr bei mir wohnen!!!

3. Februar 2012 um 15:00

wer hat erfahrungen?
bin nur am heulen....
sie sagte sie will bei ihrem vater wohnen....
sie ist 4 jahre alt....

wie soll ich damit umgeen? sie ist doch mein baby

Mehr lesen

3. Februar 2012 um 15:06

Hmmm
hat sie das gesagt um dich zu ärgern oder bei einem normalen gespräch?
Wie lange ist die Trennung her und würde ihr Vater sie aufnehmen wollen?

Die meisten denken immer bei einer Trennung hat die Mutter bessere Chancen das stimmt nicht!
Wenn der Vater direkt nach der Trennung Aufenthaltsbestimmungsrecht einklagt hat er auch gute Karten und ein Becshluss muss dann innerhalb von 4 Wochen festgelegt werden.
Meit reicht der Vater es zu spät ein und in der Zeit hat das Kind schon bei Mama gelebt und somit hat dann die Mutter gute Karten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2012 um 15:34


sie sagte aus dem heiteren himmel: mein größter wunsc wäre es ei meinem vater zu wohnen

ic : ja? warum denn?
der hat eine größere wohnung, ich ab nicht mehr zuviel zeit für sie wegen dem baby.

kennen tut sie ihren vater nicht wirklich...er kam jetzt wieder mal 3 monate nicht
aber er ist ihr vater und kinder sehen das ja anders.
ich ha ihr alt immer gesagt er ist arbeiten... kann ihr ja nicht sagen er hat gerade keine lust...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2012 um 15:41

Meine mutter sagt,
das ist bloß die Eifersucht du sollst die kleine mehr mit einbeziehen in die Sachen die das Baby betreffen und ihr erklären warum so ein Baby mehr Zeit in Anspruch nimmt und wenn das kleine schläft sollst du dir einfach mal nur Zeit für sie nehmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2012 um 16:30
In Antwort auf elias231

Meine mutter sagt,
das ist bloß die Eifersucht du sollst die kleine mehr mit einbeziehen in die Sachen die das Baby betreffen und ihr erklären warum so ein Baby mehr Zeit in Anspruch nimmt und wenn das kleine schläft sollst du dir einfach mal nur Zeit für sie nehmen


also nict ernst nehmen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2012 um 16:36

Halb ernst nehmen...
Das hat die Kleine einer Bekannten auch mal gesagt.
Daraufhin hat sie ihr den Koffer gegeben, sie hat gepackt und ist die Straße hoch gegangen, dann kam sie wieder...

Ich würde ihr auch sagen, dass Du dann ganz traurig bist und einfach mal, um den Grund zu erfahren, fragen, was sie sich wünscht, was Du mit ihr machen sollst und dann die freien Minuten mit ihr nutzen...

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2012 um 16:41
In Antwort auf judi0505

Halb ernst nehmen...
Das hat die Kleine einer Bekannten auch mal gesagt.
Daraufhin hat sie ihr den Koffer gegeben, sie hat gepackt und ist die Straße hoch gegangen, dann kam sie wieder...

Ich würde ihr auch sagen, dass Du dann ganz traurig bist und einfach mal, um den Grund zu erfahren, fragen, was sie sich wünscht, was Du mit ihr machen sollst und dann die freien Minuten mit ihr nutzen...

Lg


das hab ich ihr auch gesat und das ich sie bei mir haben möcte usw.

sie will in einem schwimmkurs.
sind aedr jetzt am umzieen und ha ihr gesat wenn wir umgezogen sind dass sie dann gehen kann^^

hört sic jetzt blöd an aber habe angst das sie das zu ihrem vater sagt und er sie eventuell doc zu sic holen würde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen