Home / Forum / Mein Baby / Meine tochter schläft nicht!!!

Meine tochter schläft nicht!!!

16. Januar 2008 um 18:18 Letzte Antwort: 17. Januar 2008 um 13:34

meine tochter schläft einfach nicht und wenn sie das mal tut dann nur 5-10minuten,wenn ich mit ihr draussen bin dann schläft sie tief und fest im kinderwagen, aber wenn ich dann wieder zuhause bin wacht siesofort auf.(ich kann doch nicht ständig raus)
abends schläft sie auf dem arm von papa ein das geht dann so 2-3std dann will ich sie ins bett legen sie wacht dann sofort auf und weint.
ich versuche sie dann zu beruhigen nehme sie auf den arm schaukele sie,sie schläft dann wieder ein aber sobald ich sie ablege fängt das schon wieder an.
sie schläft nicht in ihrem bett sondern in unserem bett.
wenn ich mal den ganzen tag zuhause bin dann ist sie total unruhig schläft mal 5minuten und weint dann wieder.ich kann nix mehr machen weder haushalt weder kochen und wenn ich das tun möchte muss ich sie schreien lassen...ich habs auch damit versucht sie einfach mal schreien zu lassen weil ich mir gedacht habe das sie irgentwann aufgibt und schläft aber nach 2std fehlanzeige.ich habs auch damit versucht ihr ein getrgenes oberteil von mir ins bett zu legen das klappt auch nicht.
hilfee ich bin soooo verzweifelt...
sie hat keine blähungen mehr alles ist ansonsten bestens aber was will sie denn nur???? Ich gebe ihr immer die flasche aber nachdem sie satt ist gehts weiter.

ich weiss mir einfach nicht mehr zu helfen!!!

lg serap und aleyna-thalia 24.11.2007

Mehr lesen

16. Januar 2008 um 18:21

Hallo
Hast Du schon mal abklären lassen, ob sie vieleicht mit den Wirbeln was hat? Ich glaube, man nennt es das KISS-Syndrom. Währe eine Möglichkeit.

LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Januar 2008 um 18:23
In Antwort auf luned_12885038

Hallo
Hast Du schon mal abklären lassen, ob sie vieleicht mit den Wirbeln was hat? Ich glaube, man nennt es das KISS-Syndrom. Währe eine Möglichkeit.

LG

Ja
ich war schon oft mein kinderarzt aber der sagt sie hat nix,alles bestens sie will einfach die ganze zeit meine aufmerksamkeit und wehe ich verlasse mal das zimmer ojeeee..

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Januar 2008 um 18:25

...
Ohhh jaaa das kenne ich...das spielchen hatten wir fast ein halbes jahr lang...seit einer woche lassen wir ihn abends im bett meckern/schreien bis er einschläft (meist 10-15min) seit dem schläft er nachts und am tag 100% besser...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Januar 2008 um 18:30
In Antwort auf linda1986

...
Ohhh jaaa das kenne ich...das spielchen hatten wir fast ein halbes jahr lang...seit einer woche lassen wir ihn abends im bett meckern/schreien bis er einschläft (meist 10-15min) seit dem schläft er nachts und am tag 100% besser...

Meine
hört dann aber nicht auf zu schreien wenn ich sie schreien lasse,mein mann tut mir dann einfach leid weil er am nächsten tag arbeiten muss...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Januar 2008 um 18:32
In Antwort auf adina_12769462

Meine
hört dann aber nicht auf zu schreien wenn ich sie schreien lasse,mein mann tut mir dann einfach leid weil er am nächsten tag arbeiten muss...

...
kenne ich auch..bei erstemal hats 1 1/4 std gedauert..aber jeden tag wurde es weniger!! glaub mir geb dir lieber jetzt ne woche stress als die nächsten wochen...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Januar 2008 um 18:35
In Antwort auf linda1986

...
kenne ich auch..bei erstemal hats 1 1/4 std gedauert..aber jeden tag wurde es weniger!! glaub mir geb dir lieber jetzt ne woche stress als die nächsten wochen...

@LINDA
und was machst du am tag???

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Januar 2008 um 18:47

Hallo serap,
Wie wäre es wenn du deine Kleine ins Tragetuch nimmst? dort kann sie schlafen und du hast die Hände für den Haushalt frei. Sie braucht deine Nähe einfach noch!

Ehrlich gesagt tut mir nicht dein Mann leid, sondern dein Kind, wenn du es schreien lässt. Ist ja nichtmal acht Wochen alt!?

@linda: wie kannst du dazu raten, ein nichtmal achtwochen altes Baby schreien zu lassen?

Nina

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Januar 2008 um 18:51
In Antwort auf adina_12769462

@LINDA
und was machst du am tag???

...
da schläft er mittlerweile ohne probleme im arm ein und dann auch zwischen 1 oder 3 std...aber wenn ich ihn so hinlege gehts auch innerhalb von 10 min...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Januar 2008 um 19:02

@resaca
warum tut dir mein kind leid????
nur weil ich sie schreien lasse heisst das nicht das ich keine gute mutter bin!!!
ich liebe mein kind über alles...und das mit dem schreien muss auch mal sein...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Januar 2008 um 19:04

Ich habe nicht gesagt,
...dass du keine gute Mutter bist.

ABER schreien lassen muss definitiv sein!!!

Dein Kind tut mir leid, weil du es schreien lässt, ganz einfach.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Januar 2008 um 19:18

Test
...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Januar 2008 um 19:21
In Antwort auf berna_12642003

Ich habe nicht gesagt,
...dass du keine gute Mutter bist.

ABER schreien lassen muss definitiv sein!!!

Dein Kind tut mir leid, weil du es schreien lässt, ganz einfach.

Ach
du bist ja die ganze zeit be uns das du sagen kannst das dir mein kind leid tut?!
es ist nicht so das ich mein kind permanent schreien lasse,ich habe es versucht aber hat nicht geklappt

( besser lesen)

du bist bestimmt eine supermami weil du dein kind nie schreien lässt!!!

ich habe hier um hilfe gebeten und nicht um eine beurteilung.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Januar 2008 um 19:26
In Antwort auf adina_12769462

Ach
du bist ja die ganze zeit be uns das du sagen kannst das dir mein kind leid tut?!
es ist nicht so das ich mein kind permanent schreien lasse,ich habe es versucht aber hat nicht geklappt

( besser lesen)

du bist bestimmt eine supermami weil du dein kind nie schreien lässt!!!

ich habe hier um hilfe gebeten und nicht um eine beurteilung.

Ich habe genau gelesen
...natürlich bin ich nicht bei euch.

Ich habe auch nicht behauptet, dass du dein Kind permanent schreien lässt.Musst auch mal genau lesen.

Schreien lassen geht generell nicht.Meine Meinung.

Ich habe dir ein Tragtuch vorgeschlagen; das ist meine Hilfe. Aber darauf antwortest du ja nichtmal...

Nina

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Januar 2008 um 19:35
In Antwort auf adina_12769462

Ach
du bist ja die ganze zeit be uns das du sagen kannst das dir mein kind leid tut?!
es ist nicht so das ich mein kind permanent schreien lasse,ich habe es versucht aber hat nicht geklappt

( besser lesen)

du bist bestimmt eine supermami weil du dein kind nie schreien lässt!!!

ich habe hier um hilfe gebeten und nicht um eine beurteilung.

Danke
für deine hilfe mit dem tragetuch
aber wie willst du dich damit die ganze zeit hin und her bewegen.
meine tochter muss auch mal lernen paar minuten ohne mich zuliegen,sie ist ständig auf meinem arm,jetzt auch und schläft.
ich will doch nur das sie auch mal nicht auf meinem arm schläft sondern auch mal in ihrem bett oder so.
mir tut mein kind nicht leid weil ich weiss wie ich sie behandele und was ich für sie alles mache.sie schreit nur damit ich sie auf den arm nehme und das tue ich ja.was soll ich denn noch machen???
wie soll ich mich anziehen mit einem tragetuch oder aufs wc gehn damit oder mal duschen????

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Januar 2008 um 19:51
In Antwort auf adina_12769462

Danke
für deine hilfe mit dem tragetuch
aber wie willst du dich damit die ganze zeit hin und her bewegen.
meine tochter muss auch mal lernen paar minuten ohne mich zuliegen,sie ist ständig auf meinem arm,jetzt auch und schläft.
ich will doch nur das sie auch mal nicht auf meinem arm schläft sondern auch mal in ihrem bett oder so.
mir tut mein kind nicht leid weil ich weiss wie ich sie behandele und was ich für sie alles mache.sie schreit nur damit ich sie auf den arm nehme und das tue ich ja.was soll ich denn noch machen???
wie soll ich mich anziehen mit einem tragetuch oder aufs wc gehn damit oder mal duschen????

Man kann auch mit Tragetuch
auf die Toilette gehen...

Ich habe drei Kinder Und ich habe ich sie alle sehr viel getragen.
Sie haben alle von selbst gelernt sich auch mal allein zu beschäftigen.

Mit acht Wochen ist ein baby dafür aber noch VIEL zu klein.

Ein Baby schreit ja nicht aus purer Berechnung "Ich brüll jetzt bis mich die Mama auf den Arm nimmt"!
Es weint, weil sich allein nicht gut fühlt. Verständlich nach neun Monaten in Mamas Bauch.

Man sagt übrigens je mehr ein Kind getragen wird, desto einfacher verkraftet es dann mal kurze Trennungen.

Meine Kinder haben sich in den ersten Wochen auch kaum ablegen lassen und ich weiß wie anstrengend das ist.
Aber in diesem Alter brauchen sie viel Nähe.
Und schreien lassen finde ich einfach nicht vertretbar.

LG,Nina

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Januar 2008 um 20:05
In Antwort auf berna_12642003

Man kann auch mit Tragetuch
auf die Toilette gehen...

Ich habe drei Kinder Und ich habe ich sie alle sehr viel getragen.
Sie haben alle von selbst gelernt sich auch mal allein zu beschäftigen.

Mit acht Wochen ist ein baby dafür aber noch VIEL zu klein.

Ein Baby schreit ja nicht aus purer Berechnung "Ich brüll jetzt bis mich die Mama auf den Arm nimmt"!
Es weint, weil sich allein nicht gut fühlt. Verständlich nach neun Monaten in Mamas Bauch.

Man sagt übrigens je mehr ein Kind getragen wird, desto einfacher verkraftet es dann mal kurze Trennungen.

Meine Kinder haben sich in den ersten Wochen auch kaum ablegen lassen und ich weiß wie anstrengend das ist.
Aber in diesem Alter brauchen sie viel Nähe.
Und schreien lassen finde ich einfach nicht vertretbar.

LG,Nina

Ich
trage sie hin und her habauch eine bauchtrage aber ich finde zu lang da drinne ist schädlich für den rücken,wie es nit dem tragetucj ist weiss ich nicht,und wie soll ich das denn binden???

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Januar 2008 um 20:15
In Antwort auf adina_12769462

Ich
trage sie hin und her habauch eine bauchtrage aber ich finde zu lang da drinne ist schädlich für den rücken,wie es nit dem tragetucj ist weiss ich nicht,und wie soll ich das denn binden???

Schau mal
bei stillenundtragen.de

Ich habe immer die Wickelkreuztrage gebunden;gibt aber mehrere Knoten.
Es gubt auch Tragetuchkurse oder Beratungen.
Bei einem didymos-tuch ist ein Buch dabei.

Für Rücken und Hüfte des Babys sind Tragetücher optimal.

Es gibt auch einige Bauchtragen, die für den Rücken in Ordnung sind. Der ergo-carrier zum Beispiel.

Nina

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Januar 2008 um 20:18
In Antwort auf berna_12642003

Schau mal
bei stillenundtragen.de

Ich habe immer die Wickelkreuztrage gebunden;gibt aber mehrere Knoten.
Es gubt auch Tragetuchkurse oder Beratungen.
Bei einem didymos-tuch ist ein Buch dabei.

Für Rücken und Hüfte des Babys sind Tragetücher optimal.

Es gibt auch einige Bauchtragen, die für den Rücken in Ordnung sind. Der ergo-carrier zum Beispiel.

Nina

...
wer mich da mal erkundigen und solange versuch ichs halt mit der bauchtrage.danke nochmal für alles

LG SERAP

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Januar 2008 um 21:58

Hallo
mein Sohn hatte auch Shwierigkeiten mit dem Schlafen, oder besser er ist sehr schlecht in den Schlaf gekommen.
Ich wusste auch nicht mehr was ich machen sollte, bis ich hier, auch in einem Forumbeitrag eine sehr gute Seite gefunden habe mit eiem Artikel, der mir sehr geholfen hat.

Schau mal unter www.geburtskanal.de
Da gibt es links eine Rubrik Wissen von A-Z
Dann schau bei Schreibabys(Artikel)
Und dann lesen


Alles Gute und behalte die Nerven.
Gib Deiner Tochter Zeit, das wird wieder


LG
smula& Thaddäus 30.9.07

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Januar 2008 um 23:09
In Antwort auf berna_12642003

Man kann auch mit Tragetuch
auf die Toilette gehen...

Ich habe drei Kinder Und ich habe ich sie alle sehr viel getragen.
Sie haben alle von selbst gelernt sich auch mal allein zu beschäftigen.

Mit acht Wochen ist ein baby dafür aber noch VIEL zu klein.

Ein Baby schreit ja nicht aus purer Berechnung "Ich brüll jetzt bis mich die Mama auf den Arm nimmt"!
Es weint, weil sich allein nicht gut fühlt. Verständlich nach neun Monaten in Mamas Bauch.

Man sagt übrigens je mehr ein Kind getragen wird, desto einfacher verkraftet es dann mal kurze Trennungen.

Meine Kinder haben sich in den ersten Wochen auch kaum ablegen lassen und ich weiß wie anstrengend das ist.
Aber in diesem Alter brauchen sie viel Nähe.
Und schreien lassen finde ich einfach nicht vertretbar.

LG,Nina

Hm
Also man kanns auch übertreiben!! Ich habe meine Kleine nicht im Tuch mit auf Toilette genommen.
Konnte sie ab ca der 6. Woche locker für 15 Min allein in einem Raum lassen.
Mittlerweile geht es vormittags sogar 30-40 Min!!!
Finde es wirklich wichtig, das man sein Kind nicht ständig mit durch die Gegend püngelt.

Natürlich braucht so ein kleiner Mensch viel Nähe, aber die kann ich ihm auch geben, ohne ihn ohne Unterlass mit mir rum zu tragen!!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. Januar 2008 um 0:43

Alter
Wie alt ist sie denn? Schon über 2Monate? Denn, wenn man schon Anfang an sie so verwöhnt hat, kann es sein, dass es schwer ist, abzugewöhnen. Aber wenn das nicht so der Fall ist, hm.. weiß ich auch nicht.
Meine Tochter kann in letzter Zeit auch nicht so gut schlafen, was sie vorher konnte. Sie ist etwas älter als 3Monate. Nun kann sie gut schlafen, wenn ich draußen mit ihr bin und sie im Kinderwagen liegt. Bei mir gabs auch Tage, wo sie gleich geweint hatte, sobald ich sie ins Bett hingelegt hatte. Manchmal lasse ich sie weinen bis sie einschläft. Aber wenn ich manchmal nicht übers Herz bringe, nehme ich sie in den Armen.
Ich glaube, manche Kinder haben diese Phasen.
Ich habe auch gehört, dass manche Babyies drei Monate lang nur schreien und danach nicht mehr. Nicht entmutigen lassen!


Lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. Januar 2008 um 13:34

Hallo serap!
Das hört sich ja nicht gut an. Aber bitte lass sie nicht schreien. Das tut dir doch sicherlich genau so weh....

Hatte das Problem tagsüber mit meinem kleinen auch. Habe mit meiner Hebi gesprochen, weil er immer durch den Wind war und sehr weinerlich gegen Abend. Nachts hat er allerdings super geschlafen.

Anfangs war das ins Bett gehen auch übel aber mittlerweile klappts. Ich weiß ja nicht, ob du stillst oder die Flasche gibst. Aber ich habe es so geschafft.
Ich bin mit Luca abends ins Bett und habe ihm da seine letzte Mahlzeit gegeben und dann ist er eingeschlafen währenddessen oder er war noch wach und hat noch ein wenig gebrabbelt und ist dann eingeschlafen (ich bin aber aus dem Zimmer, so lange er noch wach war). Hat allerdings glaub so ca. 14 Tage gedauert, bis das funktioniert hat.

Und für tagsüber hat mir meine Hebi so was Homöopatisches gegeben, das heißt cuprum metallicum D6. Da gebe ich ihm morgens 2 Kügelchen, mittags und abends. Ist nur, dass er ruhiger ist und nicht so durch den Wind, also nix baldrianähnliches oder so, nur das er innerlich ruhiger wird und nicht immer so erschrickt (war ganz schlimm...).

Vielleicht kannst das ja mal probieren und wegen dem Cuprum kannst ja mal deine Hebi fragen.


LG Sunnymummy + Luca Finn 14 Wochen und 6 Tage alt

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram
Haar Vitamine
Teilen