Home / Forum / Mein Baby / Meine Tochter treibt mich in den Wahnsinn - Wer hat Rat, ich verzweifel noch? :

Meine Tochter treibt mich in den Wahnsinn - Wer hat Rat, ich verzweifel noch? :

24. Juni 2013 um 17:35

es geht darum das meine tochter vor ungefähr 2 jahren schonmal so eine phase hatte in der sie angst vor dem staubsauger hatte. ich konnte oft tagelang nicht richtig saugen weil sie terror gemacht hat

diese phase verging aber relativ schnell wieder und ich war auch herzlich froh darüber...

seit ein paar tagen ist es jetzt wieder aufgetreten, aber noch viel schlimmer wie damals

jedesmal wenn ich den staubsauger auch nur anfasse fängt sie an zu schreien und wenn ich ihn dann anmache ist die hölle los! sie schreit dann so sehr das ihr die stimme fast wegbleibt. sie ruft auch um hilfe, das hört man bestimmt durchs ganze haus!!

ich habe echt angst das ich irgendwann die polizei vor der tür habe oder das jugendamt weil es sich von der tonlage so anhört als würde man sie schlagen oder noch schlimmeres.

es klingt richtiggehend verzweifelt, ängstlich!!! sie brüllt in den höchsten tönen und dann immer solche sachen wie "nein, bitte nicht, nein, hilfe!!"

ich kann doch jetzt nur wegen ihr nicht aufhören zu saugen

hatte das jemand von euch vielleicht auch schonmal und wie seid ihr damit umgegangen bzw. kann ich etwas tun damit das aufhört?

ich habe schon versucht ihr ruhig zu erklären das ich saugen muss weil der boden dreckig ist aber das hilft alles nichts.

Mehr lesen

24. Juni 2013 um 17:40

Wie alt ist deine tochter denn?
Reagiert sie nur so beim saugen oder auch bei anderen lauten Geräuschen?
Hast du sie mal gefragt warum sie schreit wenn du saugst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2013 um 17:41


Diese Phase hatten meine Kinder auch alle!
Echt Nervenzehrend. Wie alt ist sie denn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2013 um 19:18

Tipp: Saugkehrer
Es gibt Saugkehrer ohne Strom, die kehren besser als Besen und sind auf Teppich anwendbar. Klar, ist das nicht super, aber vielleicht erstmal ne Alternative bis sie sich wieder beruhigt hat.

Vielleicht kannst du dir auch mal von einem Nachbarn einen Staubsauger ausleihen der anderes aussieht- vielleicht ist der weniger schlimm.
Oder besorg ihr mal so einen Kinderstaubsauger, damit sie das selber ausprobieren kann und die Ängste langsam wieder verliert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2013 um 19:20

NUR wegen ihr?
Doch, ich würde es tun. Stell dir doch mal vor, du hast vor irgendetwas verzweifelte Angst und eine dir vertraute, dich eigentlich beschützen sollende Person kommt immer wieder damit an, obwohl du sie anflehst, es nicht zu machen?

Immer wieder versuchen, aber wenns nicht geht, halt vorübergehend bürsten, fegen, die Saugzeiten auf Momente legen wo sie mal nicht da ist vielleicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2013 um 21:16

Hallo, tut mir leid ich konnte nicht eher antworten
also meine tochter ist vor kurzem 3 geworden und dieses verhalten beobachte ich jetzt seit knapp 1 woche.

unseren staubsauger sieht sie jeden tag, weil ich den im flur aufbewahre in einem "freien eck". sie muss jeden tag dran vorbei weil das auf dem weg zu ihrem zimmer liegt.

sie reagiert nur auf den staubsauger so, auch keine anderen lauten geräusche. ich muss zugeben, unser staubsauger ist sehr laut, aber das kann ich ja leider auch nicht ändern ich kann mir deswegen schlecht einen neuen staubsauger holen, vorallem, weil unserer erst einige monate alt ist.

ich hatte das auch schonmal mit durchfegen versucht, aber wir haben in der kompletten wohnung teppichboden, das ist verdammt anstrengend alles mit dem besen zu "saugen". ausserdem wird es ja nicht annähernd so sauber.

ich hoffe diese phase vergeht bald wieder. habe mir schon überlegt meinen nachbarn bescheid zu sagen, nicht das doch noch der eindruck erweckt wird wir würden unser kind misshandeln

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2013 um 21:19

Hmmm
Kann sie denn sagen, wovor sie Angst hat? Und wenn du ihr sagst, dass du jetzt saugen musst und sie kann so lang zb. in ihr Zimmer gehen und die Tür zumachen? Oder notfalls saugen, wenn die Kleine nicht zu Hause ist???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper