Home / Forum / Mein Baby / Meinungen gesucht! achtung, diskusionsgefahr!

Meinungen gesucht! achtung, diskusionsgefahr!

21. September 2014 um 10:10

Husten, bronchitis, halsweh KRANK VON KALTER MILCH!?!

Habe meinem Sohn, 8 monate alt. kalte milch gegeben, jetzt 2 tage später extremer husten, rasseln beim atmen isw...( zum glück krin Fieber, * auf Holz klopf*
( ach bei eurer antwort wäre noch interessant aus welchem land ihr kommt!!!


Jetzt bin ich die böse Rabenmutter, wegen der kalten milch!

Was denkt ihr?

( ach und es sind auch gerne tipps erwünscht, zur Genesung meines Zwergleins!


Liebe grüsse

Sarah mit mika 8 mon und max 4,5 jahre

Mehr lesen

21. September 2014 um 10:31

Muss dazu sagen
Es war im zimmer kalt, und dann hat er die milch getrunken!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2014 um 10:45

Wir kommen vom balkan
und meine mutter hat uns von Kindheit an immer gesagt, das wir kein eiskaltes wasser trinken sollen oder mit nassen haaren rausgehen...mussten zb nach dem baden immer noch ne mütze aufsetzen, obwohl die haare gefönt wurden. momentan betreu ich meine kleine nichte mit und mach ihr dann auch ein fläschen. ich erwärm zwar die milch, aber meiner mutter nicht genug, sie meint sie sollte wärmer sein.
also ich würde sagen jein, eiskalt sollte die milch nicht sein , schon lauwarm. wenn dein kleiner krank ist, kann es schon sein , das er ausgekühlt war, weil zb das zimmer zu kalt war oder er zug abgekriegt hat.bei mir läuft auch schon mal die nase oder mein hals schmerzt, wenn ich zb bei offenem fenster schlafe.
viele, das fällt mir oft hier auf, ziehen ihre kinder zu dünn an und lassen es dann im kalten zimmer(18grad sind ja empfohlen) dann schlafen. ich geh dann mal von mir aus, mir wärs zum schlafen zu kalt, zumindest möchte ich dann warm genug angezogen oder zugedeckt sein. 18 grad tagsüber und in Bewegung sind für mich was anderes als nachts und schlafend. ich bin übrigens keine Frostbeule, aber man friert schon eher nachts, obwohl es noch angenehme temparaturen sind. und ein kleines Kind kann sich auch nicht wirklich äussern oder sich selbst zudecken. deswegen sollte man schon drauf achten das es warm genug ist, aber eben auch nicht zu warm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2014 um 11:00

Wunder dich aber nicht
wenn sie krank wird. noch sind ja recht angenehme temparaturen... und wer glaubt , das kälte der Gesundheit nicht schadet, sollte sich mal vorher schlau machen. wieso rennst du im winter mit ner dicken jacke rum, weil es alle machen?
meine tochter friert angeblich auch nie, würde am liebsten immer sommerkleidchen tragen ...aber erst gestern hatten wir es wieder , das sie dann doch in der Stadt gefroren hat. und es war angenehm warm... wie oft hab ich sie in der nacht zudecken müssen , weil sie sich auch wieder abgedeckt hatte...dabei war sie eiskalt. wenn es nach mir ginge, würde sie heute noch einen Schlafsack tragen... aber mit ihren fast 8 jahren ist das nicht mehr umzusetzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2014 um 11:09

Ja jetzt beginnt die erkältungszeit
eben weil viele die kälte nicht ernst nehmen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2014 um 11:12

Wieso sind im winter mehr viren und bakterien unterwegs
als im sommer?? für mich hängt das definitiv mit der kälte zusammen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2014 um 11:21

Aber meist bei wetterumschwüngen
ein tag über 30 grad , dann Regenwetter und grad mal 15 grad. die meisten ziehen sich dann nicht wetterangepasst an, rennen oft in Sommersachen rum...seh ich ja oft bei den kindern in der schule... wie oft passiert es, das man morgens denkt, das wird ein schöner tag und am nachmittag regnets und die temparaturen sind um 10 grad gesunken.mir ist das oft selbst passiert, das ich meine tochter oder mich selbst zu kühl angezogen hab...keine jacke oder barfuss in Sandalen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2014 um 11:24

Und im sommer nimmt man
es ernster??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2014 um 11:31

Du kannst in desinfektionsmittel schwimmen
hilft nichts... abgesehen davon das Desinfektionsmittel mehr schaden als helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2014 um 11:42

Ich seh es so
ich kann damit "angeben" das wir selten krank sind. klar läuft mal die nase oder man hat ein kratzen im hals...
desinfizieren oder übertriebenes Händewaschen machen wir nicht. viellecht ist auch unser immunsystem besser...obwohl ich eher annehme, das es die meisten einfach zu leichtfertig mit der kälte nehmen.
ich hab meiner tochter jetzt die haare abgeschnitten , nur noch kinnlang. sie hat jetzt einmal wöchentlich schwimmen in der schule.... die gehen mit nassem haar raus.
andere Mädchen haben haare bis zum po und müssen mit nassem haar am unterricht teilnehmen und im schlimmsten fall noch 4-5h bis zum nachmittag ausharren , bis sie aus der nachmittagsbetreuung abgeholt werden. deren haare sind geflochten, heisst die sind dann immer noch nass.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2014 um 11:44

Im krankenhaus
gibt's auch zig andere erreger...das sind die erkältungsviren völlig harmlos.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2014 um 11:49

Aber WARUM
sind Erkältungskrankheiten im winter häufiger????
was war zuerst da? die kälte oder die erkältung?
es hängt defintiv zusammen... dann noch ein schwaches immunsystem und päng, man ist krank. ich arbeite im Einzelhandel, hab dementsprechend ständigen kontakt mit menschen ... trotzdem bin ich nicht dauerkrank.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2014 um 11:53

Kühle milch
aus dem Kühlschrank?? ca 7 grad kalt?
hast du schon mal ein kaltes glas milch oder wasser (200ml) mit einem zug geleert?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2014 um 12:17

Sind sie auch
zeigt ja schon die bedeutend niedrigere zahl an erkrankten im sommer bei uns. die Kombination aus kälte und schwaches immunsystem verursacht erkältungen und nicht wie oft ich mir die Hände wasche... die viren fliegen ja auch in der luft rum, die kann man schlecht desinfizieren. es wär doch schon mal sinnvoll, sich vor kälte richtig zu schützen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2014 um 12:19

Ach leelah
natürlich kann ein Baby so ne flasche auf "ex" trinken. ich kenn zumindest kein Baby welches seine milch schlückchenweise trinkt.
mir ist das zb schon beim eisessen passiert, das ich ein ganz fieses gefühl in der brust hatte.
ob es jetzt in diesem fall an der milch lag , weiss ich nicht... vielleicht eher am kalten zimmer??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2014 um 12:32

Schrieb ich irgendwo
das es nur an der kälte liegt? aber eben mit an der kälte! und bei uns ist es nun mal so, das die meisten erkältungen meist in den Wintermonaten auftreten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2014 um 12:38

Wieso War denn die Milch kalt?
Milchpulver löst man doch im heißen bzw warmen Wasser auf?
Ansonsten denk ich auch,dass man von kalter Milch nicht krank wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2014 um 12:42

...
Ja das Teufelszeug kalte Milch... Eigentlich sollte man es verbieten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2014 um 12:53

Eben
Deswegen frag ich ja. 8monate und kuhmilch,das finde ich schlimmer als kalte Milch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2014 um 13:11
In Antwort auf ano100

Kühle milch
aus dem Kühlschrank?? ca 7 grad kalt?
hast du schon mal ein kaltes glas milch oder wasser (200ml) mit einem zug geleert?

Die milch war nicht im kühlschrank
Sondern neben mir auf dem nachttisch, sie war kalt, das zimmer ist recht kalt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2014 um 13:18

Du wirst dich aber entsprechend anziehen
und nicht bei weit geöffneten fenstern schlafen, oder?
ich sag ja nicht , das man automatisch krank wird bei kälte... sondern wenn man die kälte unterschätzt als krankmacher!
ich weiss wo du wohnst... ich glaube die skandinnavier sind in der regel aber wintergerecht angezogen... hier hat kaum ein Kind richtige Schneeschuhe, daunenjacke oder thermounterwäsche an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2014 um 13:21

Ich verstehe die Frage nicht.
Wieso sollte dein Kind von kalter Milch krank werden?

Und wieso wird Kuhmilch so verteufelt?
Ich habe im Rahmen der Beiskosteinführung meinen Kinderarzt gerfragt und der meinte, dass ich den Getreidebrei mit Kuhmilch anrühren solle.
Und ich habe explizit nachgefragt und er meinte, nein, nicht mit Pulvermilich, sondern mit Kuhmilch.
Wir sollen die Tagesmeneg von 200 ml Milch jedoch nicht überschreiten.

Kann mir jemand die Bedenken erklären?


LG
Pupsigel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2014 um 13:32
In Antwort auf pupsigel

Ich verstehe die Frage nicht.
Wieso sollte dein Kind von kalter Milch krank werden?

Und wieso wird Kuhmilch so verteufelt?
Ich habe im Rahmen der Beiskosteinführung meinen Kinderarzt gerfragt und der meinte, dass ich den Getreidebrei mit Kuhmilch anrühren solle.
Und ich habe explizit nachgefragt und er meinte, nein, nicht mit Pulvermilich, sondern mit Kuhmilch.
Wir sollen die Tagesmeneg von 200 ml Milch jedoch nicht überschreiten.

Kann mir jemand die Bedenken erklären?


LG
Pupsigel

200ml
Ab 6monate sind ja in Ordnung,also um den Brei anzurühren.

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/kuhmilch-baby-ia.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2014 um 13:40

Der kleine hat geweint und ich hab ihm
Ein flâschchen gemacht ( mit warmer milch und flaeschchenpulver) und er wollt die nachts dann doch nicht und hat weitergeschlafen!!!
Hab die milch dann aufs nachttischchen gestellt!!!

Und 3-4 std später gefüttert!! Kalt dann! Jetzt, 3 tage später bronchitis, rasselt, hustet, und d schwiegermama sagt ich bin eine schlechte mutter, wegen mir ist er krank usw usw!!!

sind noch 2 tage im urlaub, in kasachstan, bei d schwiegermutter, hier hatts teilweise minus grade und wir waren spazieren! Oft!! Warm angezogen, zimmer ist lühl in dem wir schlafen, heizung geht nicht

Neffe war krank und kam zu besuch!

ABER MEINE KALTE MILCH IST SCHULD!!!!!
Ich benehm mich als hätt ich das 1. Mal ein kind im arm ( nach 2 kindern die ICH OHNE HILFE ERZIEHE)
Die weiss alles besser!!"!
In 2 tagen endlich wieder daheim!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2014 um 13:42

Ahhhh keine Kuhmilch
Ich kenn mich nun mit Flaschenmilch nicht aus, aber wie lange darf man die denn verwenden? 4h später?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2014 um 13:46
In Antwort auf delwyn_983378

Ahhhh keine Kuhmilch
Ich kenn mich nun mit Flaschenmilch nicht aus, aber wie lange darf man die denn verwenden? 4h später?

Man sollt sie schon frisch geben
!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2014 um 13:49

Er hatte 2-3 tage fieber u hat sich schlapp
Gefühlt!!! Was genau weiss ich nicht!
Und als das fieber weg war, kam er und hat d kleinen geknutscht!! Gehustet wie ein hund, aber hat sich ja schön weggedreht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2014 um 16:26

Hab ihr jetzt gesagt das ich in nem forum gefragt hab
Und die meisten meiner meinung waren! Sie hat mich angebrüllt wie wild! Und sie hat 3 kinder ohne scheiss forum grossgezogen

Mann die weiss aaaaalles besser!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2014 um 16:38
In Antwort auf frode_12745209

Die milch war nicht im kühlschrank
Sondern neben mir auf dem nachttisch, sie war kalt, das zimmer ist recht kalt!

Ich würde jetzt
auch eher sagen , das es am kalten zimmer lag.
ich war zwar noch nie in Kasachstan, aber da wo mein mann her kommt, sind die nächte auch sehr kalt. da sind im sommer große temparaturschwankungen von 20-30 grad ganz normal.
tagsüber sehr heiss, nachts sehr kalt...sind aber auch locker 1000m über dem Meeresspiegel. sind wir hier auch gar nicht so gewöhnt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen