Home / Forum / Mein Baby / Meldepflicht beim Arbeitsamt..PANIK

Meldepflicht beim Arbeitsamt..PANIK

28. März 2011 um 15:21

Hallo,

Muss man sich eigentlich auch beim Arbeitsamt melden wenn man nicht weiß ob ein Arbeitsvertrag verlängert wird???

Mein Vertrag läuft nämlich in ziemlich genau 3 Monaten aus und mein AG hat mir immer noch kein Bescheid gegeben!!

Ist der nicht sogar verpflichtet mich nun zu informieren?

ich bin gerade total fertig, weil mein sachbearbeiter hat zu mir damals gesagt, dass ich beim Arbeitsamt sofort ANRUFEN soll wenn ich bescheid weiß.
da ich aber immer noch nichts weiß habe ich jetzt trotzdem mal angerufen und die dame meinte dann zu mir, dass ich bei meiner stelle VORBEISCHAUEN muss...

ich müsste mich bis 30.03. gemeldet haben, aber das geht nicht mehr, weil ich zur Zeit im Krankenhaus liege!!!

was mache ich denn nun???
ich habe gerade total panik!!!

Mehr lesen

28. März 2011 um 15:22


Vorsorglich SOFORT hingehen!!!
Du hast die Pflicht dich 3 Monate vor Vertragsende zu melden, ansonsten bekommst du, sofern der Vertrag nicht verlängert wird eine Sperre was die Auszahlung angeht.

Du kannst aber, sofern du eine Verlängerung bekommst, ganz schnell da bescheid sagen und alles ist gut!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2011 um 15:27

Heißt das jetzt
du warst vor Aufnahme dieser bereits beim Arbeitsamt und möchtest dich wieder melden, wenn nicht verlängert wird??
Heiß quasi dass die bereits wissen dass der Vertrag befristet ist oder?
Ruf mal die Servicenummer an und frag was die eingetragen haben bzw. ob das so registriert ist!

Wenn du trotzdem hin sollst, hol Dir für die Zeit im KH ne Krankmeldung (mußt ja nicht sagen dass du vorher wußtest dass du ins KH mußt).

Und nein, der AG darf dich bis zum letzten Tag hinhalten-leider!!

Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2011 um 15:28
In Antwort auf vienne_12837757


Vorsorglich SOFORT hingehen!!!
Du hast die Pflicht dich 3 Monate vor Vertragsende zu melden, ansonsten bekommst du, sofern der Vertrag nicht verlängert wird eine Sperre was die Auszahlung angeht.

Du kannst aber, sofern du eine Verlängerung bekommst, ganz schnell da bescheid sagen und alles ist gut!

Ja....
wie soll ich denn dahin gehen wenn ich im Krankenhaus liege???

das ist ja die sch****

ich hätte mich ja schon längst drum gekümmert, aber wie gesagt, man sagte damals zu mir, dass ich einfach anrufen könnte!!!!

kann ich nicht jemanden beauftragen??? oder kann ich sowas schriftlich einreichen? meinetwegen mit ausweiskopie oder sonstiges??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2011 um 15:30
In Antwort auf berlin_13021259

Heißt das jetzt
du warst vor Aufnahme dieser bereits beim Arbeitsamt und möchtest dich wieder melden, wenn nicht verlängert wird??
Heiß quasi dass die bereits wissen dass der Vertrag befristet ist oder?
Ruf mal die Servicenummer an und frag was die eingetragen haben bzw. ob das so registriert ist!

Wenn du trotzdem hin sollst, hol Dir für die Zeit im KH ne Krankmeldung (mußt ja nicht sagen dass du vorher wußtest dass du ins KH mußt).

Und nein, der AG darf dich bis zum letzten Tag hinhalten-leider!!

Alles Gute!

Ja also...
ich hatte mich damals schon mal arbeitsSUCHEND gemeldet, weil ich nicht wusste wie es bei mir nach der Elternzeit aussieht, da ich meine alte stelle nicht mehr antreten konnte.

deswegen bin ich ja nun auch so perplex, weil er sagte mir 100000% ich müsste echt nur anrufen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2011 um 15:30
In Antwort auf iabha_12890700

Ja....
wie soll ich denn dahin gehen wenn ich im Krankenhaus liege???

das ist ja die sch****

ich hätte mich ja schon längst drum gekümmert, aber wie gesagt, man sagte damals zu mir, dass ich einfach anrufen könnte!!!!

kann ich nicht jemanden beauftragen??? oder kann ich sowas schriftlich einreichen? meinetwegen mit ausweiskopie oder sonstiges??

Neee
Alosmeldung geht nur persönlich ABER wie ich schon geschrieben habe, müßten die ja wissen bis wann der Vertrag geht, da du ja vor dieser Arbeit schon dort gemeldet warst....
Frag das nochmal dirket telefonisch oder sag denen du möchtest einen Rückruf von Deinem Sachbearbeiter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2011 um 15:35


ich habe damals angerufen gehabt das war ausreichend.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2011 um 15:38
In Antwort auf iabha_12890700

Ja also...
ich hatte mich damals schon mal arbeitsSUCHEND gemeldet, weil ich nicht wusste wie es bei mir nach der Elternzeit aussieht, da ich meine alte stelle nicht mehr antreten konnte.

deswegen bin ich ja nun auch so perplex, weil er sagte mir 100000% ich müsste echt nur anrufen

Laß dich von ihm
zurückrufen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2011 um 15:43
In Antwort auf iabha_12890700

Ja....
wie soll ich denn dahin gehen wenn ich im Krankenhaus liege???

das ist ja die sch****

ich hätte mich ja schon längst drum gekümmert, aber wie gesagt, man sagte damals zu mir, dass ich einfach anrufen könnte!!!!

kann ich nicht jemanden beauftragen??? oder kann ich sowas schriftlich einreichen? meinetwegen mit ausweiskopie oder sonstiges??


Du musst das JETZT machen, nicht erst wenn der Vertrag abgelaufen ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2011 um 15:47
In Antwort auf vienne_12837757


Du musst das JETZT machen, nicht erst wenn der Vertrag abgelaufen ist!

Ja some,
das weiß ich ja, deswegen habe ich mich ja auch heute gekümmert!! weil ich jetzt noch 3 monate arbeitsvertrag habe!
das hatte ich damals ja schon alles mit dem sachbearbeiter geklärt, und er meinte ja ich bräuchte NUR anrufen!

aber es ist ja jetzt definitiv so, dass ich dort nicht vorbeischauen KANN! Habe morgen noch eine hefitge OP vor mir und bin vor nächster woche nicht zu hause!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2011 um 16:02
In Antwort auf iabha_12890700

Ja some,
das weiß ich ja, deswegen habe ich mich ja auch heute gekümmert!! weil ich jetzt noch 3 monate arbeitsvertrag habe!
das hatte ich damals ja schon alles mit dem sachbearbeiter geklärt, und er meinte ja ich bräuchte NUR anrufen!

aber es ist ja jetzt definitiv so, dass ich dort nicht vorbeischauen KANN! Habe morgen noch eine hefitge OP vor mir und bin vor nächster woche nicht zu hause!

Hmm
Ruf mal im Servicecenter an unter 0180-555111 und sag das du dich Arbeits suchend melden musst, allerdings bis nächste Woche gesundheitlich verhindert bist und biete an die das vom Krankenhaus attestieren zu lassen!

Eigentlich lassen die ganz gut mit sich reden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2011 um 16:06
In Antwort auf vienne_12837757

Hmm
Ruf mal im Servicecenter an unter 0180-555111 und sag das du dich Arbeits suchend melden musst, allerdings bis nächste Woche gesundheitlich verhindert bist und biete an die das vom Krankenhaus attestieren zu lassen!

Eigentlich lassen die ganz gut mit sich reden!

ARBEITSLOS
ist etwas anderes als arbeitssuchend.
Das ist wichtig sich da richtig auszudrücken.
Wenn du vorher arbeitssuchend gemeldet warst ist das jetzt eine andere Meldung...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2011 um 16:15
In Antwort auf berlin_13021259

ARBEITSLOS
ist etwas anderes als arbeitssuchend.
Das ist wichtig sich da richtig auszudrücken.
Wenn du vorher arbeitssuchend gemeldet warst ist das jetzt eine andere Meldung...


Es ist NOCH Arbeit suchend meldend, denn noch steht sie im Arbeitsverhältnis! Arbeitslos ist es erst wenn der Vertrag abgelaufen ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2011 um 16:19
In Antwort auf vienne_12837757


Es ist NOCH Arbeit suchend meldend, denn noch steht sie im Arbeitsverhältnis! Arbeitslos ist es erst wenn der Vertrag abgelaufen ist!

Ja
ich will nur sagen dass es was anderes ist, nicht dass sie immer von arbeitssuchend redet und die damit meinen sie will keine Kohle...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram