Home / Forum / Mein Baby / Melissentee ?

Melissentee ?

18. Juni 2008 um 13:24

Hallo Mädels !

Meine Kleine ist nun 13 Monate alt und nun möchte ich ihr gerne Melissentee anbieten. Jetzt nicht den löslichen Apfel- Melissentee sondern in Teebeuteln. Ist das in Ordnung und wenn ja wieviel kann ich ihr da denn am Tag geben ? Im Moment bekommt sie Fenchel-Anis-Kümmeltee, allerdings muß ich jeden Tee mit einem Schuß Apfelsaft bzw. Fencheltee mit Apfelsaft (aus der Flasche) verfeinern...

Freue mich über zahlreiche Antworten

LG Silvi & Lilli

Mehr lesen

18. Juni 2008 um 13:27

Als mir übers wochenende
mal der tee ausgegangen ist hab ich meinem sohn auch melissentee gegeben. da war er noch ganz klein, 3 monate vielleicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2008 um 13:31

Na
ich dachte weil der aus der Flasche ja halt verdünnt ist und Melisse ja auch eine beruhigende Wirkung hat.. Werde ich ihr mal geben, halt nicht so stark. Lilli trinkt so am Tag 1200ml.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2015 um 10:47

Was ist mit Wasser?
es gibt keinen besseren Durstlöscher als Wasser!

Melissentee würde ich nur gezielt geben, wenn das Kind krank ist (Magen-Darm oder Erkältung) oder schlecht schläft weil es z.B. gerade zahnt.

Auch Fenchel-Anis-Kümmeltee habe ich immer nur als Kur für höchstens 1-2 Wochen gegeben.

Fruchtsaft haben meine Kinder in dem Alter noch gar nicht bekommen. Sie waren mit Wasser zufrieden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen