Home / Forum / Mein Baby / Meningokokken impfung ja oder nein

Meningokokken impfung ja oder nein

21. Oktober 2015 um 13:59

Hallo, ich wollte mal fragen ob ihr eure Kleinen gegen Meningokokken impfen lassen habt oder nicht? bzw kennt ihr nicht geimpfte Kinder die daran erkrankt sind?? Vielen Dank für eure Antworten

Mehr lesen

21. Oktober 2015 um 14:08

Das wird bestimmt wieder in einer Grundsatzdiskussion enden...
Ich habe alles nach Plan impfen lassen, weil ich mir später keine Vorwürfe machen möchte wenn etwas hätte verhindern können.
Ich kann nur sagen, dass ich niemanden kenne der Nebenwirkungen (außer vielleicht mal Fieber) wegen einer Impfung hatte.

Aber das ist einfach nur meine Meinung und mein Wissen und ich muss das meinem Kind gegenüber verantworten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2015 um 14:09

Ich
hab meine Tochter mit 16 Monaten dagegen impfen lassen. Das war für mich gar keine Frage, da mein Bruder als Kind an einer Gehirnhautentzündung erkrankte, fast verstorben wäre und einen permanenten Tremor zurück behalten hat . Und damit hat er noch Glück gehabt. Ein damals erkranktes Mädchen im Freundeskreis meines Bruders ist seitdem gehörlos.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2015 um 14:11

Ja
Sind geimpft. Kenne keine erkrankten kinder, im bekanntenkreis wurden eben alle geimpft. Da wird das erkranken zum glück schwer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2015 um 14:12
In Antwort auf kuschelmaus373

Das wird bestimmt wieder in einer Grundsatzdiskussion enden...
Ich habe alles nach Plan impfen lassen, weil ich mir später keine Vorwürfe machen möchte wenn etwas hätte verhindern können.
Ich kann nur sagen, dass ich niemanden kenne der Nebenwirkungen (außer vielleicht mal Fieber) wegen einer Impfung hatte.

Aber das ist einfach nur meine Meinung und mein Wissen und ich muss das meinem Kind gegenüber verantworten.

Also bei uns in österreich ist das
keine Plan Impfung sondern muss selbst bezahlt werden - 3 Impfungen insgesamt um die EUR 600 - außer man ist zusatz versichert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2015 um 14:14
In Antwort auf einsxzweixdrei

Also bei uns in österreich ist das
keine Plan Impfung sondern muss selbst bezahlt werden - 3 Impfungen insgesamt um die EUR 600 - außer man ist zusatz versichert

Oh ok. Das ist echt heftig.
Und unverschämt das sie so viel verlangen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2015 um 14:16
In Antwort auf einsxzweixdrei

Also bei uns in österreich ist das
keine Plan Impfung sondern muss selbst bezahlt werden - 3 Impfungen insgesamt um die EUR 600 - außer man ist zusatz versichert

Hallo!
Warum 3? Eine Impfung im zweiten Lebensjahr und eine Auffrischimpfung im 18 Lebensjahr sollten ausreichen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2015 um 14:24
In Antwort auf kamala_11901399

Hallo!
Warum 3? Eine Impfung im zweiten Lebensjahr und eine Auffrischimpfung im 18 Lebensjahr sollten ausreichen.

Hallo
War heut beim kinderarzt und laut ihm würde mein kleiner die 1. meningokokken impfung schon in 4 wochen bekommen - dann ist er 6 Monate alt..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2015 um 14:31
In Antwort auf einsxzweixdrei

Hallo
War heut beim kinderarzt und laut ihm würde mein kleiner die 1. meningokokken impfung schon in 4 wochen bekommen - dann ist er 6 Monate alt..

Ja, ich
hab grad mal recherchiert. Bei euch in Österreich ist die Impfung ab 12 Jahre oder in der vierten Klassenstufe gratis. Dafür wird aber schon im ersten Lebensjahr das erste mal kostenpflichtig geimpft und dann die Auffrischung innerhalb eines weiteren Jahres plus weiterer Auffrischung mit 18. ( wird man dann quasi 4x geimpft und muss dann 3 bezahlen und die eine Impfung ist kostenlos?)
Klingt für mich sehr umständlich irgendwie, aber ist wohl nicht zu ändern! Allerdings hab ich nur gefunden, dass der Impfstoff für Meningokokken B 107 Euro kostet.

Also ich, an deiner Stelle, würde es machen! Vor Masern und Meningokokken hatte ich die größte Angst bei meiner Tochter, deswegen hätte ich auch bezahlt, wenn es hätte sein müssen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2015 um 14:37
In Antwort auf kamala_11901399

Ja, ich
hab grad mal recherchiert. Bei euch in Österreich ist die Impfung ab 12 Jahre oder in der vierten Klassenstufe gratis. Dafür wird aber schon im ersten Lebensjahr das erste mal kostenpflichtig geimpft und dann die Auffrischung innerhalb eines weiteren Jahres plus weiterer Auffrischung mit 18. ( wird man dann quasi 4x geimpft und muss dann 3 bezahlen und die eine Impfung ist kostenlos?)
Klingt für mich sehr umständlich irgendwie, aber ist wohl nicht zu ändern! Allerdings hab ich nur gefunden, dass der Impfstoff für Meningokokken B 107 Euro kostet.

Also ich, an deiner Stelle, würde es machen! Vor Masern und Meningokokken hatte ich die größte Angst bei meiner Tochter, deswegen hätte ich auch bezahlt, wenn es hätte sein müssen.

Ich muss ehrlich gestehen dass ich da bald
auch nicht mehr durchblicke das mit den Eur 107 ist richtig - es sind laut Arzt 3 Impfungen (pro impfung 2 spritzen) so kommt man dann auf über Eur 600 insgesamt ich denke aber auch dass ich ihn impfen lassen werde! danke auf jeden Fall

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2015 um 14:41

Ja
beide kinder sind geimpft. bin auch aus ö, man muss die hier selbst zahlen. es ist aber glaub ich billiger, wenn du das serum selbst besorgst und mitbringst. unser kia verrechnet nur fürs impfen 14 .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2015 um 14:44
In Antwort auf einsxzweixdrei

Ich muss ehrlich gestehen dass ich da bald
auch nicht mehr durchblicke das mit den Eur 107 ist richtig - es sind laut Arzt 3 Impfungen (pro impfung 2 spritzen) so kommt man dann auf über Eur 600 insgesamt ich denke aber auch dass ich ihn impfen lassen werde! danke auf jeden Fall

Ach du
liebes bisschen... Ihr seid echt kompliziert in Österreich!
Ihr benutzt einen anderen Impfstoff, der häufiger aufgefrischt werden muss. (Ja; mich hat jetzt der Recherche-Ehrgeiz gepackt), aber ich glaube, die zweite Spritze ist der C-Impfstoff, der 70 Euro kostet. Das heißt pro Impfung 177 Euro.

Letztlich auch wurscht, dein Arzt wird dir da keinen Quatsch erzählen, und du wirst ja sehen, wie teuer alles letztlich kommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2015 um 15:28

Hallo
Danke für deine Antwort - wie schon unten erwähnt ist dies bei uns in Ö keine Plan Impfung und ist mit sehr hohen Kosten verbunden - daher meine Frage!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2015 um 15:28
In Antwort auf tintenfischi

Ja
beide kinder sind geimpft. bin auch aus ö, man muss die hier selbst zahlen. es ist aber glaub ich billiger, wenn du das serum selbst besorgst und mitbringst. unser kia verrechnet nur fürs impfen 14 .

Danke für den tip

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2015 um 15:29
In Antwort auf kamala_11901399

Ach du
liebes bisschen... Ihr seid echt kompliziert in Österreich!
Ihr benutzt einen anderen Impfstoff, der häufiger aufgefrischt werden muss. (Ja; mich hat jetzt der Recherche-Ehrgeiz gepackt), aber ich glaube, die zweite Spritze ist der C-Impfstoff, der 70 Euro kostet. Das heißt pro Impfung 177 Euro.

Letztlich auch wurscht, dein Arzt wird dir da keinen Quatsch erzählen, und du wirst ja sehen, wie teuer alles letztlich kommt.

Danke für deine mühe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Natural Deo

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen