Forum / Mein Baby

MFA hier? Morganelli Morganii keime bei meiner Tochter

Letzte Nachricht: 24. Juni 2013 um 13:38
24.06.13 um 9:51

Nach Monatelangen Beschwerden wie schlimmer Geruch aus der Scheide, Juckreiz und Rötung hat unsere Kiä nun endlich einen Scheidenabstrich bei meiner Tochter genommen. Ergebnis: Morganelli Morganii Keime.

Habe heute ein Rezept für eine antibiotische Salbe bekommen..

Leider hatte die Ärztin nicht viel Zeit um mir zu erklären woher dieser Keim kommen könnte. Wie gut er mit der Salbe behandelbar ist und wie groß das infektions Risiko für andere ist (gemeinsames Baden, Klo benutzen)
Im Internet ist fast nichts zu finden.

Bin über jede Info dankbar!!!

Mehr lesen

24.06.13 um 11:30

Danke dir!
Das hatte ich auch schon gefunden, steht aber leider nicht genug drin zm meine Fragen zu beantworten..

Gefällt mir

24.06.13 um 11:59

Hallo
Der Keim gehört wir E.coli, Proteus, Salmonellen... zu den Enterobacteriaceae.

Eigentlich ist er ein normaler Darmbewohner. Ich nehme an, dass deine Tochter ihn ganz simpel über ihre Darmausscheidung bekommen hat. Er hat sich praktisch verirrt und gehört da gar nicht hin. Genau wie E.coli häufig Blasenentzündung macht, hat es sich dieser Keim bei deiner Tochter in der Scheide gemütlich gemacht.

Wie gut die Creme wirkt und wie schnell, weiß ich nicht, aber eigentlich sollte es bald besser werden, wenn sie das richtige AB ausgewählt hat.

Ansteckung: also, da müsste schon einiges passieren, dass der Keim auf jemand anderen überspringt. Da würde ich mir keine Gedanken machen. Gründliches Händewaschen, Windelhygiene und das alles ist ja klar...

Viele Grüße und gute Besserung

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

24.06.13 um 13:38
In Antwort auf

Hallo
Der Keim gehört wir E.coli, Proteus, Salmonellen... zu den Enterobacteriaceae.

Eigentlich ist er ein normaler Darmbewohner. Ich nehme an, dass deine Tochter ihn ganz simpel über ihre Darmausscheidung bekommen hat. Er hat sich praktisch verirrt und gehört da gar nicht hin. Genau wie E.coli häufig Blasenentzündung macht, hat es sich dieser Keim bei deiner Tochter in der Scheide gemütlich gemacht.

Wie gut die Creme wirkt und wie schnell, weiß ich nicht, aber eigentlich sollte es bald besser werden, wenn sie das richtige AB ausgewählt hat.

Ansteckung: also, da müsste schon einiges passieren, dass der Keim auf jemand anderen überspringt. Da würde ich mir keine Gedanken machen. Gründliches Händewaschen, Windelhygiene und das alles ist ja klar...

Viele Grüße und gute Besserung

Danke
Dankeschön für die Antworten. das hat mir sehr geholfen!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers