Home / Forum / Mein Baby / Mich würde mal interessieren wieviele von Euch im Familienbett mit Ihren Kindern schlafen

Mich würde mal interessieren wieviele von Euch im Familienbett mit Ihren Kindern schlafen

12. Juni 2009 um 21:55

Frage steht ja schon oben!

Möchte mir nur ein Bild machen, ob es wirklich noch so ungewöhnlich ist!!!

LG Patti, die es geniesst ihren Stinker Jaden (15 Monate) immer neben sich zu haben

Mehr lesen

12. Juni 2009 um 22:01

*meld*
Wir Und wir liebens Haben uns 4 Wochen nach Geburt nen größeres Bett gekauft

Und, ich glaub, das viellll mehr das FB praktizieren als es zugegeben wird Oder es heißt dann "nee wir doch nich, nur ab und zu mal" hehe

Lg Sabrina & Finn 10 Monate der noch lange bei Mama und Papa schlafen wird, denn wir alle genießen diese Zeit sehr und das ist das Wichtigste!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2009 um 22:01

Hier!!!!
ist noch eine die familienbett betreibt und es mit vollen zügen geniesst. und meine kleine ist fast 9 monate alt.
und ein ende ist nicht in sicht

lg dana und jolina die noch ne weile neben mama schlafen darf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2009 um 22:01

Wir...
hatten unsere 2 bis zum 9. monat bei uns im bett...ich habs geliebt
aber ab der zeit wurden sie unruhiger und öfter wach. seitdem sie dann im eigenen zimmer zusammen schlafen schlafens ie besser. als baby etc. ging es,aber wie gesagt. mit ca. 9 mon. schliefen sie bei uns schlechter.
aber mein sohn,2,5 jahre, macht mit mir noch oft mittagsschlaf in unserem bett und dann kuscheln wir auch schön

beim 3. werden wir es wieder genauso machen. das kommt auch wieder zu uns ins bett...

LG *anja*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2009 um 22:05

Wir auch
sowohl unsere zwillinge als auch unseren bubi haben bei uns geschlafen bzw. schlafen bei uns!
lg petra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2009 um 22:06

........
Oooooooh ist das schön, sind ja doch einige!!!!

Es gibt nichts Schöneres für mich, als von Jaden morgens wachgeknutscht zu werden

Verstehe nicht, warum das immer noch so ein Tabu-Thema ist: Was ist daran schlimm??? Man schläft doch auch mit dem Mann den man liebt in einem Bett, also warum dann nicht mit dem Kind?

Wir sind doch eine Familie und gehören zusammen, warum sollte Nachts dann das Kind alleine schlafen?

(Ausser das Kind schläft natürlich besser alleine in seinem eigenen Bettchen)!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2009 um 22:06


Bin alleinerziehend, und meine Kleine schläft bei mir meistens im Bett. Wenn sie mal im eigenen Bett einschläft, hole ich sie erst nach dem ersten Aufwachen in der Nacht zu mir zum Stillen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2009 um 22:20

...@katii18
Wenn Du Dich dabei Wohl fühlst, dann geht das keinen anderen etwas an!

Frag doch Deine Freundin einfach mal: Schläft Dein Mann/Freund mit Dir in einem Bett? Und warum soll dann das Kind, dass 9 Monate in Deinem Bauch gewesen ist, dann plötzlich alleine schlafen???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2009 um 23:12

Hier auch...
...so ich geh jetzt mal ins Bett, mich zu meiner Kleinen kuscheln

LG M + AS 10/07

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2009 um 0:13

Wir haben das Familienbett
...als Teilloesung. Benjamin hat monatelang mit wechselnden Infekten gekaempft und zum Teil sehr schlecht geschlafen, da war es fuer uns einfacher und fuer ihn beruhigender, in unserer Mitte zu schlafen. Wenn wir sehr muede waren, ist mein Mann ins Gaestezimmer ausgezogen und Benjamin lag neben mir. Die Bettkante habe ich mit einem Stillkissen gesichert, dass ich an das neben dem Bett stehende Gestell des Moses-Koerbchen gelegt habe. So konnte nichts verrutschen und Baby relativ sicher neben mir schlafen. Sehr geachtet habe ich auch darauf, dass keine Daunendecken etc. auf den Kleinen rutschen konnten, dass war mir wichtig.

Mittlerweile schlaeft Benjamin meist problemlos in seinem eigenen Bettchen (er ist jetzt 6 Monate alt), aber wenn die Zaehnchen quaelen oder er einfach mehr Koerpernaehe braucht, bin ich fuer ihn da- und geniesse das auch in vollen Zuegen!

Fuer mich hat es sich immer als das natuerlichste Verhalten der Welt angefuhelt- ich wollte mein Baby bei mir haben und mein Baby wollte meine Naehe!

Ich habe laenger in Japan gelebt, wo die Familien ganz selbstverstaendlich alle in einem Zimmer auf aneinanderliegenden Futons schlafen (die kein Holzgestell haben, wie bei uns, sondern aus faltbaren Matratzen bestehen...). Ich fand das bei Hausbesuchen immer sehr schoen und habe die Selbstverstaendlichkeit beneidet, mit der man Babys ud Kleinkinder (und auch aeltere Kinder) bei sich schlafen laesst.

VLG, Dh

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2009 um 0:18

...
teils teils, zum schlafen bring ich finja in ihr bett und wenn sie dann nachts aufwacht nehm ich sie zu mir in die heia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2009 um 0:40

Wir
hatten laaange das FB...und haben es irgendwie immernoch . Meine Tochter hat in unserem Bett geschlafen bis sie 15Monate alt war. Dann hat sie immer schlechter geschlafen und wir haben ihr Bett neben unseres gestellt, 2 Gitterstäbe raus (damit sie alleine raus und rein kann), seit dem schläft sie viel besser Sie geht oft mit mir in mein Bett, kuschelt noch lange mit mir und wenn sie gaaanz müde ist legt sie sich in ihr Bett rüber und schläft. Wenn es ihr aber mal nicht so gut geht, bleibt sie in unserem Bett liegen ud das darf sie auch

LG Kity

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2009 um 21:14

Hi
mein sohn ist jetzt auch 15 monate und schläft immernoch bei uns. wir haben sein babybettchen aus seinem kinderzimmer in unser schlafzimmer geholt. darin lege ich ihn sobald er eingeschlafen ist. wenn er dann nachts aufwacht hole ich ihn in unser bett und da schläfz er dann den rest der nacht. geniessen das ebenfalls sehr und ausserdem ist es auch für mich angenehmer da, mein sohn noch gestillt wird und ich so nachts nich ständig aufstehen muss.
würde es bei jedem kind genauso wieder handhaben.
lg liviee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2009 um 21:22

WIR
hallo also unser sußer schläft auch fast immer bei uns im bett, aber meistens schläft er in seinem bett ein (da haben wir eine gitterseite abgemacht, und als babybalkon dran geschoben...) aber im laufe der nacht liegen wir drei doch alle in einem bett und das is nur 140cm breit

und ich liebe es!!!! vor allem morgens wenne r mich wach streichelt und mich mit seinem dicksten grinsen anschaut aus 15 cm abstand

lg
jenny+darren(13 monate)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2009 um 21:43

Wir auch
Wir schlafen auch noch zusammen, weil Maximilian von Anfang an sehr schlecht geschlafen hat !!
Und da ich bis vor kurzen ihn noch alle 1-2Std nachts stillen musste ging es auch nicht anders!

Wir haben ein Babybay und super schönes Kinderbett, nichts wird genutzt... doch, das Babybay ist ne Spielecke geworden

Der Papa schläft noch auf dem Sofa , da Maximilian sich echt breit macht, aber rollt sich nachts immer zu mir
und da denke ich "Mensch das gibt es nicht riesen Bett und ich hänge halb mit dem Arsch auf der Bettkannte....
Aber irgendwie auch süß!

Ist halt so.... ich fände es auch schöner wenn er in seinem eigenem Bett schlafen würde und ich wieder eng mit Papa umschlungen einschlafen würde,
aber ich soll von Maxi erwarten das er alleine schläft und Papa und Mama mögen es auch absolut nicht

Fahren bald in den Urlaub... bin mal gespannt wie es da klappt

Lg Gina + Maximilian Valentin 7,5Monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2009 um 21:56

Meine tochter liegt auch neben mir
Hallo meine maus 8 wochen liegt auch seit sie 2 wochen alt ist neben mir die ersten tage hatte ich sie im stubenwagen aber habe dann doch festgestellt das sie in meiner nähe länger schläft... aber habe vor sie ab dem 4 monat langsam an ihr großes bett im kinderzimmer neben anzu gewöhnen sonst bekommt man die nicht mehr raus mein patenkind is 3 und leigt immer noch in der mitte vom ehebett und kann alleine nicht schlafen macht voll den aufstand

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest