Home / Forum / Mein Baby / Microzephalie fliehende stirn

Microzephalie fliehende stirn

6. Mai 2013 um 10:21

kennt das jemand diagnose in der 18 woche

Mehr lesen

9. Mai 2013 um 16:21

@ichbines15
sorry...aber eine narbe am knie kannst du jetzt sicher nicht mit einer so schwerwiegenden behinderung vergleichen.
und hauptsache leben? egal um welchen preis...sowohl für das kind, als auch für die eltern.egal wie die te sich entscheidet, wird es ihr Leben verändern.es tut mir leid, dass deine kids rheuma haben, aber sie werden durchaus in der lage sein, zu lernen damit umzugehen, ein selbsständiges leben führen.ein kind mit mikrozephalie eben nicht.
was für unfug, äpfel mit birnen zu vergleichen.


liebe te, inwiefern die diagnose gesichert werden kann, kann ich dir nicht sagen.vielleicht den tipp geben, eine zweite meinung einzuholen.wie wurde diese diagnose gestellt, bluttest, us, fw unauffällig?
es tut mir wirklich leid und ich hoffe das beste!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen