Home / Forum / Mein Baby / Mifegyne ungewollt?!

Mifegyne ungewollt?!

2. Februar um 12:41 Letzte Antwort: 14. Februar um 21:54

Hi, ich weiß nicht ob ich hier richtig bin oder nicht aber vielleicht bekomme ich ja hier ein paar Infos. 

Ich war seit 5 Tagen überfällig, ein Schwangerschaftstest den ich gemacht hatte ungültig. Als ich meinem Freund davon erzählt habe. Er war geschockt und düste einfach ab... 2 Tage später kam er wieder, alles war normal. Er lud mich spontan ein ein paar Tage nach Ägypten zu fliegen, was wir auch Taten. Eigentlich war er gegen ein Kind aber sagte nur wir sollen mal ein paar Tage warten, erstmal entspannen und dann zum arzt gehen.


Aber mich plagt ein düsterer Verdacht und zwar das er mir heimlich die Abtreibungspille verabreicht hat. Weil seit dem er da war, war er auffällig fürsorglich. Er bringt mir Getränke, machte mir ständig Tee und Kaffee usw... Am 2. Tag nach dem er zurück kam flogen wir nach Ägypten ab da merkte ich dann das ich Bauchschmerzen hatte, immer wieder... 3 Tage lang. Dann waren sie eine Nacht über sehr stark und am Morgen dann hatte ich das Gefühl meine Tage kämen. Ich dachte mir okay, kann ja sein das sie zu spät kommen, ich hatte viel Stress. Ich bin zum Yoga runter gegangen wo ich dann merkte das meine ganze Hose vollgeblutet war. Ich bin schnell auf die Toilette, ein OB rein und hoch aufs Zimmer. Ca 30 min später, wollte ich das ob wechseln und merkte das ein riesen Klumpen/ Gewebesück mit raus plumpste. Ich blutete wirklich sehr stark, wie noch nie zuvor. Weil ich so kaputt war legte ich mich hin. Am Abend dann hatte ich nur leichte Schmierblutungen, genau so wie heute morgen. Keine Schmerzen und nichts mehr. 


Wir sind aktuell ja nicht daheim, sondern im Ausland. Ich werde wenn wir zurück sind zum Arzt gehen und nach sehen lassen aber nach dem was ich gelesen habe und so wie ich mich fühle war das was da raus geplumst ist eine FG. Ich war leider zu perplex das ich nicht genau geschaut habe. Mein Freund tut das alles ab und meint nur das wären jetzt bestimmt meine Tage.


Ich weiß das sind harte Vorwürfe, aber anhand des verhaltens und der Situation bin ich mir nicht sicher was ich glauben soll. Kommt man an die Abtreibungspillen einfach so ran? Ist es möglich das man diese in das Essen oder in Getränke mischt? Was meint ihr, ich bin hier und kann aktuell nicht viel machen. Solange es mir gut geht werde ich hier nicht zum doc oder ins Krankenhaus gehen.
 

Mehr lesen

2. Februar um 16:42

vielleicht könnte man jetzt eine Pille noch nachweisen!?  auf jeden Fall solltest du dich sofort trennen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. Februar um 17:15
In Antwort auf carina2019

vielleicht könnte man jetzt eine Pille noch nachweisen!?  auf jeden Fall solltest du dich sofort trennen

Ja aber ich weiß ja gar nicht ob ich vielleicht ganz falsch liege und es einfach nur zufällig so ist oder ich mir das einbilden tu. 

Ich mein ich liebe ihn. Er wollte nie Kinder und für mich war das eigentlich auch okay. 

Ach ich weiß nicht ich muss mal warten was meine Ärztin zuhause sagt. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. Februar um 17:32
In Antwort auf jawdat_19371059

Ja aber ich weiß ja gar nicht ob ich vielleicht ganz falsch liege und es einfach nur zufällig so ist oder ich mir das einbilden tu. 

Ich mein ich liebe ihn. Er wollte nie Kinder und für mich war das eigentlich auch okay. 

Ach ich weiß nicht ich muss mal warten was meine Ärztin zuhause sagt. 

So ein Quatsch! Du hast doch einen Test nach Fälligkeit gemacht. Der war doch negativ.

Abtreibungspille untermischen 

Bisschen paranoid, findest du nicht?

4 LikesGefällt mir 4 - Hilfreiche Antworten !
2. Februar um 19:55
In Antwort auf jawdat_19371059

Hi, ich weiß nicht ob ich hier richtig bin oder nicht aber vielleicht bekomme ich ja hier ein paar Infos. 

Ich war seit 5 Tagen überfällig, ein Schwangerschaftstest den ich gemacht hatte ungültig. Als ich meinem Freund davon erzählt habe. Er war geschockt und düste einfach ab... 2 Tage später kam er wieder, alles war normal. Er lud mich spontan ein ein paar Tage nach Ägypten zu fliegen, was wir auch Taten. Eigentlich war er gegen ein Kind aber sagte nur wir sollen mal ein paar Tage warten, erstmal entspannen und dann zum arzt gehen.


Aber mich plagt ein düsterer Verdacht und zwar das er mir heimlich die Abtreibungspille verabreicht hat. Weil seit dem er da war, war er auffällig fürsorglich. Er bringt mir Getränke, machte mir ständig Tee und Kaffee usw... Am 2. Tag nach dem er zurück kam flogen wir nach Ägypten ab da merkte ich dann das ich Bauchschmerzen hatte, immer wieder... 3 Tage lang. Dann waren sie eine Nacht über sehr stark und am Morgen dann hatte ich das Gefühl meine Tage kämen. Ich dachte mir okay, kann ja sein das sie zu spät kommen, ich hatte viel Stress. Ich bin zum Yoga runter gegangen wo ich dann merkte das meine ganze Hose vollgeblutet war. Ich bin schnell auf die Toilette, ein OB rein und hoch aufs Zimmer. Ca 30 min später, wollte ich das ob wechseln und merkte das ein riesen Klumpen/ Gewebesück mit raus plumpste. Ich blutete wirklich sehr stark, wie noch nie zuvor. Weil ich so kaputt war legte ich mich hin. Am Abend dann hatte ich nur leichte Schmierblutungen, genau so wie heute morgen. Keine Schmerzen und nichts mehr. 


Wir sind aktuell ja nicht daheim, sondern im Ausland. Ich werde wenn wir zurück sind zum Arzt gehen und nach sehen lassen aber nach dem was ich gelesen habe und so wie ich mich fühle war das was da raus geplumst ist eine FG. Ich war leider zu perplex das ich nicht genau geschaut habe. Mein Freund tut das alles ab und meint nur das wären jetzt bestimmt meine Tage.


Ich weiß das sind harte Vorwürfe, aber anhand des verhaltens und der Situation bin ich mir nicht sicher was ich glauben soll. Kommt man an die Abtreibungspillen einfach so ran? Ist es möglich das man diese in das Essen oder in Getränke mischt? Was meint ihr, ich bin hier und kann aktuell nicht viel machen. Solange es mir gut geht werde ich hier nicht zum doc oder ins Krankenhaus gehen.
 

Doch, ab zum Arzt, jetzt sofort und versuchen lassen, nachzuweisen, ob du sie verabreicht bekamst. Falls es bestätigt werden kann, ihn wegen Körperverletzung anzeigen und sofort trennen!!!

1 LikesGefällt mir 2 - Hilfreiche Antworten !
2. Februar um 19:56
In Antwort auf lebkuacha

So ein Quatsch! Du hast doch einen Test nach Fälligkeit gemacht. Der war doch negativ.

Abtreibungspille untermischen 

Bisschen paranoid, findest du nicht?

Soweit ich las, war der Test ungültig also weder positiv noch negativ!

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
2. Februar um 19:57
In Antwort auf jawdat_19371059

Ja aber ich weiß ja gar nicht ob ich vielleicht ganz falsch liege und es einfach nur zufällig so ist oder ich mir das einbilden tu. 

Ich mein ich liebe ihn. Er wollte nie Kinder und für mich war das eigentlich auch okay. 

Ach ich weiß nicht ich muss mal warten was meine Ärztin zuhause sagt. 

Er will nie Kinder? Wie verhütet ER denn?

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
2. Februar um 22:25
In Antwort auf jawdat_19371059

Hi, ich weiß nicht ob ich hier richtig bin oder nicht aber vielleicht bekomme ich ja hier ein paar Infos. 

Ich war seit 5 Tagen überfällig, ein Schwangerschaftstest den ich gemacht hatte ungültig. Als ich meinem Freund davon erzählt habe. Er war geschockt und düste einfach ab... 2 Tage später kam er wieder, alles war normal. Er lud mich spontan ein ein paar Tage nach Ägypten zu fliegen, was wir auch Taten. Eigentlich war er gegen ein Kind aber sagte nur wir sollen mal ein paar Tage warten, erstmal entspannen und dann zum arzt gehen.


Aber mich plagt ein düsterer Verdacht und zwar das er mir heimlich die Abtreibungspille verabreicht hat. Weil seit dem er da war, war er auffällig fürsorglich. Er bringt mir Getränke, machte mir ständig Tee und Kaffee usw... Am 2. Tag nach dem er zurück kam flogen wir nach Ägypten ab da merkte ich dann das ich Bauchschmerzen hatte, immer wieder... 3 Tage lang. Dann waren sie eine Nacht über sehr stark und am Morgen dann hatte ich das Gefühl meine Tage kämen. Ich dachte mir okay, kann ja sein das sie zu spät kommen, ich hatte viel Stress. Ich bin zum Yoga runter gegangen wo ich dann merkte das meine ganze Hose vollgeblutet war. Ich bin schnell auf die Toilette, ein OB rein und hoch aufs Zimmer. Ca 30 min später, wollte ich das ob wechseln und merkte das ein riesen Klumpen/ Gewebesück mit raus plumpste. Ich blutete wirklich sehr stark, wie noch nie zuvor. Weil ich so kaputt war legte ich mich hin. Am Abend dann hatte ich nur leichte Schmierblutungen, genau so wie heute morgen. Keine Schmerzen und nichts mehr. 


Wir sind aktuell ja nicht daheim, sondern im Ausland. Ich werde wenn wir zurück sind zum Arzt gehen und nach sehen lassen aber nach dem was ich gelesen habe und so wie ich mich fühle war das was da raus geplumst ist eine FG. Ich war leider zu perplex das ich nicht genau geschaut habe. Mein Freund tut das alles ab und meint nur das wären jetzt bestimmt meine Tage.


Ich weiß das sind harte Vorwürfe, aber anhand des verhaltens und der Situation bin ich mir nicht sicher was ich glauben soll. Kommt man an die Abtreibungspillen einfach so ran? Ist es möglich das man diese in das Essen oder in Getränke mischt? Was meint ihr, ich bin hier und kann aktuell nicht viel machen. Solange es mir gut geht werde ich hier nicht zum doc oder ins Krankenhaus gehen.
 

Bei ein paar Tage überfällig wäre das aber sicher kein "riesen Gewebestück"?! Kannst du riesig mal näher erläutern??
Leicht kommt man an solche Tabletten sicher nicht. Die sind mit Sicherheit verschreibungspflichtig. Aber im Internet kann man bekanntermaßen alles bekommen (zur Not auch illegal).
Aber würdest du deinem Partner sowas WIRKLICH zutrauen??

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
10. Februar um 22:42
In Antwort auf lebkuacha

So ein Quatsch! Du hast doch einen Test nach Fälligkeit gemacht. Der war doch negativ.

Abtreibungspille untermischen 

Bisschen paranoid, findest du nicht?

So würd ich das jetzt nicht sagen ... ich hatte als ich schwanger war 2 Tests gemacht einmal von Pregnafix und einmal von Clearblue .. der eine war positiv der andre negativ 👍🏻 Also was willst du da glauben .. aber stell dir vor ich war schwanger laut Blutbild nur hab ich es eine woche später verloren ..also nur weil der negativ war heißt das nichts 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Februar um 10:38
In Antwort auf ingeingrid

So würd ich das jetzt nicht sagen ... ich hatte als ich schwanger war 2 Tests gemacht einmal von Pregnafix und einmal von Clearblue .. der eine war positiv der andre negativ 👍🏻 Also was willst du da glauben .. aber stell dir vor ich war schwanger laut Blutbild nur hab ich es eine woche später verloren ..also nur weil der negativ war heißt das nichts 

Das bezog sich auf Abtreibungspille untermischen 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Februar um 10:54
In Antwort auf lebkuacha

Das bezog sich auf Abtreibungspille untermischen 

Ja das weis ich aber nur weil man ab fälligkeit negativ teste muss das nicht zu 100% stimmen mein ich und auserdem hat sie geschrieben sie hat ungültig getestet 🙈

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Februar um 11:22
In Antwort auf jawdat_19371059

Hi, ich weiß nicht ob ich hier richtig bin oder nicht aber vielleicht bekomme ich ja hier ein paar Infos. 

Ich war seit 5 Tagen überfällig, ein Schwangerschaftstest den ich gemacht hatte ungültig. Als ich meinem Freund davon erzählt habe. Er war geschockt und düste einfach ab... 2 Tage später kam er wieder, alles war normal. Er lud mich spontan ein ein paar Tage nach Ägypten zu fliegen, was wir auch Taten. Eigentlich war er gegen ein Kind aber sagte nur wir sollen mal ein paar Tage warten, erstmal entspannen und dann zum arzt gehen.


Aber mich plagt ein düsterer Verdacht und zwar das er mir heimlich die Abtreibungspille verabreicht hat. Weil seit dem er da war, war er auffällig fürsorglich. Er bringt mir Getränke, machte mir ständig Tee und Kaffee usw... Am 2. Tag nach dem er zurück kam flogen wir nach Ägypten ab da merkte ich dann das ich Bauchschmerzen hatte, immer wieder... 3 Tage lang. Dann waren sie eine Nacht über sehr stark und am Morgen dann hatte ich das Gefühl meine Tage kämen. Ich dachte mir okay, kann ja sein das sie zu spät kommen, ich hatte viel Stress. Ich bin zum Yoga runter gegangen wo ich dann merkte das meine ganze Hose vollgeblutet war. Ich bin schnell auf die Toilette, ein OB rein und hoch aufs Zimmer. Ca 30 min später, wollte ich das ob wechseln und merkte das ein riesen Klumpen/ Gewebesück mit raus plumpste. Ich blutete wirklich sehr stark, wie noch nie zuvor. Weil ich so kaputt war legte ich mich hin. Am Abend dann hatte ich nur leichte Schmierblutungen, genau so wie heute morgen. Keine Schmerzen und nichts mehr. 


Wir sind aktuell ja nicht daheim, sondern im Ausland. Ich werde wenn wir zurück sind zum Arzt gehen und nach sehen lassen aber nach dem was ich gelesen habe und so wie ich mich fühle war das was da raus geplumst ist eine FG. Ich war leider zu perplex das ich nicht genau geschaut habe. Mein Freund tut das alles ab und meint nur das wären jetzt bestimmt meine Tage.


Ich weiß das sind harte Vorwürfe, aber anhand des verhaltens und der Situation bin ich mir nicht sicher was ich glauben soll. Kommt man an die Abtreibungspillen einfach so ran? Ist es möglich das man diese in das Essen oder in Getränke mischt? Was meint ihr, ich bin hier und kann aktuell nicht viel machen. Solange es mir gut geht werde ich hier nicht zum doc oder ins Krankenhaus gehen.
 

Man muss keine Abtreibungspille nehmen um eine FG zu haben, 80% der Schwangerschaften enden so, eben noch bevor ein Test ein positives Ergebnis anzeigt. Die meisten Frauen merken gar nicht, dass sie schwanger sind bzw. waren. Aber ein "riesiger Gewebsklumpen" kommt da nicht raus, entweder übertreibst du oder das war etwas anderes. Blutkoageln sind natürlich möglich aber normalerweise sind die in diesem Stadium nicht "riesig".

Gefällt mir 2 - Hilfreiche Antworten !
14. Februar um 21:54

Wieso vermutest du, dass dein Freund dir was untergemischt hat? Auf solche Gedanken käme ich gar nicht. 

Vielleicht hat er selbst gemerkt, dass er blöd reagiert hat und will es wieder gut machen? Deswegen ist er so fürsorglich etc.? 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Alleinerziehenden-WG in Berlin
Von: charles622
neu
|
10. Februar um 23:44
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram