Home / Forum / Mein Baby / Mila oder doch lieber Jamila - Jarmila - Tamila - Pamila?

Mila oder doch lieber Jamila - Jarmila - Tamila - Pamila?

8. November 2010 um 20:20

Ihr wisst ja, dass ich gerne Mila als Namen vergeben würde.

Mila Josefine
oder
Mila Florentine.

Mila soll dann der Rufname sein.

Aber ich überlege nun doch, ob nicht lieber Mila nur die Ankürzung sein soll und ich einen längeren Namen vergeben sollte, der mit Mila abzukürzen ist?
Da gefallen mir auch einige Namen.

Am besten gefällt mir Jamila.
Wobei man da ja veräppeln könnte "Jaaa, Mila!"
Aber auf solche Veräppelungs-Möglichkeiten gebe ich nichts.
Und wenns noch so abwegig wäre, Kinder würden was finden, wenn sie es wollen.

Was sagt ihr dazu?

Dann müsste man es evtl. mit einem anderen Namen als ZN kombinieren.

Jamila Florentine
Jamila Josefine

Passt das dann noch?

Was meint ihr?
Und was meint ihr dazu, sollte man lieber Mila vergeben, oder eine "Langform"?

Mehr lesen

8. November 2010 um 21:17

Würde aber zur Schwester passen, die einen türkischen Namen hat
oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2010 um 7:17

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!
Oh, das habe ich noch gar nicht mitbekommen, dass dein Kleiner da ist?
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!
Florian ist ein schöner Name! Den mochte ich früher schon und dass, OBWOHL da einer in meiner Klasse war, der so hieß und voll blöd war. Trotzdem mochte ich seinen Namen.

Ja, nur ich hätte gerne einen Namen, den man eindeutig mit Mila abkürzen kann. Sprich: Das Mila soll da auch wirklich "drinstehen".
In Emilia ist ja noch ein "i" vor dem "a" und in Milena ist es eigentlich eine "Lena".

Es gibt ja z.B. auch Milana, da steckt ja wirklich "Mila" drin.
Nur dass da ja eher das "Lana" betont wird.
Deshalb finde ich den auch nicht so toll.

Hm...

Aber Jamila mag ich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2010 um 12:21

.
ich würds auch bei Mila belassen, die anderen finde ich überhaupt nicht schön.
Zu Milena möchte ich noch hinzufügen, dass der Name auch auf der ersten Silbe betont werden kann (was ich ohnehin viel schöner finde und soviel ich weiß ist es auch die ursprüngliche sprich ungarische Aussprache des Namens; letzteres ist aber nur für diejenigen relevant, die darauf bestehen, Louis ohne s und Lars Larsch auszusprechen) und dann ist er weit entfernt von einer Lena.
Noch so ein Mila Name, der mir einfällt und den ich wesentlich besser als deine Ideen finde aber doch immer noch schlechter als Mila, wäre Kamila/Camila.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2010 um 18:08

Danke für den Vorschlag
Aber kamila ist wohl auch nichts für mich.
Ich muss da an Kamelie denken, die Blume und auch an Camilla von Charles und auch an Kamel.
Also für mich zuviel belastet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2010 um 18:09

Ihr Name ist ja auch mit 4 Buchstaben
das passt dann auch besser mit Mila, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2010 um 19:04

Also
Mila Josefine - hübsch
oder
Mila Florentine.-auch hübsch

Jamila

Jamila Florentine
Jamila Josefine

Ich würde bei Mila bleiben, Jamila, Pamila oder irgendwie sonst was klingt gar nicht mehr schön.
Mila ist feminin, super von Kind bis Oma, selten und doch einfach.

lg elena mit lilly marleen und kleiner raupe inside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2010 um 21:38

Hey
Ich finde Mila sehr hübsch und auch Jamila toll

Ich würde lieber Mila vergeben mit einem schönen ZN

Ich mag Josefine leider gar nicht. Mila Florentine ist schön stimmiger ,aber hübscher finde ich :

Mila Felicia oder Mila Felice
Mila Anabel(e)
Mila Zoe
Mila Amilie
Mila Isabelle/a
Mila Elaine
Mila Leticia
Mila Valentina
Mila Emily/Emilie
Mila Franziska
Mila Sofia /Mila Sofie
Mila Felicitas
Mila Vivienne
Mila Leonora

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2010 um 21:50
In Antwort auf axelle_11851862

Hey
Ich finde Mila sehr hübsch und auch Jamila toll

Ich würde lieber Mila vergeben mit einem schönen ZN

Ich mag Josefine leider gar nicht. Mila Florentine ist schön stimmiger ,aber hübscher finde ich :

Mila Felicia oder Mila Felice
Mila Anabel(e)
Mila Zoe
Mila Amilie
Mila Isabelle/a
Mila Elaine
Mila Leticia
Mila Valentina
Mila Emily/Emilie
Mila Franziska
Mila Sofia /Mila Sofie
Mila Felicitas
Mila Vivienne
Mila Leonora

Geht nicht, weil
Felicia, schon beim ersten Kind vergeben ist.
(Nicht direkt, aber ein ähnlicher Name mit Feli...)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2010 um 21:55
In Antwort auf polarhase

Geht nicht, weil
Felicia, schon beim ersten Kind vergeben ist.
(Nicht direkt, aber ein ähnlicher Name mit Feli...)

Hm... eigentlich war ich eben noch nicht fertig.
Mila Felicia oder Mila Felice siehe Beitrag oben.
Mila Felicitas geht deshalb auch nicht

Mila Anabel(e)
Mila Zoe finde ich, passt nicht. Zwei kurze Namen zusammen.
Mila Amilie Wenn dann Mila Amelie
Mila Isabelle/a mag ich. Geht aber nicht, weil die Tochter meiner besten Freundin so heit.
Mila Elaine Elaine mag ich nicht.
Mila Leticia Leticia mag ich auch nicht. Hört sich arrogant an, finde ich.
Mila Valentina Ich mag diese Valentin-Namen nicht. Erinnern mich an den Valentinstag.
Mila Emily/Emilie Ja, guck mal in mein Thema dazu. Da hab ich den auch drin. Auch relativ weit oben.
Mila Franziska Franziska mag ich nicht und da tatsächlich auch mal die Abkürzung von nicht.
Mila Sofia /Mila Sofie Nee, diese Sammelnamen mag ich nicht.

Mila Vivienne mag ich nicht, klingt für mich arrogant und eingebildet
Mila Leonora ebenso wie Vivienne (aber nicht ganz so schlimm)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2010 um 22:22


Mila Josefine Josephine
oder
Mila Florentine

Tolle Zweitnamen -genau mein Geschmack..

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2010 um 22:30
In Antwort auf karima_12519026


Mila Josefine Josephine
oder
Mila Florentine

Tolle Zweitnamen -genau mein Geschmack..

lg

ps
ich noch mal..
hm-die Zweitnamen sind so schön..

Josefina Florentine
Josephin Florentine (natürlich deutsch gesprochen..wie Carolin..)
Josefine Florentina
Florentine Josephin
Florentina Josefine
Florentine Josefina
hmmm naja
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2010 um 16:03


Kann ich einerseits gut verstehen, dass der Name Mila, der ja sehr kosenamig daherkommt, Dich nachdenken lässt, ob Du nicht eine "vollwertigere", erwachsenere Langform vergeben willst, von der sich Mila als Spitzname ableiten lässt.

Andererseits kommt es seit eh und je immer wieder vor, dass sich eine ursprüngliche Kurzform als echter Name etabliert, z. B. Greta und Meta von Margarete, Hans von Johannes...
Und da hat Mila bei Weitem mehr ernsthafteres Potential als Mia, Lia und wie sie alle heißen... Also kein Problem.

Außerdem wird Mila auf diversen Internetseiten als eigenständiger Name präsentiert, auch wenn allgemein oft fragwürdig ist, was da so alles über Namen steht.

Ich finde, Du könntest MIla so lassen. Jamila, Tamila und Pamila find ich alles nicht so dollle.

Alternativen:
Mila könnte auch einen Kurzform sein von...
Milena (ist wohl sogar eine Weiterentwicklung von Mila)
Milana... der weibliche Milan
Emilia
Michaela
Michalina (ja den gibt es ... wirkt ein bisschen erfunden, ist aber wohl russisch)
Amila (nicht so prickelnd, aber das ist halt Geschmacksache)

Oder ganz anders, das Mi aus dem Erstnamen und das La aus dem Zweitnamen abgeleitet.
Das müssen nicht immer die Anfangsbuchstaben der beiden Namen sein. Gerade im Kindesalter werden aus den ersten Sprachversuchen des Kindes in Bezug auf den eigenen Namen oft ganz neue Kosenamen, die dann ein Leben lang halten. Ich kenne eine Marie Luise, die heißt aus diesem Grund schon immer Rilu.
Sowas kann man ja auch bewusst auswählen, der Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt, ich erfinde mal frei:
Miriam Laura
Michelle Louisa oder Mia Luisa
Marie Liliana
Wilhelmina Elena

Okay das waren jetzt alles nicht so tolle Kombis, aber das wäre ja Deine Aufgabe, falls Dir die Idee gefällt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2010 um 23:04

Ist jetzt eigentlich der Stand hier
von euch allen oder den meisten, dass sie Jamila nicht mögen?
Also die anderen sind ja auch nicht wirklich so meins.

Aber Jamila mag ich schon und kommt in die engere Auswahl.

Wie findet ihr den, wenn ich Mila nun nicht mehr zur Auswahl stellen würde?
(Rein hypothetisch? )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2010 um 1:21
In Antwort auf polarhase

Ist jetzt eigentlich der Stand hier
von euch allen oder den meisten, dass sie Jamila nicht mögen?
Also die anderen sind ja auch nicht wirklich so meins.

Aber Jamila mag ich schon und kommt in die engere Auswahl.

Wie findet ihr den, wenn ich Mila nun nicht mehr zur Auswahl stellen würde?
(Rein hypothetisch? )

Also
Ich finde er klingt schon sehr schön (ich mag ja Namen mit semitischen Wurzeln immer sehr gerne ) und nicht soo exotisch- man wird es am Anfang evtl. oft verbessern müssen weil er in Deutschland bisher absolut unbekannt ist-aber das muß man oft selbst bei bekannteren Namen auch-
und ich mag ,dass es sowohl ein arabischer als auch ein hebräischer Name ist (das paßt auch sehr gut zu dem Namen Deiner anderen Kleinen).
Die Bedeutung ist superschön.
Das er zu Veräppelungen führt glaub ich nicht - dass könnte man mit Ja-nina ja auch..Ich finde Ja -Namen haben auch immer so etwas Schönes bejahendes im Deutschen
Von den Namen mag ich neben Florentine und Josephine Jamila am liebsten.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2010 um 4:15
In Antwort auf polarhase

Ist jetzt eigentlich der Stand hier
von euch allen oder den meisten, dass sie Jamila nicht mögen?
Also die anderen sind ja auch nicht wirklich so meins.

Aber Jamila mag ich schon und kommt in die engere Auswahl.

Wie findet ihr den, wenn ich Mila nun nicht mehr zur Auswahl stellen würde?
(Rein hypothetisch? )


Gegenfrage, wie fandest Du denn meine Alternativ-Vorschläge, Mila in einen oder gar zwei "richtige" Namen zu verpacken?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Sein Kind wie eine Geschlechtskrankheit benennen?????
Von: polarhase
neu
7. Dezember 2013 um 2:07
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper