Home / Forum / Mein Baby / Milchbrei oder Getreide-Obst-Brei, das ist hier die Frage

Milchbrei oder Getreide-Obst-Brei, das ist hier die Frage

12. Juni 2010 um 22:57

Nabend

Mein Sohn wird nächste Woche 6 Monate alt und ich habe vor ca. 3 Wochen angefangen ihm mittags Gemüsebrei zu geben.
Alle anderen Mahlzeiten stille ich noch.
Nun wollte ich in nächster Zeit einen weiteren Brei einführen.
Und am liebsten noch nicht die Abendmahlzeit ersetzen, sondern gern die am Nachmittag. So, dass ich wieterhin morgens und abends stille...

Nun frage ich mich, welchen Brei ich ihm denn da vorzugsweise gebe Den, der für den Abend bestimmt gewesen wäre? Oder ganz normal den Milchbrei? Und, darf er das denn schon, also kann er den ab (würde keine Vollmilch nehmen)?

Achso, koche alles selbst, falls das hierfür interessant ist.

Liebe Grüße und danke schon mal

Poughie

Mehr lesen

12. Juni 2010 um 23:05


Huhu,
also ich stille zwar nicht, aber unsere Tochter bekommt als letzte Mahlzeit vorm ins Bett gehen auch Ihre Milch PRE.

Bei uns ist es so:
Mittags Gemüse/Fleischbrei so gegen 12 Uhr
Nachmittags 1/2 Portion Getreide-Obst Brei. Nehme 7 Korn von Miilupa, mit Wasser anrühren und bisschen Obst rein. Gegen 15 Uhr
Milchbrei - Aptamil Gries als Abendessen gegen 18.00 Uhr
Und vorm Ins bett gehen bekommt sie nochmal ihre Milch PRE (also in deinem Fall stillen)

Bei uns klappt es super so. eine ganze Portion Getreide-Obst-Brei würde sie nicht schaffen.

Jetzt im Moment lässt sie immer entweder Nachmittag oder Abends weg, weil sie so viel trinkt bei der Hitze, da passt kein Essen mehr in den kleinen Magen

Alles liebe- Gern auch PN
Susanne mit Zaubermaus Celine (*27.11.2009)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2010 um 11:28

Hallo
bei mir war das soo,
also den Mittagsbrei habe ich eingeführt und das hat ca.2 Monate gedauert bis meine Tochter mehr gegessen hat. Mittlerweile isst sie 150g.
Dann habe ich den Nachmittagsbrei zusammen mit dem Abendbrei eingeführt, so hatte mir das meine Hebi gesagt, hat auch wunderbar geklappt.
AlsoMittags 12h Kartoffel-Karotten-Brei (selbstgekocht)
15h Getreide-Obst-Glässchen (Apfel-Birne-Hafer) je nachdem wieviel sie schafft noch dazu stillen.
18h Alnatura Hafer-Getreidebrei mit Beba HA1 angerührt ,schmeckt sogar mir!
20h stillen und schlafen
6h stillen (eine Seite)
9h stillen (eine Seite)
und wieder von vorne......

Ach ja und zum selberkochen, habe den nachmittagsbrei auch mal selber gekocht hat auch prima geklappt, nach dem Buch : Gesunde Ernährung für Babys und Kleinkinder. Nur aus irgendeinem Grund meinte unser Kinderarzt Früchte Glässchen sind besser als selbst gekochte, deshalb kaufe ich die, den Rest selberkochen

LG Alisschen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club