Forum / Mein Baby

Milcheiweißunverträglichkeit---- kann auch eine Darmkrankheit dahinter stecken wenn die Pupse

Letzte Nachricht: 14. Januar 2012 um 19:37
K
kaylie_12741261
18.12.11 um 12:38

Hallo,
in der 3. LW wurde bei unserem Sohn eine Milchunverträglichkeit festgestellt (Neurodermititis, Durchfall, starke stinkende, nach faulen Eiern riechende Blähungen)...
die Allergologin gab uns dann eine Spezialnahrung die nur aus Aminosäuren besteht...und siehe da, keine ND mehr, Blähungen fast weg, kein Durchfall mehr.... wir geben die Nahrung seit 8 Wochen.
Seit 1 Woche allerdings fällt mir auf wenn er mal Pupse macht das die wieder nach faulen Eiern stinken und auch der Stuhl danach riecht. Er bekommt aber nur diese Nahrung weil er erst 3 Monate ist.
Ich frag mich nun, ob er evtl. eine Darmkrankheit haben könnte? ich finde das dies nicht normal ist....
vielleicht hat jmd. ähnliche Erfahrungen gemacht oder kennt sich aus.
danke

lg

Mehr lesen

Q
qamar_12348664
13.01.12 um 23:26

Welche Nahrung bekommt er denn?
Also unser Kleiner ist allergisch auf Kuhmilcheiweiß und bekommt seit 4 Monaten Althéra.

Pupse + volle Windeln riechen wirklich unangenehm - es ist kein Vergleich zu den "normalen" Windeln bevor er die Spezialnahrung hatte (hatte erst normale Pre, bei Muttermilch war es natürlich noch viel angenehmer...)

Allerdings war das bei uns durchgängig so...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

K
kaylie_12741261
14.01.12 um 19:37

Nahrung
Hallo,
danke für deine Antwort. Er bekommt die "Neocate" also die beste die es gibt, nur mit Aminosäuren....weil unter Althera war es auch noch ganz schlimm mit der Haut und Durchfall...es ist unter Neocate total gut mit der Haut und mit dem Stuhl nur eben dieser bestialische Gestank nach faulen Eiern sogar trotz dieser Spezialnahrung. Es wurde nun Blut und Stuhl untersucht aber alles in Ordnung.
Wir müssen das nun wohl so hinnehmen.

lg

Gefällt mir