Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Milchschord - was tun?

Milchschord - was tun?

18. Januar 2012 um 21:51 Letzte Antwort: 19. Januar 2012 um 13:26

Mein Sohn ( 6 Monate) hat ziemlich mit Milchschorf zu "kämpfen". Wir haben schon einiges probiert was mehr oder weniger kurzzeitig geholfen hat.
Viele sagen haben mir auch gesagt sie hätten garnichts gemacht und es ging von alleine weg, aber mein Kleiner kratzt sich immer so doll das alles wieder auf ist
So jetzt lasst doch mal hören was ihr so für Tipps habt?
LG Vale

Mehr lesen

18. Januar 2012 um 21:54

Fehlerteufel
Ich meine natürlich Milchschorf im Titel

Gefällt mir
18. Januar 2012 um 22:00


Hallo Vale
Mein Kinderarzt meinte heute, ich solle wenn ich was dagegen machen möchte, Olivenöl vor dem Baden einmassieren und beim Baden den Milchschorf mit Wasser abwaschen. Obs hilft, keine Ahnung...
Meine Maus ist auch erst 16 Wochen alt, und der Milchschorf stört sie nicht. Von ner Freundin, die Kleine ist 9 Monate und kratzt sich wie verrückt am Kopf, und sie hat sich jetzt ein spezielles Shampoo aus der Apotheke geholt, ich hab den Namen allerdings vergessen. Der Apotheker müsste ja allerdings Bescheid wissen, und das Mittel wäre wohl auch ohne Rezept erhältlich.
Was hast du denn schon alles ausprobiert?
LG Pucki

Gefällt mir
18. Januar 2012 um 22:01

Babyöl
hey
meine maus hatte das auch und bei uns hat der kinderarzt gesagt mit babyöl einweichen und dann rauskämmen. ging auch super. es gibt auch in der apotheke was dagegen gibts glaube ich auch auf Rezept. und als sie dann so 1 jahr alt war hab ich ihr ein mal im monat die haare mit head & shoulders gewaschen und jetzt is er weg mit 2,5jahren.

lg blubberin

Gefällt mir
18. Januar 2012 um 22:13

Wir haben nächste woche
sowieso ein Termin beim Arzt da frag ich nochmal.
Mit Öl hab ich es versucht allerdings fand ich das rauskämmen ziemlich fies und das Problem dabei wie auch bei allem anderem und normalem Waschen ist, dass die Kopfhaut danach halt "offen" ist und so nässt.
Ich hatte auch aus der Apotheke ein Milchschorfgel von Avene. Das half auch erst super gut aber nur eine gewisse Zeit jetzt ist es nutzlos
Meine Hebamme hatte mir erst eine Salbe von den Schüssler Salzen empfohlen - half kurzzeitig. Als es ganz schlimm war emfpohl sie Tannosynth aber auch das half nur bedingt
Ich würde es ja lassen wenn es ihn nicht so jucken würde
LG

Gefällt mir
18. Januar 2012 um 22:37


Der Arme... Hoffentlich findet ihr bald was, dass wirkt... Ich drück die Daumen

Gefällt mir
18. Januar 2012 um 22:46

Mhh
Meine kleine hatte das auch und mir wurde empfohlen Muttermilch drauf zu machen. Vielleicht stellst du ja noch oder hast was eingefroren.

Viel Glück für euch beide

Gefällt mir
19. Januar 2012 um 12:16

Ich werde abwarten
und nächste Woche den Arzt fragen. Ich danke euch trotzdem.
LG Vale

Gefällt mir
19. Januar 2012 um 13:26

Bebybene
heißt eine Salbe/ Gel.
Ist extra gegen Milchschorf.
Mein Sohn hatte auch sehr schlimm diesen Milchschorf gehabt. 3 mal dieses Gel angewendet, und der Schorf war weg.

LG

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers