Home / Forum / Mein Baby / Milchstau

Milchstau

29. Juli um 8:38

Hallo,

Meine Tochter ist nun 6 Monate, ich habe bis vor 2 Wochen voll gestillt, seitdem isst sie mittags Brei, aber nur einige Löffel, also weiterhin fast nur gestillt. Seit 2 Monaten ca habe ich immer wieder einen milchstau in der rechten Brust, immer dieselbe Stelle. Jetzt gerade bestimmt zum 5. Mal. Es ist sehr schmerzhaft und dauert 2 bis 3 Tage. Bisher war ich immer bei meiner Hebamme im Kreisssal, sie hat massiert und mich an die Grösse elektrische milchpumpe gehängt. Danach könnte meine Tochter es irgendwann ab trinken. Ich stille regelmässig in verschiedenen Positionen, auch keine sehr langen Pausen.
kkakankann mmimimir jemand einen Tipp geben wie das nicht dauernd passiert?

Mehr lesen

29. Juli um 8:47
In Antwort auf forsheila

Hallo,

Meine Tochter ist nun 6 Monate, ich habe bis vor 2 Wochen voll gestillt, seitdem isst sie mittags Brei, aber nur einige Löffel, also weiterhin fast nur gestillt. Seit 2 Monaten ca habe ich immer wieder einen milchstau in der rechten Brust, immer dieselbe Stelle. Jetzt gerade bestimmt zum 5. Mal. Es ist sehr schmerzhaft und dauert 2 bis 3 Tage. Bisher war ich immer bei meiner Hebamme im Kreisssal, sie hat massiert und mich an die Grösse elektrische milchpumpe gehängt. Danach könnte meine Tochter es irgendwann ab trinken. Ich stille regelmässig in verschiedenen Positionen, auch keine sehr langen Pausen. 
kkakankann mmimimir jemand einen Tipp geben wie das nicht dauernd passiert? 

Also regelmäßig auch immer in der Position in der sie mit dem Kinn zu der schwierigen Stelle hin liegt 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli um 19:46

Hm ja, ich habe Sorgen. Allerdings nicht wegen der Milch oder der Beikost. Die Umstellung auf 2 Kinder finde ich extrem. Ich hab kaum Zeit für mich bzw immer das Gefühl dass jemand zu kurz kommt, die grosse Tochter, 3 Jahre, oder die gemeinsame Familienzeit, wenn ich dann am Wochenende wenn mein Mann daheim ist, alleine weggehe. Dazu der schlafmangel, die kleine schläft eigentlich nur mit Körperkontakt
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August um 21:44

Ich hatte bei beiden Kindern regelmäßig und wiederkehrend milchstaus und brustentzündungen. In meinem Fall von Anfang an mit tendenziellenr Besserung, als die Babys ca. 6 monate wurden, irgendwann hörte es dann komplett auf. Hatte es an beiden Seiten und an immer unterschiedlichen Stellen. Ich weiß nicht woran es lag, die Hebammen redeten auch von psychischen Auslösern, aber mir war nichts bewusst, es ging mir gut und ich stillte eigentlich gerne. Ich probierte vieles, aber es half nichts wirklich, nach 1-2 Tagen löste sich der Stau, egal was ich tat oder auch nicht tat. ich finde es aber verwunderlich, dass es bei dir immer an derselben Stelle auftritt. würde nochmal genau schauen, ob irgendwo ein bh drückt oder so. Evtl. auch mit Gym sprechen, ob man mal Ultraschall machen sollte wegen z.b. zyste 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August um 9:09
In Antwort auf apfelbirnenkompott

Ich hatte bei beiden Kindern regelmäßig und wiederkehrend milchstaus und brustentzündungen. In meinem Fall von Anfang an mit tendenziellenr Besserung, als die Babys ca. 6 monate wurden, irgendwann hörte es dann komplett auf. Hatte es an beiden Seiten und an immer unterschiedlichen Stellen. Ich weiß nicht woran es lag, die Hebammen redeten auch von psychischen Auslösern, aber mir war nichts bewusst, es ging mir gut und ich stillte eigentlich gerne. Ich probierte vieles, aber es half nichts wirklich, nach 1-2 Tagen löste sich der Stau, egal was ich tat oder auch nicht tat. ich finde es aber verwunderlich, dass es bei dir immer an derselben Stelle auftritt. würde nochmal genau schauen, ob irgendwo ein bh drückt oder so. Evtl. auch mit Gym sprechen, ob man mal Ultraschall machen sollte wegen z.b. zyste 

Danke für deine Antwort, das mit der Zyste werde ich abklären lassen. Der BH ist wohl nicht das Problem, habe immer wieder Marken und Modell gewechselt. 
Meine Hebamme hat jetzt lecithin und Vitamin C empfohlen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Jesper Juul ist tot
Von: butterfliegenbeinchen
neu
26. Juli um 13:09
Diskussionen dieses Nutzers

Natural Deo

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen