Forum / Mein Baby

Milchwechsel.... Nochmals Wichtig

Letzte Nachricht: 4. April 2011 um 14:31
M
mamie_12727191
04.04.11 um 12:20

nochmal ich

Ich bin mit Aptamil leider gar nicht mehr zufrieden,
Gut der kleine verträgt es und der preis ist mir auch egal
aber es gibt andere gründe warum ich nicht mehr mit zufrieden bin.. habe mich bei aptamil auch schon beschwert und bekam 2 800g packungen pre geschenkt
trotzdem mag ich diese sorte nicht mehr...

nun habe ich hier bebivita stehen auch pre...
was kann passieren wenn er sie nicht verträgt?
und traue mich da nicht ran da er eh schon festen stuhlgang hat neuerdings

und nun? einfach ab morgen geben oder doch lieber lassen?

aber wie gesagt aptamil mag ich einfach nicht mehr geben...


Lg Sumsumm+Marcel 9,5 Monate alt

Mehr lesen

M
mamie_12727191
04.04.11 um 12:32


schieb

Gefällt mir

M
mamie_12727191
04.04.11 um 13:05

Keiner
der mir helfen kann???

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

J
jayda_12133111
04.04.11 um 14:31

Meine
Maus ist fast 8 Monate und ich habe vor 2 Wochen von Hipp auf Bebivita gewechselt. Allerdings nehmen wir die 1er.

Ich habe früh mit der neuen Milch begonnen und sie hat es auch super vertragen. Mittags und nachmittags bekommt sie bereits Brei, aber da sie morgens die gut vertragen hat, konnte ich sie ihr auch abends geben.

Nach 2 Tagen hab ich bemerkt, dass ihr Stuhl sogar ein wenig flüssiger ist. Kein Durchfall oder so, einfach breiiger.. (Sorry )
Sie trinkt sie gerne, verträgt sie gut und wir bleiben bei Bebivita.

Habe auch mal die Packungen von Hipp und Bebivita verglichen. Die Zusammensetzung ist fast gleich. Deswegen kann ich jetzt nicht sagen, ob es daran liegt, dass sie sie so gut verträgt oder ob es auch so gewesen wäre.

Probiere es einfach aus. Dann wirst du es sehen. Und solltest du merken, dass dein Sohn Bauchweh, Blähungen, Verstopfungen usw. bekommt, kannst du ja wieder Aptamil geben.

LG

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers