Home / Forum / Mein Baby / Mir fällt kein titel ein

Mir fällt kein titel ein

19. August 2013 um 0:07

Hallo die damen
Mich beschäftigt da etwas, und deswegen muss ich mir das endlich von der seele schreiben.
Ich bin seit über 3 jahren in einer beziehung. Nachdem wir damals erst 6 wochen zusammen waren, wurde ich ungeplant schwanger. Wir wussten, das wird schwer, da wir uns ja kaum kannten, aber haben uns doll bemüht das hinzubekommen.
Unsere bwziehung ist bis heute sehr schwieirig, aber das hat viele gründe, nicht nur den das wir nie die chnace hatten uns in ruhe kennen zu lernen.
Ich bin heute 24. und damals, 2007, hatte ich diesen freund. Und um den geht es. Wir haben uns damals gesehen, ubd waren sofort ein herz und eine seele. Er zog sofort 600km von seinen eltern weg, zu mir, damit wir zusammen sein können.
Es war wunderschön. Ich habe ihn unendlich doll geliebt, und er mich auch, ich kann das nicht beschreiben, es hat einfach alles gepasst, ich hab ihn nur angeschaut, und dieses gefühl was ich empfand hab ich fast nicht aushalten können.
Dann ist meine mutter gestorben, ein ganz schlimmer und würdeloser tod. Und mit ihr auch ich. Ich habe damals versucht mich umzubringen, und bin aber nochmal davon gekommen.
Danach war unsere beziehung ebenfalls wie tot.
Mein freund hat viel geweint. Er konnte ds nicht verkrften, das ich ihn einfach so verlasswn hätte. Also ist er gegangen.
Ich habe so gelitten, wirklich so sehr.
Jahre später lernte ich den vater meines kindes kennen, siehe oben
Ich hatte bis vor kurzem durch einen zufall wieder telefonischen kontakt zu meinem ex freund. Aber es ging nicht lange gut. Wir hatten streit und seitdem ist funkstille.
Worauf ich eigentlich hinaus will?
Meinen jetzigen partner, er ist mir sehr wicjtig. Er ist der vater meines kindes, und ein toller dazu. So schwierig es mit ihm ist, er steht immer hinter mir.
Aber dieses gefühl, wie bei meinem ex...das kam nie mehr wieder. Bei keinem mann. Und es ist nicht nur das. Ich denke nach wie vor oft an ihn. Und manchmal vermisse ich ihn.
Andererseits denkt dann der teil mit verstand in mir, das er überhaupt nicht in mein leben mit kind passen würde, ich mir mit meinem jetzigen partner soviel aufgebaut habe.
Zumal die frage, zu dem ex zurückzugehen gar nicht im raum steht, es geht nur um meine gedanken. Wer weiss ob mein ex freund da überhaupt wollen würde. Ich weiss nur von ihm das er seit unserer beziehung nur noch s.ex hatte, aber keine beziehung mehr.
Es ist auch egal, ich will das jwtzige nicht aufgeben, aber meln gott, das geht doch so nicht! Ich kann ihn nicht vergessen, obwohl es jetzt 5 jahre her ist, und wir nur 1 jahr zusammen waren.
Ist das normal? Ich meine, das man in beziehungen nicht dieses kribbeln im bauch hat? Mir fehlt das! Das war nie da.
Und bei dem ex, vom ersten moment an. Wie mein seelenverwandter.
Liebe grüsse, danke fürs lesen, und sorry für die fehler, ipad

Mehr lesen

19. August 2013 um 1:37


War dein ex deine erste große liebe? Wenn ja, die vergisst man nie... die beziehung mit meiner ersten großen liebe ist jetzt 10 jahre her und ich denk noch heute an den ersten kuss oder andere situationen mit ihm. Bei ihm hatte ich auch immer so ein kribbeln. Aber das hält mich nicht davon ab, meinen jetzigen mann über alles zu lieben.

Du sagst selbst dass dir dein mann und deine familie wichtig sind. Also mach dir keine großen sorgen wegen den gedanken an deinen ex. Das ist normal.

Gefällt mir

19. August 2013 um 19:42

Vielen dank
Für eure antworten, und das ihr euch Zeit genommen habt. Ich will jetzt gar nicht viel schreiben, euch nur sagen, das ich genau das gebraucht hab.
Andere Sichtweisen, und was noch viel wichtiger ist, objektive sichtweisen
Ihr habt recht. Zu einer Beziehung gehört viel mehr als kribbeln.
Ich habe das jetzt verstanden, und das ist viel wert.
Jetzt muss ich nur noch einen weg finden, das ganze abzuhaken. Als schöne Erinnerung, und nicht mehr.
Vielen dank nochmal, mir hat das sehr geholfen.

Gefällt mir

19. August 2013 um 20:07

Wie lange ging das damals mit euch?
so aus reiner neugier..? war das nur dieses verliebt sein anfangs...? da ist ja meist so ein kribbeln und high sein dabei...

wir denken doch oft und gern an bessere zeiten zurück. frauen sind auch prinzipiell gerne in ihren hollywoodwelten, ihren romantischen fantasiegedanken... wir sind verliebt und malen uns sofort 3000 verschiedene szenarien aus, wie wir uns lieben könnten. der kopf spielt ne feine rolle...

und ich denke auch, wir lieben jedes mal anders. genauso, wie wir jedes kind anders lieben, jeden freund usw. und es wird eben diese einen leidenschaftsdinger geben... so feurig wirds nie wieder. oder dieses spirituelle.. so intellektuell und innig wirds nie wieder.. usw.

solche gedanken zu haben, find ich jetzt auch nicht unbedingt schlimm oder fremd, in langweiligen oder eher schlechten phasen einer beziehung neigt man doch dazu...

die frage, die ich mir stelle... bist du gerade unglücklich mit deinem partner? damit muss dein ex nichts zu tun haben.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen