Home / Forum / Mein Baby / MIr geht grad der Arsch auf Grundeis

MIr geht grad der Arsch auf Grundeis

10. August 2010 um 14:41

hab mich bei meinen Arbeitgeber (Stadt) auf eine gehobene Stelle beworben und krieg tatsächlich nächste Woche ein Vorstellungsgespräch. Ich hatte seit fast 20 Jahren keins mehr und bin total aufgeregt.

Was wird man so in der Regel gefragt??? Kann mich über dieses Amt über eine Homepage erkundigen.

Wer kann mir etwas die Angst und Nervosität nehmen????

Was zieht man an??? Es kommt bestimmt die Frage "warum sollten wir sie ausgerechnet nehmen"?? Was sag ich da

Bitte helft mir.

Danke im voraus

Mehr lesen

10. August 2010 um 16:52

Welcher Fachbereich?
In welchen Fachbereich hast du dich denn beworben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2010 um 17:00

Schau
dir nochmal genau an was alles in der Stellenausschreibung stand.
Wenn zum Schluss die Frage kommt "Haben Sie noch Fragen?" Solltest du vielleicht noch ne kluge Frage haben. Zeigt dass du dich intensiv mit der Stelle beschäftigt hast.
Sie werden bestimmt Fragen über deinen Lebenslauf stellen. Also Lücken oder Unverständlichkeiten aufklären.

Falls du eine Fremdsprache angegeben hast könnte sie geprüft werden. Z.B. mein Mann musste vor 2 Wochen bei einem Gespräch seinen Lebenslauf übersetzen. Meine Mutter musste einen Geschäftsbrief schreiben.

Ansonsten Nerven behalten!
Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2010 um 17:14
In Antwort auf werbinichwohl

Welcher Fachbereich?
In welchen Fachbereich hast du dich denn beworben?

Also
ich bin seit 1991 bei der Stadt beschäftigt. Jetzt hab ich mich im Umweltamt für eine gehobene Stelle beworben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2010 um 17:15

Danke
super tipps.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2010 um 17:18
In Antwort auf fran_12728118

Also
ich bin seit 1991 bei der Stadt beschäftigt. Jetzt hab ich mich im Umweltamt für eine gehobene Stelle beworben.

Ach so
Du bist sowieso schon da beschäftigt und würdest nur intern umgesetzt werden!

Hast du Kollegen im Umweltamt die dir da ne kleine Einführung in den Aufgaben- und Verteilungsplan geben könnten? Also wer da wie mit wem zusammenarbeitet und welche Aufgaben hat?

Kenne das so von internen Geschichten das da eher so das Innere interessiert wie die Abläufe des einzelnen Fachbereiches...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2010 um 6:52

Wow
vielen dank für die zahlreichen tipps.
hab mir schon einen Zettel geschrieben was gefragt werden könnte und was ich antworten könnte. Hab auch eine Homepage vom Umweltamt gefunden und bin grad dabei sie zu durchforsten.

Brauch nur noch ein paar super Klamotten und dann kann es losgehen.

Drückt mir die Daumen. Es wäre die Chance meines Lebens.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2010 um 6:51

So
morgen ist es soweit. Ich hoffe ich hab mich gut vorbereitet.
Einige Stichpunkte aus der Stellenbeschreibung aufgegriffen und nachgeschaut um was es geht.
Auf der Homepage vom Umweltamt rumgesurft
Schöne Klamotten besorgt

Ich glaub mehr kann ich nicht machen

Nur noch eine Frage.

Es kommt ja immer die Frage : Was sind ihre Schwächen?????

Hab ja bestimmt welche aber wer erzählt das schon.
Was sagt man da???

Lg Sabine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2010 um 0:00
In Antwort auf fran_12728118

So
morgen ist es soweit. Ich hoffe ich hab mich gut vorbereitet.
Einige Stichpunkte aus der Stellenbeschreibung aufgegriffen und nachgeschaut um was es geht.
Auf der Homepage vom Umweltamt rumgesurft
Schöne Klamotten besorgt

Ich glaub mehr kann ich nicht machen

Nur noch eine Frage.

Es kommt ja immer die Frage : Was sind ihre Schwächen?????

Hab ja bestimmt welche aber wer erzählt das schon.
Was sagt man da???

Lg Sabine

Und???
Wie war Dein Gespräch?
Sorry, war nur stiller Mitleser, bin aber trotzdem neugierig.
LG Daisy

PS: Hab Daumen gedrückt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2010 um 8:06

Vorstellungsgespräch
hab ich nun überstanden. Ich krieg erst heute bescheid ob es geklappt hat oder nicht.
Puhhh. 5 Menschen waren da drin, ich dachte ich krieg die Krise.
Die haben mich ausgequetscht wie einen SChwamm.
Aber am Schluß hat die eine Abteilungsleiterin gesagt (die guggte immer ÜBER die Brille- ich dachte die frießt mich gleich) ich habe sehr gute Antworten gegeben.

Na ja mal sehen, es waren ja noch andere da.

Werde es berichten was rausgekommen ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2010 um 8:07

Die
frage kam wirklich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2010 um 14:27

So das Ergebnis
leider hat es nicht geklappt und wißt ihr auch warum?

weil ich nur 30 Stunden arbeiten wollte und ich ein Kleinkind habe, was ja evtl. krank werden könnte.


DANKE Deutschland

Es wurde eine genommen die keine Kinder hatte und Vollzeit arbeiten gehen kann.

Na dann kommt eben die nächste Stelle.

Danke fürs DAumendrücken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2010 um 6:40

Ich
kann ja den Arbeitgeber bzw den Abteilungsleiter verstehen. Ich bin ja nicht sauer auf ihn. Es hat mich nur etwas enttäuscht, weil sie alle beim Gespräch gesagt haben "SUPER Gespräch, tolle Antworten gegeben". Da macht man sich halt Hoffnungen. Vorallem weil es eine Stelle war im gehobenen Dienst. Selbst möchte man ja auch endlich weiterkommen. Hab gestern ein wenig geweint, aber jetzt geht es mir schon wieder besser.

Ich bekomme ja eine Stelle nur ich weiß nicht welche. Die müssen mich ja nehmen, da bleibt denen keine andere WAhl.
Vielen Dank nochmal fürs daumen drücken.

Ihr seit echt nett.
lg Sabine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2010 um 8:55

Ja
habe noch ERziehungsurlaub bzw. Elternzeit. Max ist ja von halb 8 bis halb 3 im Kindergarten. Da kann ich ja die 30 Stunden arbeiten. ich dachte so von 8 - 14 Uhr. Da haut das genau hin. Bis um 14 Uhr schlafen die Kinder ja eh im Kindergarten. Na hoffen wir mal das ich was schönes bekomme.
War sehr enttäuscht das ich die Stelle nicht bekommen habe, aber der besserer gewinnt. Ich muss mich halt noch mehr vorbereiten.

Lg Sabine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2010 um 9:04

Beim
vorstellungsgespräch war der Personalrat dabei. Es wird halt dann anders argumentiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook