Home / Forum / Mein Baby / Mir ist soooo übel!

Mir ist soooo übel!

24. März 2014 um 19:50 Letzte Antwort: 25. März 2014 um 9:02

Hallo,

ich hatte stark gehofft, dass ich bei einer zweiten Schwangerschaft von dieser fiesen Übelkeit verschont bleibe. Nix da, ich bin in der 10. Woche und Übergebe mich 5-15 Mal täglich, schlecht ist mir durchgehend. Ich habe auch schon Infusionen bekommen und Medikamente alles wirkungslos durch, was bisher geht.

Wie lang war euch schlecht? Bitte sagt mir, dass es bei euch in der 12. Woche gut war. Bei meinem Sohn habe ich mich damals bis zur 20. rumgeschlagen - allerdings ohne das Erbrechen.

Meine Leiste schwillt an, ich kann nicht genug trinken, liege nur herum und mach mir beim Übergeben auch in die Hose , weil die Blase die Belastung nicht aushält. Ich mag echt nicht mehr - von Freude bisher keine Spur.

Kann mir jemand Mut machen?

Mehr lesen

24. März 2014 um 19:58

Ja,...
Vomex nehme ich auch die Zäpfchen aber eigentlich wirken sie nicht mehr. Das mit dem Blutzuckerspiegel und dem nüchternen Magen kenne ich auch. Habe immer Banane, Brot und Kekse am Bett.

Ich esse auch nur noch "leicht erbrechbare" Lebensmittel. Also Tomatensauce und co gar nicht mehr.

Ich wünsch Dir schnelle gute Besserung. Bis zur 20. wäre das Grauen .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. März 2014 um 20:05

Akkupunktur ...
hab ich vor 3 Wochen angefangen, hat nicht angeschlagen. Und Ingwer und co hab ich alles durch. Danke.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. März 2014 um 20:09

Zitrone
Ich hatte das in beiden Scwahngerschaften bis zur 21. SSW ganz extrem, habe teilweise schon von Wasser kotzen müssen.
Das einzige, was mir geholfen hat, war an einer aufgeschnittenen Zitrone zu riechen. Davon geht die Übelkeit komplett weg. Aber sobald man den Zitronengeruch nicht mehr riecht, ist einem wieder schlecht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. März 2014 um 20:13

Giräffchen <3
Die Limetten probier ich mal. Das hab ich noch nicht versucht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. März 2014 um 20:14

Mir
hat manchmal Ginger Ale geholfen.Ist vielleicht einen Versuch wert.Ich hatte aber leider auch seeeehr lange damit zu kämpfen.Ich meine,bis zur 26-27.Woche.Aber du hast es bestimmt bald geschafft!Alles Gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. März 2014 um 20:31


Ôhje mir ging es auch lange so,nun war es ein paar wochen gut und seit gestern geht es wieder los (28ssw)

Was bei mir gut hilft ist Nausema Tabletten,Laugenbrezeln und Trinkpäckchen

schlimmer wird es von leitungswasser

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. März 2014 um 23:06

Glückwunsch <3
Schon Nausema probiert? 3x täglich und danach ne Kleinigkeit essen hat mir in der 2. Schwangerschaft echt den Arsch gerettet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. März 2014 um 23:13

Tip
Ich hatte das selber zwar nicht (zum Glück) aber ich habe neulich mal gelesen das der Schwangerschaftstee nach Stadelmann sehr gut gegen die Übelkeit helfen soll.

Probier es doch einfach mal aus, Schaden kanns sicher nicht.

LG und ich Drück dir die Daumen das du das bald überstanden hast!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. März 2014 um 6:37

Bei
Mir haben die zitronenkaugummis von Aldi geholfen.

Gute besserung und schöne Schwangerschaft!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. März 2014 um 6:41

Hier
Ich hatte es auch ganz schlimm . Ich hab echt den ganzen Tag gekotzt.
Geholfen haben nur die infusionen im KH, kaum waren die durch fing das Spiel von vorne an , bis ich MCP tropfen bekam . Es wa zwar nicht ganz Weg , aber von 30 mal kotzten auf 3-4 mal am Tag , doch schon ganz anhenhem

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. März 2014 um 9:02

Guten morgen
Kann mich Mooopsi nur anschliessen, bei mir halfen auch nur Infusionen. Vomex half auch nicht, nur Mcp Infusionen... Jetzt ab der 15 ssw ist es besser. Bei mir wurde jedoch auch eine Schilddrüsenüberfunktion festgestellt, weshalb die Übelkeit wohl noch extremer war... Alles gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club