Home / Forum / Mein Baby / Mir ist was passiert...

Mir ist was passiert...

9. September 2009 um 7:52

Hi,

gestern ist mir was krasses passiert.
Ich war mit ner Freundin auf dem Spielplatz. Da waren auch noch andere (türkische) Kinder, die wir( weil das ja normalerweise auch gar kein problem ist) auch mit den Sandsachen unserer Kinder haben spielen lassen.
Ein Junge (der wirklich ein A.Kind war, sorry, aber es war so) hat dann mit dem Spielzeug immer Sand in die Luft geworfen und sachen nicht mehr rausgerückt. Wir haben natürlich erst mehrmals freundlich gesagt er soll das bitte lassen und als er es immer wieder machte ihm 2 mal das Spielzeug weg genommen.
Die Mutter war nicht in Sicht. Habe später gesehen, dass sie sich am anderen ende des Spielplatzes gesonnt hat.
Wir waren wirklich freundlich zu dem Jungen, er hat von uns sogar danach noch nen Keks bekommen den er grene haben wollte und dann weggeschmissen hat.

Ne halbe Stunde später kam die Mutter an und sagte, meine Freundin hätte ihrem Kind weh getan. Wir hätten ihn in den Fuß gepitscht und seine Schwester hätte das auch gesehen.
Die ist richtig ausfallend geworden und wollte die Polizei rufen, von wegen KIndesmisshandlung.
Ich mein, ich kanns jas verstehen, wenn ich glauben würde jemand hätte meinem Kind was getan wäre ich auch sauer. Aber es war ja nichts und mehr als sagen es stimmt nicht können wir ja nicht. Und ausfallend m uss man auch nicht werden.

So, ist jetzt doch lang geworden, aber ich bin echt irgendwie immer noch sauer...

LG, Sandra

Mehr lesen

9. September 2009 um 10:38

Ist
denn noch keinem was ähnliches passiert?
Ich finde es einfach unglaublich das dieses Kind behauptet hat wir hätten es in den Fuß gepitscht?
Wer bitte macht sowas?
Wie soll man denn dann reagieren?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2009 um 10:46

Also
sowas ist mir noch nicht passiert, aber ab und zu sind da schon krasse leute auf den spielplätzen, wo ich nur den kopf schütteln kann. ich halte mich dann immer möglichst in anderen ecken auf...

ich glaube, ich wäre da an deiner stelle nicht so ruhig geblieben und hätte die polizei rufen lassen - oder vielleicht selbst gerufen, um da mal klare ansagen zu machen. da kommt sie nämlich ganz schnell in erklärungsnot von wegen aufsicht und so... naja, eine ziemlich übertriebene reaktion, aber wenn ich sauer bin, bin ich sauer!

gruß,

mausala

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2009 um 10:52

Na ja,
wir haben ja gesagt sie soll ruhig die polizei rufen, dann hat sie ne weile telefoniert und ist dann abgezogen.
Die Kinder waren so schätzungsweise 4 oder 5, das mädchen vielleicht ein jahr älter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2009 um 10:55

Pitschen
heißt zwicken.
Aber auch das finde ich unlogisch. Ich meine, ich habe noch nie gehört das einem bei einem kind die Hand ausgreutscht ist und das kind dann in den fuß gezwickt hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2009 um 11:08

Du
hast schon recht.
Ich denke aber die reaktion der Mutter war einfach krass. Nicht dass sie ihrem Kind nicht glauben soll, aber erstens muss man ja wirlkich nicht ausfallend werden und zweitens was soll man denn schon sagen außer "wir haben nix gemacht".
Ist halt echt ne blöde situation. Man wird beschimpft und sitzt da und kann sich nicht wirklich verteidigen.
Ich bin ja auch nicht der typ der dann auch ausfallend wird.

Na ja, ich werde das einfach abhaken, aber ich wünsche ihr, das der kleine das noch ein paar mal macht und sie merkt was der für nen quatsch erzählt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen