Home / Forum / Mein Baby / Mir reichts!!!!

Mir reichts!!!!

7. August 2012 um 6:13 Letzte Antwort: 7. August 2012 um 13:10

Seit siebeneinhalb Monaten verzichte ich fast gänzlich auf Schlaf!!! Ich drehe langsam durch!!!! Was hat dieses Kind nur??!!! Ich kann nicht mehr!!!
Ich liebe sie über alles aber nachts fange ich an sie nicht mehr zu mögen!!
Was mache ich nur?????

Mehr lesen

7. August 2012 um 6:26

Tagsüber schläft sie
Meist 2x für 45min. Meistens in der Bauchtrage. Abends um sechs lege ich sie, nach einem ausgiebigen und ruhigen Abendritual, in ihr Bettchen- sie schläft meist an der Brust ein. Dann kommt sie gegen neun, halb zehn. Ich stille sie und lasse sie in meinem Bett oder lege sie wieder neben mich- in ihr Bett.
Ab da gehts dann los. Jede Stunde oder alle zwei Stunden wach. Manchmal auch nach 30 min schon!! Versuche dann sie mit dem Nucki wieder in den Schlaf zu bekommen aber meist wird das nix. Dann halt wieder Brust
Tagsüber gehe ich zweimal ne große Runde mit Kiwa oder Trage bei Wind und Wetter also eigentlich ist sie ja auch total müde. Ich denke darüber nach sie in ihr Zimmer zu verfrachten und abzustillen denn ich kann nicjht mehr. Tagsüber kann ich mich auch nie hinlegen.

Gefällt mir
7. August 2012 um 6:47

Ja
das sage ich mir ja auch immer und rückgängig machen kann man das ja dann leider auch nicht. Und sie ist unser drittes und letztes Kind, da fällt das abstillen umso schwerer. Bin aber wirklich verzweifelt.
Vielleicht störe ich sie ja auch nachts und darum
wird sie dauernd wach. Obwohl ich nicht schnarche oder so, vielleicht wälze ich mich zuviel oder laber im Schlaf keine Ahnung.
In meinem Bett schläft sie auch nicht besser, darum steht ihr bettchen ja direkt neben mir. Ich weiß nicht weiter. De Kia meinte daß es mit der einführung vom Abendbrei sicher besser wird aber so weit sind wir noch nicht. Füttere erst seit 13 Tagen zu.

Gefällt mir
7. August 2012 um 6:53


Hallo Motti,

dein Problem kenne ich nur zu gut!!!!

Aber was soll ich sagen seit dem mir ein Osteopath empfohlen wurde und ich EINMAL dort war, schläft er durch! Ich war am Anfang auch total skeptisch usw... Aber es kann ja nicht schlimmer werden entweder es funktioniert oder eben nicht!
WICHTIG ist nur das du jemanden findest der auf Babys/ Kinder Spezialisiert ist!!!! ( ich war vorher bei einer allgemeinen Osteopathin und da habe ich überhaupt keine Veränderung gemerkt)!
Ich habe in diversen Kursen auch häufig Empfehlungen von anderen Mamis bekommen! ( immer ein gutes Zeichen wenn die Wartezeiten lang sind!)
Also wenn du das noch nicht ausprobiert hast, dann wäre das vielleicht eine Sache!


Lg, Schneeflocke mit Emilian ( der endlich durchschläft! )

Gefällt mir
7. August 2012 um 6:56
In Antwort auf ilva_12089474


Hallo Motti,

dein Problem kenne ich nur zu gut!!!!

Aber was soll ich sagen seit dem mir ein Osteopath empfohlen wurde und ich EINMAL dort war, schläft er durch! Ich war am Anfang auch total skeptisch usw... Aber es kann ja nicht schlimmer werden entweder es funktioniert oder eben nicht!
WICHTIG ist nur das du jemanden findest der auf Babys/ Kinder Spezialisiert ist!!!! ( ich war vorher bei einer allgemeinen Osteopathin und da habe ich überhaupt keine Veränderung gemerkt)!
Ich habe in diversen Kursen auch häufig Empfehlungen von anderen Mamis bekommen! ( immer ein gutes Zeichen wenn die Wartezeiten lang sind!)
Also wenn du das noch nicht ausprobiert hast, dann wäre das vielleicht eine Sache!


Lg, Schneeflocke mit Emilian ( der endlich durchschläft! )

Hey schneeflocke
danke für den Tip und glückwunsch zum durchschlafenden Schatz aber was genau hat der Osteopath denn gemacht?

Gefällt mir
7. August 2012 um 7:01

Ooooder
soll ich sie mal quengeln und rumramentern lassen?! Vielleicht findet sie selbst wieder in den Schlaf- nicht SCHREIEN lassen- nur quengeln und brabbeln. Denn ich springe immer sofort aus dem Bett sobald sie den ersten Mucks macht. Ist das vielleicht der Fehler?

Gefällt mir
7. August 2012 um 7:50

Nonomo federwiege!!!
Google mal und dann hol sie dir!!

Gefällt mir
7. August 2012 um 9:09
In Antwort auf nora_12153450

Hey schneeflocke
danke für den Tip und glückwunsch zum durchschlafenden Schatz aber was genau hat der Osteopath denn gemacht?


Wenn ich das genau wüsste

Er hat ihn eigentlich nur an bestimmten Bereichen z.b. Rücken oder im Nacken berührt/ gedrückt/ massiert!? Und ihn in verschiedenen Positionen gehalten! ICH WEISS das klingt wie Handauflegen, aber was soll ich sagen, es ging ihm direkt danach merklich besser! Er hatte noch immer sehr stark diesen Moro Reflex, weshalb er laut Osteopath auch immer NUR in Bauchlage zum schlafen gekommen ist! Seit dieser Behandlung kann auch er auf dem Rücken einschlafen! Allerdings war das schlafen auch nur ein schöner Nebeneffekt! Ich war eigentlich bei Ihm weil mein Kinderarzt ihn immer in die Kategorie Schreibaby gesteckt hat! Ich dachte immer das kann doch nicht alles sein, Schreibaby hin oder her, er MUSS doch irgendwas haben wenn er immer so schreit! Naja auch das ist seit dem VIEL besser geworden!!! Er hatte mir z.b. auch gesagt das er einen sehr starken Reflux hat und hat mir etwas dagegen aufgeschrieben! Ich mein er kann natürlich nicht den Charakter von deinem Kind ändern , aber wenn er wirklich etwas haben sollte dann ist das doch ne feine Sache ohne das du damit deinem Kind schadest oder so...

Ich bin einfach nur so happy das es meinem Kleinen jetzt deutlich besser geht! Und der Resonanz der anderen Mütter zu urteilen hat es bei Ihnen auch geholfen! Aber wie ja leider überall muss man auch hier aufpassen zu wem man geht!


Ich kann es wie gesagt nur empfehlen!

Lg

Gefällt mir
7. August 2012 um 9:56


Danke
Alleine lasse ich sie natürlich nie! Ihr Bettchen steht neben unserem Ehebett. Werde es versuchen. Wie gesagt schreit sie ja auch garnicht. Sie quengelt dann halt rum. Und du hast absolut recht damit daß ich aufspringe damit mein schnarchender Mann nicht aufwacht bin ich bekloppt!!!
Habe auch nach der nonomo geschaut, aber wenn ich siw Nachts eh nicht da hineinlegen kann bringt mir das herzlich wenig.
Tags ist das ja alles kein Thema aber Nachts....ja, es ist Folter. Und von 2-3x aufstehen/stillen redet ja auch keiner. Davon träume ich ja nur.

Gefällt mir
7. August 2012 um 10:03

Hallo motti!
Meine Kleine ist 8 Monate alt und genauso.
Versuch es erst mal mit dem Schnuller. Und je mehr ich meine Kleine tagsüber bekuschel, desto
Weniger schrecklich schläft sie.

Ansonsten helfen manchmal der Bondolino, tragen, schaukeln.

Vielleicht schläft dein Baby auch im eigenen Zimmer besser?

LG

Gefällt mir
7. August 2012 um 10:07

Hast...
Du mal versucht sie in ein eigenes Zimmer zu betten? Mein Kleiner schläft noch bei uns und bei ihm ist das auch gut so. Freunde haben ihr Baby mit 5 Monaten ausquartiert, weil die Kleine beim allerkleinsten Geräusch oder Lichteinfluß wach wird und schreit. Vielleicht wäre das auch eure Lösung. Oder Du bist Du sicher, dass sie durst hat?

Gefällt mir
7. August 2012 um 13:10

Naja,
meine Kleine ist nun 8 Monate alt und kann seit über einem Monat sich den Schnuller wieder selbst in den Mund stecken.
Ist wirklich selten, dass ich deswegen aufstehen muss...

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers