Home / Forum / Mein Baby / Mirena Hormon Spirale

Mirena Hormon Spirale

29. Juni 2018 um 12:56

Hallo ihr Lieben!

Ich habe mich entschieden mit der Mirena zu verhüten und mich würden da Erfahrungen interessieren.

Mein FA sagte zB er rät davon ab einen Menscup zu benutzen, wenn die Mirena liegt. Der Unterdruck könnte im ungünstigsten Fall die Spirale runterziehen.
Benutzt jemand trotzdem Menscups?
Der FA meinte außerdem die Blutung würde eh so schwach, dass man keine Cups/ Tampons mehr bräuchte. Könnt ihr das bestätigen?

Spürt man die Spirale, wenn sie liegt? Und kommt es mir nur so vor, dass es viele Geschichten von Frauen gibt, die trotz Spirale schwanger wurden?

Mehr lesen

29. Juni 2018 um 21:21

Hi, 

Ich hab seit einem Jahr die Mirena und hab nur alle 3 Monate ca eine Schmierblutung, nur so ein bis zwei Tage lang. 
Depressionen und so hab ich nicht. Vertrage die Spirale mMn gut. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2018 um 9:58
In Antwort auf schneeballii

Hallo ihr Lieben!

Ich habe mich entschieden mit der Mirena zu verhüten und mich würden da Erfahrungen interessieren.

Mein FA sagte zB er rät davon ab einen Menscup zu benutzen, wenn die Mirena liegt. Der Unterdruck könnte im ungünstigsten Fall die Spirale runterziehen.
Benutzt jemand trotzdem Menscups?
Der FA meinte außerdem die Blutung würde eh so schwach, dass man keine Cups/ Tampons mehr bräuchte. Könnt ihr das bestätigen?

Spürt man die Spirale, wenn sie liegt? Und kommt es mir nur so vor, dass es viele Geschichten von Frauen gibt, die trotz Spirale schwanger wurden?

Ich habe die Jayess und bin sehr zufrieden. Das Einsetzen habe ich als schmerzhaft empfunden. Danach hatte ich aber keinerlei Probleme mehr. Meine Migräne ist so gut wie weg und meine Periode habe ich sehr leicht (es reichen oft Slipeinlagen aus). Ich habe weder Depressionen noch sonstiges lediglich meine Haut neigt kurz vor der Periode zu Unreinheiten (ist aber alles halb so schlimm).
Ich nutzte sie jetzt seit zwei Jahren und hab sie noch nie gespürt und schwanger wurde ich auch nicht. Bei mir wurden nur die Fäden gekürzt weil sie mein Mann beim Sex gemerkt hat. Die Jaydess ist nach dem ersten Jahr sogar sicherer als die Pille. 

Meine Erfahrungen gelten natürlich nicht für andere. Jeder Körper etc. ist anders. Wenn ich auf jede Horrorstory im Internet gehört hätte würde ich heute wahrscheinlich nicht mehr leben....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2018 um 10:21

Ich hatte auch die Jaydess, weil meine Gebärmutter zu klein für die Mirena ist. Ich habe die gut vertragen, hatte keine Menstruation mehr und sonst keine Probleme.
ich hatte mich dafür entschieden weil ich nicht jeden Tag an die Einnahme einer Pille denken wollte und meine Tage auch nicht mehr haben wollte. 

Wenn die akruelle SS vorbei ist lasse ich sie mir auch wieder einsetzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2018 um 13:47

Danke für eure Antworten!
@Misko: Hattest du die Probleme bei anderer hormoneller Verhütung denn auch? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2018 um 8:40

Ohne Hormone ist immer besser. Für manche Frauen sind Hormone aber auch hilfreich (Akne, extreme Regelschmerzen, starke Blutungen). 
Ich selbst hatte immer sehr sehr starke Blutungen und Regelschmerzen. Für mich war das der hauptsächliche Grund bei den Hormonen zu bleiben. Kupferspirale etc hätte das ganze ggf. noch schlimmer gemacht. 
Wir werden  nach dem Ablauf der drei Jahre dann mit Kondom verhüten da wir uns um ca. 3-4 Jahren Kinder vorstellen könnnen und ich die Hormone dann weghaben möchte. Ich genieße das letzte „unbeschwerte“ Jahr noch sehr.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen