Home / Forum / Mein Baby / Mirena-oder lieber nicht??

Mirena-oder lieber nicht??

9. Dezember 2015 um 19:06

Hallo ihr Lieben,

hab ein riesiges Problem. Ich habe bereits 2 Kinder und möchte auf keinen Fall ein weiteres. Meine Familienplanung ist defintiv abgeschlossen.
Jetzt wollte ich mir die Spirale setzen lasse und war eigentlich immer konform mit dem Gedanken. So, jetzt wäre es dann bald soweit und nun hab ich auf einmal eine krasse Abneigung dagegen. Ich will dieses Ding plötzlich nicht mehr haben.
Weiß nicht genau woran das liegt. Bin jetzt sehr verunsichert. Wer hat denn Erfahrungen gemacht und kann mir eventuell berichten. Vielleicht hilft mir das bei meiner Entscheidung. Würde mich sehr über Antworten freuen.

LG

Mehr lesen

9. Dezember 2015 um 20:00

Hi
... also einen wirklichen Tipp zur Spirale kann ich dir nicht geben, weil ich keine habe und auch keine haben möchte.

Aber wenn Du aufeinmal eine totale Abneigung hast, dann wird das ein Gefühl sein auf das ich hören würde und besser über Alternativen nachdenken. Schließlich ist das ein Fremdkörper in Dir und mit einer Abneigung von vornherein sicherlich nicht hilfreich.

Wie gehts dem Baby?

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2015 um 20:27
In Antwort auf Aprikosenpflaume

Hi
... also einen wirklichen Tipp zur Spirale kann ich dir nicht geben, weil ich keine habe und auch keine haben möchte.

Aber wenn Du aufeinmal eine totale Abneigung hast, dann wird das ein Gefühl sein auf das ich hören würde und besser über Alternativen nachdenken. Schließlich ist das ein Fremdkörper in Dir und mit einer Abneigung von vornherein sicherlich nicht hilfreich.

Wie gehts dem Baby?

Lg

Hi
Schön von Dir zu lesen. Da hast Du wahrscheinlich Recht. Hat bestimmt einen Grund diese Abneigung.

Uns geht es sehr gut. Der kleine Mann wächst und gedeiht und ist ein richtiger Goldschatz. Bei euch auch alles in Ordnung?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2015 um 20:28

Nie wieder
Ich habe mir vor ein paar Jahren die Mirena setzen lassen. Es ging mir dann schleichend körperlich immer weniger gut, und irgendwann war es so auffällig, ich hatte das angefühlt, das sei nicht mein Körper, da stimme was nicht. Und plötzlich fiel es mir wie Schuppen von den Augen, und ich las mich durch die Nebenwirkungen der Mirena. Da konnte ich so viele abhaken: ja, hab ich, ja, das auch, das auch... Es war erschreckend. Dann habe ich im Internet viele Erfahrungsberichte gefunden und wollte sie nur noch loswerden. Ich war so froh als das Ding raus war. Und es ging mir sehr schnell besser. Irgendwann hatte ich wieder das Gefühl, mein Körper ist meiner.
Nie wieder...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2015 um 20:39


Bin total zufrieden. Habe keine Nebenwirkungen und auch keine Mens mehr

Das Einsetzen tat weh und die ersten Monate (ca 6) hatte ich fast dauernd Blutungen.

Aber jetzt bin ich froh, dass ich sie habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2015 um 20:59

Bei mir ist es auch bald soweit
meine Kleine ist erst 4Monate und ich warte noch auf meine Periode (die sich ruhig Zeit lassen soll).
Dann wird es auch eine Hormonspirale geben.
Ich kenne jetzt 3 Frauen, die total zufrieden sind und teilweise auch schon die zweite drin haben.
Daher hoffe ich einfach, dass ich sie genausogut vertrage wie alle bisherigen Hormonpräparate auch.

Klar, wenn man im Internet liest, hat man nichtmehr so richtig Lust auf das Ding, aber dann muss man sich zurück ins RL holen und einfach wissen, was sein könnte um dann reagieren zu können.

So richtig vorstellen kann ich mir auch nicht, dass da sowas in mir drin sein soll. Aber ganz ehrlich, ich konnte mir auch nicht vorstellen, dass zwei komplette Kinder in mir heranwachsen. Zwei echte Menschen, das ist viel seltsamer...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2015 um 21:58

...
Ich tendiere zur Goldspirale.
Hormone machen nur alles kaputt im Körper.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2015 um 23:02

Mich schreckt an der spirale ab...
Dass die eizelle befruchtet wird und durch die spirale die einnistung verhindert wird. Also im prinzip jeden monat einen abort. Denke das kommt dann auf die einstellung an, ab wann für einen selber menschliches leben beginnt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2015 um 8:02
In Antwort auf imelda_12344309

Mich schreckt an der spirale ab...
Dass die eizelle befruchtet wird und durch die spirale die einnistung verhindert wird. Also im prinzip jeden monat einen abort. Denke das kommt dann auf die einstellung an, ab wann für einen selber menschliches leben beginnt...

Es
wurde explizit nach der Hormonspirale gefragt. Und bei dieser Art der Spirale (im Gegensatz zu Kupfer und Gold) findet kein ES statt, da lokal (nur in der Gebärmutter) wirkende Hormone dies verhindern. Eine Befruchtung ist ausgeschlossen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2015 um 8:09

Ich
habe die Mirena nun seit 4,5 Jahren und bin absolut zufrieden. Das Einsetzen habe ich gar nicht gemerkt, keine Blutungen, keine Nebenwirkungen. Ich werde mir in ca. 5 Mon. die nächste einsetzen lassen. Hormonspirale ist nun mal das sicherste Verhütungsmittel (evtl. nach Sterilisation). Kostet zw. 350-400 , auf 5 J. betrachtet ist sie aber günstiger, als die meisten anderen Verhütungsmittel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2015 um 9:28
In Antwort auf bailey92

...
Ich tendiere zur Goldspirale.
Hormone machen nur alles kaputt im Körper.

Ich habe
Die goldspirale und kann sie nur empfehlen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2015 um 11:45
In Antwort auf alissa08

Es
wurde explizit nach der Hormonspirale gefragt. Und bei dieser Art der Spirale (im Gegensatz zu Kupfer und Gold) findet kein ES statt, da lokal (nur in der Gebärmutter) wirkende Hormone dies verhindern. Eine Befruchtung ist ausgeschlossen.

S punkt 3 habe ich von der mirena seite kopiert
Wirkungungsweise von Mirena:

1 = Durch die Gestagenwirkung verdickt sich der Schleimpropf im Gebärmutterhals und die Spermien können dadurch nicht mehr in die Gebärmutter vordringen

2 = Hemmung der Spermienbeweglichkeit

3 = Das Gestagen vermindert das monatliche Wachstum der Gebärmutterschleimhaut. Damit kann sich eine Eizelle nicht mehr einnisten und die Monatsblutungen veringern sich auf natürliche Weise.

Natürlich schreibt ein hersteller da nicht hin dass eine befruchtung der eizelle möglich ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2015 um 11:50
In Antwort auf alissa08

Es
wurde explizit nach der Hormonspirale gefragt. Und bei dieser Art der Spirale (im Gegensatz zu Kupfer und Gold) findet kein ES statt, da lokal (nur in der Gebärmutter) wirkende Hormone dies verhindern. Eine Befruchtung ist ausgeschlossen.

Ergänzung...
Wird mit Mirena der Eisprung verhindert?

Durch den Einfluss der geringen Hormonmengen bleibt die Funktion der Eierstöcke unter Mirena weitgehend erhalten. Fast alle Frauen haben weiterhin einen Eisprung. Die empfängnisverhütende Wirkung von Mirena beruht im Gegensatz zur Pille nicht auf der Unterdrückung des Eisprungs, sondern auf der lokalen Wirkung in der Gebärmutter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2015 um 12:16

Danke
für eure Antworten. Bisher habe ich seit 5 Jahren ungefähr nicht verhütet, nur auf die fruchtbaren Tage geachtet und davor mit dem Nuvaring. Hatte da keinerlei Probleme. Mh, das ist echt Glückssache so wie es aussieht. Wenn ich mir aber vorstelle ich lass mir die Hormonspirale setzen und vertrag sie nicht, ist ja ganz schön viel Geld dahin. 450 oder 500 Euro sind schon viel für mich.
Mein Mann hat sich dazu bereit erklärt mal mit mir in eine Beratung zu gehen und mal sämtliche Möglichkeiten durchzugehen. Da kommt hoffentlich was bei rum.
Nochmal vielen Dank für eure Erfahrungen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2015 um 13:49
In Antwort auf imelda_12344309

S punkt 3 habe ich von der mirena seite kopiert
Wirkungungsweise von Mirena:

1 = Durch die Gestagenwirkung verdickt sich der Schleimpropf im Gebärmutterhals und die Spermien können dadurch nicht mehr in die Gebärmutter vordringen

2 = Hemmung der Spermienbeweglichkeit

3 = Das Gestagen vermindert das monatliche Wachstum der Gebärmutterschleimhaut. Damit kann sich eine Eizelle nicht mehr einnisten und die Monatsblutungen veringern sich auf natürliche Weise.

Natürlich schreibt ein hersteller da nicht hin dass eine befruchtung der eizelle möglich ist...

Hm..
ich hatte das anders in Erinnerung, aber nachdem ich mir jetzt ein paar Infos dazu durchgelesen habe, scheinst du recht zu haben. Trotzdem sehe ich in der Hormonwirkung einen großen Unterschied zu den anderen Spiralen - da sich der Schleim des Gebärmutterhalses verdickt und die Spermien es ziemlich schwer haben, überhaupt in die Nähe der Eizelle zu kommen . Deswegen (abgesehen von minimalem Restrisiko) gehe ich davon aus, dass da keine Befruchtung stattfinden kann (nicht umsonst ist die Mirena statistisch um einiges sicherer, als die Kupfer- oder Goldspirale).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2015 um 15:08
In Antwort auf imelda_12344309

Mich schreckt an der spirale ab...
Dass die eizelle befruchtet wird und durch die spirale die einnistung verhindert wird. Also im prinzip jeden monat einen abort. Denke das kommt dann auf die einstellung an, ab wann für einen selber menschliches leben beginnt...

Katikaze
So ein Quatsch! "...wann menschliches Leben beginnt"...auf jeden Fall nicht bei einer nichteingenisteten Eizelle. Schließlich passiert das bei einer normalen Regelblutung auch.
Hast du dann jeden Monat eine Fehlgeburt, oder was?

Also ehrlich manche Leute haben echt den Schuß nicht gehört!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2015 um 17:55
In Antwort auf veilchen2011

Katikaze
So ein Quatsch! "...wann menschliches Leben beginnt"...auf jeden Fall nicht bei einer nichteingenisteten Eizelle. Schließlich passiert das bei einer normalen Regelblutung auch.
Hast du dann jeden Monat eine Fehlgeburt, oder was?

Also ehrlich manche Leute haben echt den Schuß nicht gehört!

Danke für deinen respektvollen umgang...
Tut mir leid, aber das stimmt einfach nicht. Die regelblutung ist übrigens die aufgebaute gebärmutterschleimhaut die abgestoßen wird. Es geht hier um BEFRUCHTETE eizellen (bei denen eine verschmelzung von samen und eizelle stattgefunden hat)

Bei der pille wird der eisprung hormonell unterdrückt.

Ich denke schon dass ich mich intensiv mit verschiedenen verhütungsmitteln und dem weiblichen körper beschäftigt habe um MEINE MEINUNG zu sagen warum dieses verhütungsmittel für MICH nicht in frage kommt. Abgesehen von den hormonen und dem fremdkörper

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2015 um 18:27

Ich
hab sie mir im Mai legen lassen und absolut keine Probleme. Es tut nix weh und sonst merk ich auch keine Nebenwirkungen.
Ich glaube das manchen ihre Probleme auf die Spirale schieben und sie gar nicht davon kommen. Kenne 2 Bekannt die hatten die Spirale und recht schnell wieder weg machen lassen aber die Probleme die sie auf die Spirale geschoben haben waren weiterhin da.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2015 um 8:27

Definitiv nein
Der einzige Vorteil ist , dass man keine Tage hat . Es wird immer von lokaler Wirkung gesprochen .das ist völlig quatsch .nichts im Körper wirkt lokal ( schmerzpflaster , Nasenspray etc ) durch die mega hohe Dosis an Hormonen bekommen viele Frauen Probleme. von massiven psychischen Problemen , angststörung , sehstorungen , ruckenschmerzen etc etc die liste ist lang nie wieder Mirena !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2015 um 23:51


Ich hab die mirena seit anfang august und bin echt zufrieden

Das legen war zwar kein karibik-urlaub, aber definitiv nicht schlimm. Hätte es mir wirklich schmerzhafter vorgestellt

Ich habe meine tage momentan noch
Was sich geändert hat ist, dass ich keine schmerzen mehr während der mens habe

Ansonsten habe ich keinerlei nebenwirkungen und bin restlos zufrieden. Ich muss an nix denken und die 5 jahre liegezeit sind perfekt für uns. Momentan ist ein 3. kind ausgeschlossen, aber in 4,5 jahren ist es vielleicht anders und dann ist der zeitpunkt mit dem ziehen lassen der mirena perfekt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2015 um 12:48

Ich hab sie auch
schon das zweite Mal und bin sehr zufrieden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2015 um 6:11
In Antwort auf toniama

Ich
hab sie mir im Mai legen lassen und absolut keine Probleme. Es tut nix weh und sonst merk ich auch keine Nebenwirkungen.
Ich glaube das manchen ihre Probleme auf die Spirale schieben und sie gar nicht davon kommen. Kenne 2 Bekannt die hatten die Spirale und recht schnell wieder weg machen lassen aber die Probleme die sie auf die Spirale geschoben haben waren weiterhin da.

Hallo
Naja wenn man die teils 4fache Dosis an Hormonen im Körper hat und das nicht nur lokal bekommen viele Frauen Probleme.
Ich selbst habe massive Sehstörungen bekommen aufgrund einer Winkelfehlsichtigkeit. Und ja es stand im Zusammenhang mit der Mirena , weil sowas auch durch Hormone ausgelöst werden kann. Diese Sehstörung habe ich bis heute ( was kaputt ist lässt sich nicht rückgängig machen). .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2015 um 22:50

...
Nach einem Tropi-Baby habe ich mir die mirena im Januar 2013 legen lassen. Das war eine ziemlich schmerzhafte Geschichte. Aber danach war es dann relativ entspannt. Periode hatte ich trotzdem regelmäßig, wenn auch schwächer. Nebenwirkungen nur bauchkrämpfe ab und zu.
Das ziehen lassen im April diesen Jahres war dann nochmal doof, weil der Faden sich versteckt hat aber alles in allem bin ich zufrieden und werde sie mir nach der Geburt von Baby Nummer 2 wieder setzen lassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2015 um 10:04
In Antwort auf freizeitkluge

Hallo
Naja wenn man die teils 4fache Dosis an Hormonen im Körper hat und das nicht nur lokal bekommen viele Frauen Probleme.
Ich selbst habe massive Sehstörungen bekommen aufgrund einer Winkelfehlsichtigkeit. Und ja es stand im Zusammenhang mit der Mirena , weil sowas auch durch Hormone ausgelöst werden kann. Diese Sehstörung habe ich bis heute ( was kaputt ist lässt sich nicht rückgängig machen). .

Ich
bestreite ja gar nicht das die Mirena sowas verursachen kann, nur bei der einen gabs die Probleme davor schon nur hatte sie da nichts gefunden auf das sie es schieben kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram