Home / Forum / Mein Baby / Mit 2 Jahren schon normalen Bett schlafen????

Mit 2 Jahren schon normalen Bett schlafen????

28. September 2011 um 7:42

Hey,

also eigentlich wollten wir ja noch bis zum 3ten geburtstag warten bis wir ihr n normal großes Bett kaufen!

ABER, Madame hasst mittlerweile die Wickelkommode

Jeeeedesmal macht sie terz wenn ich sie drauf lege und wickeln will ( muss mal bald mit Töpfchen anfangen )

Deshalb lege ich sie immer auf den Boden aber das hasse ICH
Ich hasse es auf den Bden zu wickeln oder sie da anzuziehen!

Da dachte ich mir wenn wir eh irgendwann ein normales Bett kaufen, warum dann nicht jetzt

Dann kann ich sie auch drauf wickeln und anziehen und muss nicht auf den Boden

Würde aber gerne ein Hochbett kaufen das man aber auch einzeln benutzen kann da Kind No. 2 ja schon in planung ist

Mehr lesen

28. September 2011 um 7:46

Wuahhhdie hälfte vergessen
Wollt wissen ob ihr mir eines empfehlen könnt?
Also ein Hochbett was mach auseinander bauen kan und einzeln benutzt!!

LG
Stiwi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2011 um 7:51

Ein
Hochnett finde ich noch zu früh. Wenn die in dem Alter Nachts wach werden und etwas orientierungslos/schläfrig sind, hätte ich Angst daß sie die Leiter nicht richtig treffen. Bei IKEA gibt es eins, das kann man am Anfang unten monrieren und später weiter oben. Leider ist das ziemlich hässlich. Lena hat mit 2 1/2 ein größeres Bett bekommen, ich hatte aus Platzgründen auch an ein Hochbett gedacht, aber aus o.g. Gründen dann doch ein normales genommen (Hensvik Kinderbett von IKEA).
LG Julia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2011 um 7:52

Hallo stiwen
wollte das große bett auch erst wenn söhnlein 3 oder eher 4 ist. dachte das 1,40 reicht doch so lange. aus verschiedenen gründen haben wir dann aber eines gekauft, ein stockbett wegen des kleinen bruders aber. man kann es auch einzeln stellen. wir haben es von neckermann für nicht ganz 400 euro gekauft (aber mit matratzen). Wir haben das bett als stockbett aufgebaut und ich hab ihm unten eine schalfhöhle gemacht und es gefällt ihm echt sehr. manchmal schläft er auch schon oben (haben den rausfallschutz nochmal erhöht mit ein paar latten ausm baumarkt) und ich versuche den kleinen unten zum schlafen zu bringen aber der zieht da noch nicht so mit. deswegen ja auch das stockbett doch schon so früh....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2011 um 8:00

Also
natürlich würde sie noch unten schlafen

habe ich auch vergessen zu erwähnen

Naja is ja nich früh ...............

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2011 um 8:57

Ja
genau

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2011 um 11:30
In Antwort auf pippa_12857360

Wuahhhdie hälfte vergessen
Wollt wissen ob ihr mir eines empfehlen könnt?
Also ein Hochbett was mach auseinander bauen kan und einzeln benutzt!!

LG
Stiwi

Wir haben ein hochbett bzw stockbett
von flexa/thuka. es ist super stabil aber auch super teuer. wir haben es gebraucht gekauft. meine tochter schläft seit sie drei ist oben (hat ne extra hohe absturzsicherung), dann haben wir das untere bett dazugekauft und dann ein stockbett daraus gemacht.
liebe grüsse, andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2011 um 13:50

Meine Tochter
hatte knapp 3 Jahren ein Hochbett (mit Rutsche), natürlich mit Rausfallschutz und das hat super geklappt.
Bei Euch wäre es dann wohl ein Etagenbett (also für 2 Kinder).
Empfehlen kann ich Dir da leider keines, aber solange sie anfangs noch unten schläft, sollte das kein Problem sein. Mal "Etagenbett" googlen, da wirst Du sicher fündig.

Hmm, vielleicht eine dumme Frage, aber warum wickelst Du sie nicht vorläufig auf Eurem Bett [mit so einer (Einweg)Wickelunterlage]? Unser Sohn hat schon mit 1 Jahr gestreikt, auf der Wickelkommode...

LG



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2011 um 14:00

Unsere Tochter ist
2 Jahre und 4 Monate alt und hat seit 2 Wochen ein komplett neues Kinderzimmer mit einem normal großen Bett.
Und es klappt wirklich sehr gut was wir nicht gedacht hätten da sie ja noch zuvor in ihrem Babybett geschlafen hat.
Wir haben vor ihr Bett die Baby Matratze gelegt falls sie mal rausfallen tut.
Haben sie dann mal weggepackt und leider ist sie dann vor 2 Tagen raus gefallen aber es war nicht so schlimm haben die Matratze gleich wieder vor ihr Bett gelegt und es ist alles gut.
Sie schläft auch viel besser finde ich seit dem sie ihr großes Bett hat.

lg chrissi (30.SSW mit Luisa)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram