Home / Forum / Mein Baby / Mit 33 wieder schwanger. Habe Angst das mein Kind das Down-Syndrom bekommt. Ist meine Angst...

Mit 33 wieder schwanger. Habe Angst das mein Kind das Down-Syndrom bekommt. Ist meine Angst...

29. Dezember 2008 um 0:17

berechtigt???

Wie sind da eure Erfahrungen??? Kann mir jemand helfen???
Mein Arzt hat mir schon öfter mal gesagt, dass gerade ältere Mütter Kinder mit Down-Syndrom haben...


Liebe Grüße

Moni + Jara Henriette (22. + 4)

Mehr lesen

29. Dezember 2008 um 0:21

Hmm..
also ich kenne eine mutter die hat mit 40 noch ein kind bekommen,eine andere mit 39 sogar ncoh drillinge (hat jetzt insgesamt 8 kinder).
die sind alle gesund.
ich kenn eigentlich fast nur mütter die über 30 sind und kinder haben die alle gesund sind...
ich weiß nicht,ich würde mir da jetzt nicht so einen kopf machen.
ich weiß nur das bei älteren schwangeren natürlich die SS eher risiken hat aber wieso genau und in welchem alter..ich glaub ab 35

LG *anja*

Gefällt mir

29. Dezember 2008 um 0:22

Ja,
meine Schwester hat auch ein Kind mit Down-Syndrom... Die war 35... ja ich hoffe, dass es meine kleine nicht treffen wird...

und mein Mann hat mir angedroht, dass er mich verlassen würde, was das Kind behindert wäre...

Ich würde am liebsten alles stehen und liegen lassen... und abhauen, aber kann das meinen Kindern nicht antun...


Lg Moni + Jara Henriette (22+4)

Gefällt mir

29. Dezember 2008 um 0:25
In Antwort auf moni7515

Ja,
meine Schwester hat auch ein Kind mit Down-Syndrom... Die war 35... ja ich hoffe, dass es meine kleine nicht treffen wird...

und mein Mann hat mir angedroht, dass er mich verlassen würde, was das Kind behindert wäre...

Ich würde am liebsten alles stehen und liegen lassen... und abhauen, aber kann das meinen Kindern nicht antun...


Lg Moni + Jara Henriette (22+4)

oh man...
wie ist denn dein mann drauf?


würdest du dich gegen das kind entscheiden wenn es der fall wäre?

sei bitte optimistisch. geniesse die SS und mach dir nciht so viele sorgen. ich weiß,leichter gesagt als getan.
aber für die psyche und die SS ist das nur ne belastung

Gefällt mir

29. Dezember 2008 um 0:33


Ich wunder mich immer, dass manche denken, dass ab 30 ein Kind zu bekommen sehr gefährlich ist... meine Mutter bekam mit 42 das letzte... kerngesund! Ohne Beschwerden!

LG, arcticmonkey.

Gefällt mir

29. Dezember 2008 um 0:43

Wenn ich so was lese...
fehlt mir echt wieder der Kotz-Smiley. Und zwar bezüglich der Aussage deines Mannes. Ich würd ihm mal feste in den Hintern treten, auch wenn Weihnachten grade erst vorbei ist.

Zu deiner Angst: du kannst in der weiß-nicht-wievielten Woche die Nackenfaltentransparenz beim Kind messen lassen. Dann bekommst du eine Zahl, die das RISIKO beschreibt, ein Kind mit Behinderung zu bekommen.
Ich habe 2 Freundinnen, die da schlechte Zahlen erhalten haben, sich die ganze SS über RIESIGE Sorgen gemacht haben, und dann 2 kerngesunde Kinder geboren haben.

Andere treiben das Kind ab, wenn sie eine "schlechte" Risikozahl bekommen. Dazu möchte ich mich nicht äußern.

Ehrlich gesagt würde ich mit einem Mann, der mich wegen eines behinderten Kindes verlassen würde, auch kein gesundes Kind haben wollen.

Ich habe mit 35 mein erstes Kind bekommen, ohne vorherige Risikobewertung, und es ist gesund. Jetzt, mit 37, bin ich wieder schwanger, und zwar gewollt. Vielleicht solltest du dir darüber klar werden, ob du auch ein behindertes Kind zur Welt bringen willst, oder nicht. Diffuse Ängste bringen keinem was. Doch, deinem ungeborenen Kind bringen sie Stress... das ist aber auch alles.

LG
Flocke

Gefällt mir

29. Dezember 2008 um 0:57

@kokosflocke:
du bist wieder schwanger???

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH
hab ich garnicht mitbekommen
in welcher woche denn???
freu mich für dich
und du hast gute ansichten zu dem thema

LG *anja*

Gefällt mir

29. Dezember 2008 um 13:48

Laut
ner Zeitschrift die ich bei meinem Doc gelesen hab ist das risiko ungefähr 1% höher bei Frauen ab 35 Jahren. Was ja jetzt auch nicht soooo riesig ist.

Überleg doch mal selbst, wieviele Muttis über 30 kennst du und wieviele haben ein Kind mit DownSyndrom. Ich kenne unzählige spätere Mütter und gerade mal ein DownKind, und da war die Mutti noch 29.......

Lass die Nackenfaltenmessung machen um dich zu beruhigen und zu der Aussage deines Mannes schließe ich mich den Kommentaren meiner Vorrednerinnen an.

LG summervine mit Malena und Fiona

Gefällt mir

29. Dezember 2008 um 14:37


Also wenn ich die Aussage deines Mannes lese würde ich ihm die Koffer packen!!!!! Tickt der noch richtig??? Selbst ein gesundes Kind kann einen Unfall haben und danach behindert sein!!!!!!
Meine Tochter hat das Down-Syndrom...na und???
Ich war 32 als sie geboren wurde. Nun bin ich 39 und hab noch ein gesundes Baby bekommen.
Das DS hat mit dem Alter überhaupt nichts zu tun, das ist eine Laune der Natur!!!!! Hat nichts mit Genen oder vererben zu tun...das müßten grad die Ärzte eigentlich wissen und keine Panik verbreiten.
Jedenfalls möchte ich meine Tochter nicht missen. Sie ist jetzt 6 Jahre und entwickelt sich hervorragend

Heike

Gefällt mir

29. Dezember 2008 um 14:43

Ach
und übrigens das Down-Syndrom ist KEINE !!! Krankheit und die Kinder Leiden!!! nicht daran.
Es ist eine Chromosomenanomalie.

LG Heike

Gefällt mir

29. Dezember 2008 um 14:49


Hallo Moni,
ich habe jetzt mit 33 Jahren mein erstes Kind bekommen und es ist kerngesund wir hatten Grund zur Sorge, da in der Familie des Vaters das Down-Syndrom bereits vorkam. Ich denke, wenn keine Veranlagung da ist sollte man sich keine unnötigen Sorgen machen. Geniesse deine Schwangerschaft . Für uns war damals klar, daß im Falle "Wenn", wir das Kind trotzdem bekommen und daher haben wir bis auf die FEindiagnostik in der 22. SSW alle untersuchungen abgelehnt. Ausserdem hatte ich immer das Gefühl, daß mit unserem Kleinen alles in Ordnung ist.....

Lg Tamina mit Timon 12 Wochen

Gefällt mir

29. Dezember 2008 um 16:25

Hallo
also meine mutter hat mit 39 meine kleine schwester sie ist jetzt 5 und absolut gesund (konnte mit 2 schon perfekt sprechen und nun schon das komplette abc ganz stolz bin ) und meine schwimu hat ihren letzten mit 43 bekommen. er ist nun 7 und auch gesund also würd sagen das du dir keine sorgen machen brauchst. und meine mutter stand bis 6 wochen vor der geburt noch 8 std am tag vor der fleischtheke und hat gearbeitet und zur arbeit ist sie mit dem fahrrad gefahren also auch nichts mit ausruhen etc naja bei 4 kinder die sie dann noch versorgen musste wäre dass eh nicht gegangen lg jessy

Gefällt mir

29. Dezember 2008 um 18:11

Du gehörst noch nicht mal
zu den Risiko Schwangeren. Das Beginnt erst ab 35.
Klar kann es immer sein, dass was nicht rund läuft.
Ich bin mit 32 das erste Mal schwanger geworden und mein Kind ist kerngesund !
Mittlerweile ist es doch völlig normal erst ab 30. Kinder zu kriegen.

Gefällt mir

29. Dezember 2008 um 18:19

Hallo
meine Tante hat erst mit 40 meine süße kleine Cousine bekommen sie ist heute 2 und super gesund ein tolles Mädchen mache dir echt nicht so viele sorgen ich denke auch es ist oft schicksall wenn was ist und es ist auch oft bei Jüngeren Frauen was oh man wenn ich noch daran denke was die Ärzte mich verrückt gemacht haben in der Shwangerschaft mein kleiner sei zu leicht er hat ein großen Kopf was auf Downsyndrom hinweisen kann und er hätte ein nackenödem haben sie mir im dritten Monat gesagt was auch daraf hin weisen kann, und ich habe gesagt und wenn es so ist dann ist es mir egal dann sollte es so sein, und was habe ich bekommen ein kern gesundes Kind mit 3550g von wegen zu leicht he heSie haben noch eine woche vor der Geburt gesagt er wiegt nur 2700g ja ja na gut Ku mit 37 ist schon wirklich ein brecher lg Cindy mit Ben heute schon 5 Monate

Gefällt mir

29. Dezember 2008 um 22:56

Ojeeeeeeee
keine Panik......ich war 38 als mein sohn letztes Jahr geboren wurde, nach 3 Monaten wurde ich prompt wieder schwanger, alles lief super, NFM war bei beiden super und dabei galt ich als Risikoschwangere wegen (Alter. Thrombosebelastung, KS lag nur paar Moanate zurück und und und). Lief alles super. nunja meine Püppi wurde spontan per Sturzgeburt bei 40+1 gesund und munter geboren, die KS Narbe hielt allem stand und da war ich 39 und jetzt bin ich 40, fühle mich aber echt nicht so alt . Mach Dich nur nicht klirre und lese erstmal nicht soviel bei Fehlgeburten oder ähnlichem---->sowas ist nicht gut.....Du packst das und wirst ein gesundes Kind bekommen, wirst sehen--->ich habs doch auch geschafft und bin schon viel älter........Kopf hoch. lass doch zur Sicherheit ne NFM machen. GlG Ilo

Gefällt mir

29. Dezember 2008 um 23:01

Hallo Moni
1. dein Mann hat nimmer alle Latten im Zaun
und
2. 33 ist kein Alter

LG Andrea mit Charline 8 Monate

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen