Anzeige

Forum / Mein Baby

Mit 6 Wochen altem Baby zum Augenarzt?

Letzte Nachricht: 13. Juni 2013 um 15:16
J
jami_12767235
13.06.13 um 14:13

Hallo ihr Lieben,
Ich war mit meiner nun 6 Wochen alten Tochter letzte Woche bei der U3, und der Arzt meinte sie schielt und ich solle mit ihr zum Augenarzt.
Ist das denn sinnvoll in den Alter, was soll der denn machen bei der Kleinen?
Ich bin jetzt total verunsichert, dachte ich auch dass es noch normal ist in dem Alter ein wenig zu schielen

Hat da jemand Erfahrung mit?

Liebe Grüße
Selina

Mehr lesen

blablabla174
blablabla174
13.06.13 um 14:14


Hallo,

wegen dem Schielen weiß ich nichts... ABer wir waren das erste Mal mit 5,5 Wochen beim Augenarzt. Sie hat halt mit so verschiedenen Lämpchen ins Auge geleuchtet und ihn so "untersucht"...

Gefällt mir

Y
yoshi_11945710
13.06.13 um 15:05

Mach ruhig mal nen termin beim
Aufenarzt. Der kann wirklich sagen, ob ein Schielen vorliegt oder nicht. Manchmal sieht es nämlich bei Babys nur so aus, weil der Nasenrücken so breit ist. Sollte dein Mäuschen wieklich schielen, ist es sinnvoll so früh wie möglich mit einer Therapie zu beginnen, damit beiden Augen sehen lernen.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

U
ume_12553983
13.06.13 um 15:15


Mein Sohn hat anfangs (also in den ersten Monaten) auch immer mal wieder geschielt, was wohl durchaus normal ist. Sie können ja noch nichts fixieren, was dann eben wie schielen aussieht.
Meine Schwester ist selbst Augenoptik-Meisterin und hat uns damals beruhigt, dass das bei so kleinen Würmchen normal ist. Und es stimmte, es ging irgendwann ganz weg und heute schielt er auch nicht mehr.

Du musst dir also nicht gleich Sorgen machen, auch wenn ein Besuch beim AA natürlich nicht schadet. Wobei... nein, diese Aussage nehme ich zurück. AA empfehlen, gerade bei Schielkindern, viel zu schnell Operationen, obwohl Augentraining auch helfen würde. Damit meine ich jetzt nicht eure Situation, dein Kind ist ja nicht sehr klein, sondern ältere Kinder. Aber das wäre ein anderes Thema...

Gefällt mir

Anzeige
A
agape_12709385
13.06.13 um 15:16

Wenn dein Kinderarzt
dich schon darauf hinweist, würde ich zumindest mal beim Augenarzt anrufen.
Evtl. gibts in deiner Nähe auch einen Augenarzt mit Sehschule/ mit einem Kinderophtalmologen? Dann wäre das die richtige Anlaufstelle.

Mein Mann ist stark Fehlsichtig und hatte als Kind eine Schielbehandlung. Aus diesem Grund habe ich auch relativ früh beim Augenarzt angerufen und mich informiert.
Man sagte mir, dass Schielen bis zum 6. Lebensmonat ok ist.
Wenn es familiäre Belastungen gibt (so wie bei uns) solle man noch vor dem 1. Geburtstag einen Termin machen und ausmessen lassen.
Gerade beim Schielen ist eine frühe Behandlung wichtig, damit sich das räumliche Sehen richtig entwickelt.

Wir hatten die ersten Termine also jeweils um den 1. Geburtstag und gehen seitdem jährlich zur Kontrolle...

Und bisher ist alles ok!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige