Home / Forum / Mein Baby / Mit alkohol kochen?

Mit alkohol kochen?

15. Dezember 2007 um 11:39

wenn ihr für eure kleine kocht: kocht ihr mit oder ohne alkohol (z.b. in der sauce)? die einen sagen ja, dass der alkohol beim kochen verdampfe - aber glühwein ist ja auch "gekochter" wein und noch ziemlich alkohollastig...? wir haben gestern bei den schwiegereltern fondue gegessen und die haben eine gute portion obstbrand und weisswein reingekippt. bevor ich es verhindern konnte, hatten sie die kleine (11 mt.) mit dem fondue gefüttert, nicht viel, aber halt eben doch etwas. jetzt mache ich mir sorgen wg. dem alkohol, der da drin war. ich koche sonst nie mit alkohol weil ich eben glaube, dass der nicht verdampft sondern drin bleibt. meint ihr, das fondue gestern hat ihr geschadet?

Mehr lesen

15. Dezember 2007 um 12:08

Unbedenklich
Alkohol hat einen Siedepunkt von 78 Grad. Kochst du also die Flüssigkeit, ergo 100 Grad, ist der Alkohol verschwunden. Da gibts nichts zu rütteln.
Dass, was man noch schmeckt, ist nicht Alkohol, sondern eben der Geschmack der Flüssigkeit. Saft hätte ja auch noch nach Aufkochen einen Geschmack.

Glühwein wird heiß serviert, aber eben nicht über 78 Grad; wer sollte das auch trinken

lg
Stefanie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2007 um 14:17

Hallo,
in der Zeitschrift "Eltern" wurde mal vor Jahren ein Bericht darüber geschrieben, darin stand, dass der Alkohol beim Backen und Kochen NICHT verfliegt.
Ich glaube aber nicht, dass sie einen Schaden davon trägt, wenn sie das einmal isst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2007 um 14:31
In Antwort auf ileana_11882034

Hallo,
in der Zeitschrift "Eltern" wurde mal vor Jahren ein Bericht darüber geschrieben, darin stand, dass der Alkohol beim Backen und Kochen NICHT verfliegt.
Ich glaube aber nicht, dass sie einen Schaden davon trägt, wenn sie das einmal isst!

Stand denn da auch
ob es noch gefährlich ist? Würde mich wundern.

Es ist halt noch minimal vorhanden, aber selbst in Obst ist Alkohol enthalten. Die Menge machts halt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2007 um 15:36
In Antwort auf runa_12850644

Stand denn da auch
ob es noch gefährlich ist? Würde mich wundern.

Es ist halt noch minimal vorhanden, aber selbst in Obst ist Alkohol enthalten. Die Menge machts halt.

Ja,
man soll es tatsächlich lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2007 um 12:15

Ich lasse es
meine Tochter bekommt derzeit immer die Salz & Pfefferfreie sowie Alkoholfrei Variante unseres Mittagessens.

Auch wenn der Alk verfliegt, ich kann mir nicht vorstellen, dass er dem Kind gut bekommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2007 um 12:19

@loreley
wie Mumi mit Schuss?

Ich hoffe du meinst, den Schuss, weil du ein Glässchen Sekt o.ä. getrunken hast.

Du machst ihr doch keine Alk. mit in die Mumi oder?

Tschuldige die etwas krasse Frage, aber bin momentan etwas geschockt, weil mit Schuss heisst ja das dem etwas Alkoholisches hinzugefügt wurde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2013 um 11:48

Hier eine Videoantwort
perfekt erklärt.
http://www.youtube.com/watch?v=ylCUf4iXjNQ
ab Minute 10 geht's in die zahlen.
lg chris

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2013 um 13:12


ich koche mit alkohol.
also braten ablöschen und so. und ja der alkohol verkocht.
glühwein zb. kocht nicht. darf er gar nicht. sonst ist ja der alkohol weg.

in apfelsaft und selbst in brot sind geringste mengen alkohol drin. das bekommt dein kind ja auch zu essen und zu trinken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club