Home / Forum / Mein Baby / Mit ausschlag ins schwimmbad?

Mit ausschlag ins schwimmbad?

27. Juli 2013 um 11:40 Letzte Antwort: 27. Juli 2013 um 12:28

Hallo,
Heut ist es ja extrem heiß. Und wir wollten heute ins schwimmbad fahren. Aber meine tochter hat ausschlag. Waren auch schon beim arzt. Keine windpocken oder ähnliches.
Würdet ihr trotz ausschlag ins schwimmbad fahren?

Mehr lesen

27. Juli 2013 um 11:49

Eher nicht
Meine Kleine hatte Ringelröteln. Laut Ärztin ist sie nimmer ansteckend. Sie hat aber ganz krassen Ausschlag, sieht echt übel aus. Wir gehen auch net ins Schwimmbad. Wenn andere Mutter das sehen, haben die bestimmt Angst, dass ich ihre Kinder ansteck. Mir würd das auch so gehen. Also bleiben wie daheim und bauen das Plantschbecken auf.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Juli 2013 um 12:10
In Antwort auf ilias_12523801

Eher nicht
Meine Kleine hatte Ringelröteln. Laut Ärztin ist sie nimmer ansteckend. Sie hat aber ganz krassen Ausschlag, sieht echt übel aus. Wir gehen auch net ins Schwimmbad. Wenn andere Mutter das sehen, haben die bestimmt Angst, dass ich ihre Kinder ansteck. Mir würd das auch so gehen. Also bleiben wie daheim und bauen das Plantschbecken auf.

Der arzt
Meinte es wäre nichts schlimmes. Der ausschlag juckt ihr nicht und tut auch nicht weh.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Juli 2013 um 12:28


ich würde nicht gehen, auch wenn der arzt sagt, dass es nichts ansteckendes ist!

mich würde es auch nicht erfreuen, wenn ein kind mit so einem ausschlag im schwimmbad auf uns treffen würde, auch wenn die mutter mit erzählen würde, dass der arzt gesagt hat, dass es nicht ansteckend ist!

stell doch wie schon vorgeschlagen wurde einen plantschbecken auf.

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club
Haar Vitamine
Teilen