Home / Forum / Mein Baby / Mit Baby (7.M) Bahn fahren-Erfahrungsberichte gesucht

Mit Baby (7.M) Bahn fahren-Erfahrungsberichte gesucht

24. Juni 2008 um 8:14

Hallo,

ich werde in ca. 2 Wochen mit unserer Amelie eine längere Strecke (ca. 6 St.) mit der Bahn zu meinen Eltern fahren. Wir haben eine Fahrkarte mit Sitzreservierung in diesem Elter-Kind-Abteil gebucht. Dort gibt es anscheinend Wickelplätze, alles ist etwas breiter bzgl. Kinderwagen etc.

Nun ist mein mann schon in hellster Aufregung und mit meiner Entscheidung eigentlich gar nicht zufrieden. Er meint, dass es bestimmt total anstrengend und stressig wird und eventuell sogra etwas passiert. Weiterhin sagte er, dass ich doch auch den Maxi Cosi mitnehmen sollte, um sie auf eine Sitz stellen zu können.

Nun bitte ich um Erfahrungsberichte und würde gern wissen, wie ihr dies gehandhabt habt. Was habt ihr gebraucht, mitgenommen?

Ich würde eigentlich nur meinen Koffer, einen Rucksack für die Reise (mit allem was die Kleine und ich brauchen) und den KiWa mitnehmen. In dem kann sie dann schlafen...
Vorallem ist es so, dass mein Mann uns in Stuttgart in den ICE setzt und uns meine Großeltern in Berlin am Bhf. gleich am Bahnsteig abholen bzgl. Kiwa und Koffer tragen.

Hoffe es gibt ihr erfahrene Muttis!!!

Vielen Dank!

PS: Sollte ich ev. noch eine 2te Sitzreservierung für Amelie vornehmen, so dass wir 2 Plätze belegen können?

Mehr lesen

24. Juni 2008 um 9:53

Ich glaube eigentlich auch nicht,
dass es so stressig werden wird. Aber mein Mann macht halt diese Panik ;o)
Sollte ich den Maxi Cosi mitnehmen, obwohl meine Großeltern einen passenden ausborgen könnten? Sprich, brauche ich diesen für die Bahnfahrt? Oder sollte ich eher den Maxi Cosi, statt KiWa mitnehmen? Ein Tragetuch habe ich auch. Doch ich muss ja nicht umsteigen. Mein Mann setzt mich in den Zug ;o) und meine Großeltern holen mich in Berlin dirket beim ICE ab.
Mein Mann meinte, ich brauch ev. den Maxi Cosi im Zug, um sie dort hinein zu setzen.
Wegen der zweiten Sitzreservierung habe ich auch bereits überlegt, um mich einfach mehr ausbreiten zu können.
Mal schauen, ob ich noch nachträglich eine bekommen würde.

Liebe Grüße

Jule

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2008 um 10:01

War auch vor zwei/drei Wochen schon unterwegs mit der Bahn
mit Malte, heute fünf Monate. Hatte jede Menge dabei: Kinderwagen, darin Reisetasche und Maxi Cosi, Malte im Tragetuch. Hatte immer irgendwelche Hilfe von Fremden, das war gar kein Problem. Doof war eher, dass es im Zug eng ist (gerade in der Regionalbahn ist es schwer von Abteil zu Abteil) und man nicht unbedingt einen Platz neben seinem vollgepackten Kinderwagen gab. Habe mich irgendwo daneben gestellt, war nicht so toll, aber ging. Lasse halt meine ganzen Sachen nicht gern allein. Waren drei Stunden unterwegs mit 2 mal Umsteigen. Hatten dafür immer 10 Minuten Zeit, das ging.
So, dann viel Spaß. Dana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2008 um 10:15

Mach dir keine Sorgen
ich fahr mit meinem kleinen (5Monate) regelmäßig mit der bahn.
die kleinen finden super interessant.... es finden sich immer leute die helfen.... und sobald des gepäck mal verstaut ist is alles kein problem mehr.

maxicosi und tragetuch is natürlich super praktisch, wenn du in nem abteil sitzt. ich setz mich meistens ins fahrrad abteil mit kinderwagen. aber ganz so lange fahren wir auch nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2008 um 11:29

Also sollte ich den...
Maxi Cosi für die Fahrt mitnehmen?! Dachte, ich bräuchte ihn im Zug nicht?! Hatte mir vorgestellt, dass sie entweder auf den Boden oder so umherkrabeln kann und wenn sie schlafen möchte, lege ich sie in den KiWa. Oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook