Home / Forum / Mein Baby / Mit Baby auf Amrum? Was mitnehmen, was ist unentbehrlich *URLAUBSTIPS* bitte

Mit Baby auf Amrum? Was mitnehmen, was ist unentbehrlich *URLAUBSTIPS* bitte

18. Mai 2008 um 19:42

Hi.
Ich fahre mit unserer Tochter (/ Monate) 14 Tage in den Urlaub *freu. Da ich nur begerenzt Platz habe frage ich mich gerade was man wirklich mitnehmen muss. Windeln, Milch dort kaufen oder nicht, welche Medikamente, Buggy oder Kinderwagen, (bekommt sie hinterher da auch noch ihren ersten Zahn *aggh... *) und überhaupt, Angelcare mitnehmen fürs reisebett, geht das darin überhaupt?? Nachtlicht. Ich bin ganz uffgerescht
Danke

Mehr lesen

18. Mai 2008 um 20:22

Ähm...
bekomme es dort gestellt...SONST hätte ich das natürlich ausprobiert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2008 um 21:35

Wir waren gerade
eine Woche in Österreich und ich hatte meinen Buggy mit (Kinderwagen hätte zu viel Platz weggenommen und der Buggy fuhr auch super über Waldwege ). Ansonsten nimm doch ein Tragetuch für den Strand mit, da find ich Kinderwagen eh unpraktisch. Dann hatte ich AngelCare mit (hatte ein Bett vom Hotel, ging super, habs auch schon im Reisebett gehabt, funktioniert auch, zur Not dünnes Buch drunterlegen als feste Unterlage). Ansonsten auf jeden Fall Babyphone...
Windeln und Unterlagen hatte ich mit, kann man super irgendwo reinquetschen. Ansonsten Klamotten für warme und kalte Tage (hab aber längst nicht alle gebraucht), an der See auf jeden Fall was Wind- und Wasserfestes. Dann Spielzeug und die Krabbeldecke. Ich hab Gläschen mitgeschleppt, die hätte ich aber auch in Österreich kaufen können, wäre sogar billiger gewesen. Zur Mittagszeit sind wir immer irgendwo eingekehrt und ich hab mir das Gläschen warmmachen lassen, hat auch super funktioniert. Abends gabs auch schon Brei, dafür hatte ich alles mit (Folgemilch, Reis, Obst und Wasserkocher). Wenn Du nicht mehr stillst kannst Du auch Milch dort kaufen, dann sparst Du Platz. Das ganze Essenszeug hat gar nicht so viel Platz weggenommmen.
In der Reiseapotheke hatte ich meine Globulis, Fieberthermometer, Paracetamolzäpfchen, Pflaster in allen Größen.
Ach so, mein Nachtlicht hatte ich auch mit. Wenn mir noch was einfallen sollte meld ich mich nochmal.

Wünsche Dir einen schönen Urlaub

Gruß Mo und Amelia (7 1/2 Monate)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2008 um 21:39
In Antwort auf eliza_12558795

Wir waren gerade
eine Woche in Österreich und ich hatte meinen Buggy mit (Kinderwagen hätte zu viel Platz weggenommen und der Buggy fuhr auch super über Waldwege ). Ansonsten nimm doch ein Tragetuch für den Strand mit, da find ich Kinderwagen eh unpraktisch. Dann hatte ich AngelCare mit (hatte ein Bett vom Hotel, ging super, habs auch schon im Reisebett gehabt, funktioniert auch, zur Not dünnes Buch drunterlegen als feste Unterlage). Ansonsten auf jeden Fall Babyphone...
Windeln und Unterlagen hatte ich mit, kann man super irgendwo reinquetschen. Ansonsten Klamotten für warme und kalte Tage (hab aber längst nicht alle gebraucht), an der See auf jeden Fall was Wind- und Wasserfestes. Dann Spielzeug und die Krabbeldecke. Ich hab Gläschen mitgeschleppt, die hätte ich aber auch in Österreich kaufen können, wäre sogar billiger gewesen. Zur Mittagszeit sind wir immer irgendwo eingekehrt und ich hab mir das Gläschen warmmachen lassen, hat auch super funktioniert. Abends gabs auch schon Brei, dafür hatte ich alles mit (Folgemilch, Reis, Obst und Wasserkocher). Wenn Du nicht mehr stillst kannst Du auch Milch dort kaufen, dann sparst Du Platz. Das ganze Essenszeug hat gar nicht so viel Platz weggenommmen.
In der Reiseapotheke hatte ich meine Globulis, Fieberthermometer, Paracetamolzäpfchen, Pflaster in allen Größen.
Ach so, mein Nachtlicht hatte ich auch mit. Wenn mir noch was einfallen sollte meld ich mich nochmal.

Wünsche Dir einen schönen Urlaub

Gruß Mo und Amelia (7 1/2 Monate)

Lieben Dank
Das hilft mir schon mal *mal die hälfte wieder auspackt*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2008 um 21:51

Öhm, Amrum liegt in Deutschland
da kriegst Du problemlos fast alle Windelmarken und Milch, ich würde nur für die ersten 1-2 Tage was mitnehmen, den Rest dort oben kaufen. Du schleppst Dich sonst kaputt. (Auf der Insel leben erfahrungsgemäß auch Babys )
Für den Strand ist eine Trage bzw. Tragetuch am einfachsten (und klein zusammenzulegen...)

lg alge28

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen