Home / Forum / Mein Baby / Mit Baby zu Geburtstagsfeier?

Mit Baby zu Geburtstagsfeier?

14. März 2015 um 8:46

Guten Morgen,

Ich bin heute zum Geburtstag eingeladen. Eigentlich war geplant, dass meine Eltern meine Tochter nehmen, doch die müssen aufgrund eines Todesfalls zu Verwandten.


Nun nehme ich die Kleine also mit.

sie ist jetzt 10 Monate alt. Irgendwie habe ich Angst davor, dass es ihr zu viel werden könnte..

Also bei der Feier wird weder extrem laute Musik laufen noch exzessiv Alkohol konsumiert..

Wie habt ihr das gemacht? Ich versuche, sie nachher nochmal schlafen zu legen. Das sie etwas ausgeruht ist.

Danke, falls jemand ein paar Tipps oder Erfahrungen schreibt!

Mehr lesen

14. März 2015 um 8:54

War bei uns
nie ein Problem. Als sie noch so klein war hat sie bei jeder Lautstärke geschlafen wenn sie müde war. Jetzt ist sie 2,5 Jahre alt und tanzt mit. Aber jedes Kind ist anders. Wenn du merkst ihr wird es zuviel oder sie weint nur, dann musst du eben gehen. Wird dann schon jeder verstehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2015 um 9:21

Hallo
Hier mal eher das Gegenteil...

Mein Sohn konnte Feste und Feiern mit vielen Menschen am Abend nicht gut verarbeiten. Weder schlief er noch war er zufrieden. Wenns ihm zu viel wurde begann er zu weinen.

Wir sind dann eben gegangen. Je älter er wird, desto besser wird das. Jedoch ist mag er nach wie vor kein Trubel am Abend.

Probier es einfach aus. Wenn es nicht klappt, kannst du ja nach Hause gehen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2015 um 9:22

Wir
Nehmen unsere Kinder auch immer mit. Wir gehören ja zusammen. Da bleibt man halt nicht bis es wieder hell wird. Ich hab immer gute Erfahrungen gemacht. Meine Kinder sind gern unter Menschen und haben keine Angst. Da findet sich immer einer zum Spielen und das finden alle Beteiligten toll. Meine Nichte ist das genau das Gegenteil. Sie kommt kaum mit anderen als Mama und Papa in Kontakt. Letztens musste ich auf sie aufpassen wegen einer Trauerfeier. Sie war nur am heulen (10 Monate alt). Der Kontakt kann also sehr positiv für Kinder sein. Ich würd auch den Kinderwagen mitnehmen und wenn es nötig wird mal eine Runde drehen. Klappt bei uns immer super!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2015 um 9:38

Hallo
Also ich denke bei so einer Geburtstagsfeier wird das schon gehen . Ich weiß nicht wie deine Tochter so ist aber meine war mit 10 Monaten schon sehr gern unter Menschen und hatte immer Spaß wenn viel los war .Sie konnte dann abends erst richtig gut schlafen Ich glaube bei Neugeborenen oder jüngeren babys muss man eher schauen das es nicht so stressig wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2015 um 9:43

Ich war bei sowas immer ganz
Entspannt. Ich bin auf jede grössere veranstaltung mit unserer Tochter.
Vorausgesetzt es war keine Party im Sinne von verqualmten räumen und sturz betrunkenen leuten.
Oft hat sie unterwegs gut und lang im kinderwagen geschlafen, gestillt hab ich einfach überall.

Die absprache mit meinem freund war immer, dass ich fahre, sobald es mir oder der kleinen zu viel wird. Er durfte sich dann anschliessen, oder eben später mit dem taxi nach kommen.

Hat so immer prima geklappt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2015 um 10:24

Vielen Dank*
Vielleicht sollte ich einfach lockerer werden? Bitte lacht nicht, aber für mich ist sie, auch mit 10 Monaten noch, das kleine -zerbrechliche- Baby

Sie ist eigentlich sehr lieb, und offen. Grinst und lacht alle Leute an. Aber ab und zu fängt sie eben auch mörderisch an zu weinen, vor allem Männer mit tiefer Stimme.

Aber ich versuche es einfach. Kinderwagen ist eh immer dabei. Und sollte es nicht gehen, dann muss uns eben wieder jemand heimfahren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen