Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Mit Baby zum Vorstellungsgespräch?

Mit Baby zum Vorstellungsgespräch?

30. April 2014 um 12:40 Letzte Antwort: 30. April 2014 um 13:12

Hallo ihr Lieben,

ich habe demnächst des Öfteren Termine zur Vorstellung in mehreren KiTas. Ich möchte dort, sobald mein jüngster Sohn in die Kinderkrippe geht, ein einjähriges Praktikum oder Bundesfreiwilligendienst zur Vorbereitung auf eine angestrebte Erzieherausbildung machen.
Nun meine Frage: Ist es in Ordnung, wenn ich meinen 6 Monate alten Sohn zu den Gesprächen mitnehme, zumal es ja ein "Job" in der KiTa ist und ich zu solchen Zeiten (vormittags bis mittags) niemanden finde, der mich begleiten und auf den Kleinen aufpassen könnte, weil alle arbeiten sind?

Würde mich über eure Meinungen sehr freuen.

Viele Grüße eure Susu

Mehr lesen

30. April 2014 um 12:43

Würde ich lassen
es kann sein, dass der Vorgesetzte direkt denkt "na wenn sie dafür schon keine Betreuung hat, was wird dann erst, wenn sie hier arbeitet?" Und wenn dein Baby weint oder sonstwie unruhig ist?

Babies sind zwar Sympathieträger, aber das finde ich keine gute Idee.

Gefällt mir
30. April 2014 um 12:47
In Antwort auf bastelbiene

Würde ich lassen
es kann sein, dass der Vorgesetzte direkt denkt "na wenn sie dafür schon keine Betreuung hat, was wird dann erst, wenn sie hier arbeitet?" Und wenn dein Baby weint oder sonstwie unruhig ist?

Babies sind zwar Sympathieträger, aber das finde ich keine gute Idee.


Macht nicht gerade den besten Eindruck,du möchtest ja präsentieren das du dort arbeiten möchtest(der AG setzt vorraus,das Kinder untergebracht sind)

Gefällt mir
30. April 2014 um 12:52

Halte ich für eine ganz schlechte Idee.
Meine Vorrednerinnen haben eh schon die Gründe genannt. Außerdem könnte ich mich im Leben nicht vernünftig konzentrieren wenn eines meiner Kinder bei einem Vorstellugsgespräch dabei wär. Stell dir vor dein Kind brüllt nur, das macht keinen guten Eindruck.

Gefällt mir
30. April 2014 um 12:57


Auch wenn viele Leiterinnen es gegenüber der zukunftigen Arbeitnehmerin nicht zugeben würden: Es ist ein NO GO!!!

Ich sitze selbst bei Bewerbungsgesprächen mit drin und wenn jemand mit Kind kommt ist es ein dicker Minuspunkt. Eindruck: unflexibel, keine Kinderbetreuung.

Gefällt mir
30. April 2014 um 13:12

Vielen Dank
für eure ehrlichen Meinungen!!

Da ja hier eindeutig alle denselben Standpunkt vertreten, dass es absolut nicht geht, mit Kind dort aufzutauchen, werde ich definitiv ohne mein Mäusl hingehen.

Habe gerade mit meiner Oma telefoniert und sie hat sich bereit erklärt, mitzukommen und in der Zwischenzeit auf meinen kleinen Sohn aufzupassen. Bin nur nicht schon eher auf die Idee gekommen.

Danke nochmal an alle!!

Gefällt mir