Home / Forum / Mein Baby / Mit Beikost beginnen

Mit Beikost beginnen

10. Januar 2009 um 18:47

Hallöle,

meine Kleine ist nun 5 Monate alt und wurde bisher voll gestillt. Seit einer Woche versuchen wir nun, ihr Karottenbrei anzubieten. Mit dem Löffel kommt sie noch nicht so klar.. streckt immer die Zunge raus anstatt einfach runterzuschlucken..
Ich habe aber nicht das Gefühl, dass es ihr gar nicht schmeckt.. trotzdem schaffen wir gerade mal so drei Teelöffel.. dann möchte sie die Brust.
Wie war das bei Euch so, als ihr mit dem Füttern angefangen habt?
Natürlich muss sie sich erstmal an die neue Nahrung gewöhnen.. doch wie lange hat das bei Euch gedauert? Auf den Gläschen steht nämlich "Menge zügig steigern".. aber wenn sie nicht mehr mag, dann muss sie natürlich auch nicht.
Sollte vielleicht noch dazusagen, dass sie nach Bedarf gestillt wird, da isses also schwierig, die Mittagsmahlzeit zu ersetzen.

Mehr lesen

10. Januar 2009 um 19:31

Schieb...
ich schieb mal hoch..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2009 um 20:17

Echt?
und das gibt sich von alleine, nicht durch Übung?
sie will im moment nämlich soo oft an die Brust, dass ich dachte, nun wird es Zeit langsam mit dem Brei zu beginnen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2009 um 20:25

Ok..
danke für die tipps. der papa hats schon probiert, da gings tatsächlich etwas besser.. aber viel mehr hat sie da auch nicht gegessen. werde wohl wirklich noch ein bischen warten.. hoffentlich hat sie mich bis dahin nicht "ausgesaugt"..
nachts kommt sie im moment so 4-5 mal.. aber jetzt noch mit der flasche anfangen is wohl auch blöd.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2009 um 20:36

Hallöchen,
also meine Kleine hat am Anfang das Essen auch wieder mit der Zunge rausgeschoben,das machen die Babys alle,egal wie alt die sind bzw.wann man mit der Beikost anfängt...Die Kleinen müssen das erstmal lernen und das ist ja auch ne große Umstellung...
Bei meiner hats ein paar Tage gedauert,habe es immer wieder probiert und dann hat sie es gelernt...
Würde nicht warten,sondern halt weiter üben....

MFG Isa+Melissa-Shirin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2009 um 7:52

Also ich würde auch noch warten!
Mein Kleiner ist auch gute 5 Monate alt (ist am 7.08. geboren) und wir fangen erst an mit der Beikost wenn er 6 Monate alt ist. Ich habe auch schon mehrfach gelesen, dass Babys den Löffel mit der Zunge wegstoßen, wenn sie noch nicht bereit für feste Nahrung sind. Probiers doch einfach in 2 Wochen nochmal, oder beser noch wenn sie 6 Monate alt ist. Es sprechen soooo viele Faktoren gegen das frühzeitige Beginnen der Beikost (Allergien, Unverträglichkeiten etc.) Klar ist das anstrengend wenn sie oft trinken möchte, aber sinnvoll ist es ja auch nicht, wenn sie essen mit etwas negativem verbindet, weil man es doch immer wieder probiert und sie es eigentlich noch gar nicht will.

Kommt Zeit, kommt Rat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2009 um 20:05

Löffel
Also, grundsätzlich finde ich auch, dass du noch etwas warten solltest. Das mit dem Löffel. Ich hab meiner kleinen die "D- Florette immer im Löffel mit Milch aufgelöst und dann gegeben. Vielleicht kannst du es ja so versuchen, dass sie sich an den Löffel gewöhnt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2009 um 20:31

Huhuu
verstehs nicht falsch, aber wollt genau wie kati schreiben, dass die kleine noch nicht weit genug dafür ist, wenn sie die nahrung mit der zunge rausschiebt. sie hat ja auch noch zeit. die who empfiehlt bis zum 6. monat voll zu stillen. danach beginnt man zunächst mit gemüse, eh man nachher die kartoffel beifügt.
hab beim beikoststart auch tendenzen gehabt, meinem sohn nochn löffel mehr zu geben, aber ich habs dann gelassen. wenn er die ersten zeichen macht, dass er nicht will, hör ich auf. essen soll ja spaß machen und er holt sich den rest auch noch übers stillen.
du kannst dir über die verbraucherzentrale eine gute broschüre bestellen, die heißt "gesunde ernährung von anfang an". zur beikosteinführung sehr informativ.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen