Forum / Mein Baby

Mit dem baby unterwegs

Letzte Nachricht: 28. August 2015 um 12:18
M
misha_12124517
27.08.15 um 12:43

Hallo ihr lieben,

Wir erwarten in 3 wochen unser erstes Kind. Jetzt hätte ich da mal ne Frage an euch. Also wir haben einen autositz von cybex, den man nicht zum so rum tragen raus nehmen kann. Außerdem ein Tragetuch und einen Kinderwagen. Meine Frage ist, wenn wir jetzt wo Sind wo es Platzmangel eng ist bzw man keinen KiWa mitnehmen kann (Bsp kleines Café oder so zum frühstücken) , passt das dann mit dem Tragetuch bzw auf dem Arm oder meint ihr.man braucht extra so n wippteil bzw babyschale? Die sollen ja aber auch nicht so dolle für den Rücken sein.
Wie sind eure Erfahrungen?! Wie habt ihr das gehandhabt?

Danke schonmal

Mehr lesen

H
hajar_12078415
27.08.15 um 12:48

Brauchst du nicht...
wie du selbst geschrieben hast, soll man die Kleinen eh nciht lange in diesen Sitzen lassen. Da ist das Tragetuch oder der Kinderwagen mit Babywanne die bessere Alternative. Viele lassen ihre Kinder aus Bequemlichkeit in den Autositzen zum Einkaufen (wir auch manchmal für kurze Touren), aber ihr müsstet ja so oder so euer Baby aus dem Autositz herausnehmen und in etwas anderes hineinlegen...

Gefällt mir

R
russel_12281773
27.08.15 um 13:36

...
Ich w lasse die Kleine nur in der Babyschale, wenn ich schnell zu Aldi oder Rewe gehe. Sind wir in der Stadt unterwegs ist sie in der Tragehilfe. Wenn sie schläft, bleibt sie auch beim Kaffee trinken oder essen drin. Ist sie wach, hat sie dann einer von uns meist auf dem Arm.
Manchmal haben wir auch den Kinderwagen dabei, aber das ist in den meisten Geschäften schwierig, weil es so eng ist.
Für den Transport außerhalb des Autos brauchst du auf jeden Fall keine Babyschale.
Ich wünsche dir eine schöne Restschwangerschaft und alles Gute für die Geburt.

Gefällt mir

M
misha_12124517
27.08.15 um 16:33

Vielen dank
Für eure antworten. Dann haben wir das so wohl ganz richtig gemacht, wie es scheint

Gefällt mir

B
bodil_12705908
27.08.15 um 23:00

Abwarten
Das regelt sich alles von selbst und du wirst deinen Weg finden.
Einen kleinen Dämpfer in Richtung Tragetuch muss ich allerdings geben... vom der Idee her ist das total cool. Ich hätte auch gern getragen. Nur war mein kleiner Zwuck so ein Spuckkind, dass das schier unmöglich war. Ich hatte sie dann normalerweise einfach auf dem Arm. Man lernt ziemlich flott, alles einhändig zu erledigen
Wie auch immer, es wird ganz von alleine klappen

Gefällt mir

L
lagina_12473954
27.08.15 um 23:08

Wundere mich ein wenig, dass alle meinen, es sei easy...
Ich hätte es ohne tragbare Autoschale schwierig gefunden. Habe mein Kind nie stundenlang im Maxi Cosi gehabt. Aber es hat vieles erleichtert. Allein schon wenn man mal wo zu Besuch ist. Man kann das Baby sicher abstellen, sich an/ausziehen, seine Sachen ordnen und dann das Baby in Ruhe versorgen. Sind nur 2 Minuten, aber mit einer Hand schon komplizierter. Es wundert mich wirklich, dass hier alle meinen, es sei kein Problem. Wollte das nur mal einbringen...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

H
hooda_12167180
28.08.15 um 0:57

Ich fand den maxi cosi damals furchtbar
hab den nur 2-3 wochen rumgetragen ...zum arzt,apotheke und wieder zurück zum auto.das ding ist sowas von schwer und unhandlich... dann lieber einen kinderwagen ... meistens kommt man ja schon überall hin damit. ich hatte damals im kinderwagen so ne softtragetasche, die wog fast nix, bei bedarf konnte ich sie dann mit der tasche rausnehmen.

Gefällt mir

R
russel_12281773
28.08.15 um 10:13
In Antwort auf lagina_12473954

Wundere mich ein wenig, dass alle meinen, es sei easy...
Ich hätte es ohne tragbare Autoschale schwierig gefunden. Habe mein Kind nie stundenlang im Maxi Cosi gehabt. Aber es hat vieles erleichtert. Allein schon wenn man mal wo zu Besuch ist. Man kann das Baby sicher abstellen, sich an/ausziehen, seine Sachen ordnen und dann das Baby in Ruhe versorgen. Sind nur 2 Minuten, aber mit einer Hand schon komplizierter. Es wundert mich wirklich, dass hier alle meinen, es sei kein Problem. Wollte das nur mal einbringen...

...
Ich denke, das ist auch wirklich Typ Sache. Ich kenne Kinder, die leben fast in der Babyschale und für mich ist das nichts.
Wenn ich irgendwo zu Besuch bin habe ich ja sowieso eine Krabbeldecke oder so was dabei. Wobei da auch meistens Menschen sind, die sich sehr freuen, wenn sie das süße Baby halten dürfen während Mama sich an oder auszieht.
Klar, wenn man sowieso eine Babyschale hat nutzt man sie vielleicht öfter, aber mit Reboarder würde ich nie extra eine kaufen für den Transport außerhalb vom Auto. Dazu sind die Dinger auch einfach zu schwer und zu unhandlich.

Gefällt mir

S
sanne1178
28.08.15 um 11:01

Kommt echt aufs baby an
Unser Sohn ist nicht gern auf dem Arm, dann tritt und strampelt und kneift er einen und dann weint er. Auf dem Arm sein ist nur ok wenn man umher läuft, das mag er dann. Im Restaurant und Café also eher unpraktisch. Kinderwagen geht nur wenn der sich schnell bewegt, so darin liegen mag er nicht, gibt sofort Alarm . Tragehilfe im sitzen geht gar nicht, die ersten sechs Wochen nur, danach auch nur wenn man läuft. Aber in seinem Maxi Cosi zu liegen und zu gucken das mag er. Wir haben Café und Restaurantbesuche auf ein absolutes Minimum reduziert, aber eine Einladung anlässlich Geburtstags, da möchte man ja nicht nein sagen. Haben dann in solchen Ausnahmen den Maxi Cosi aufs Kiwagestell geklickt und alle waren in der Zeit zufrieden.

Gefällt mir

D
doris_12666793
28.08.15 um 12:18

.
Wir besitzen auch keine schale. Unterwegs wird meistens tuch oder der kiwa genutzt. Beim Essen/kaffee trinken grundsätzlich im tuch, wenn der kiwa steht ist nämlich großes drama angesagt
Wir machen das jetzt beim 2. Kind schon so und ich habe ei e babyschale noch niw vermisst

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers