Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Mit dem Taxi zur Geburt ins KH?

Mit dem Taxi zur Geburt ins KH?

25. Juni 2012 um 22:14 Letzte Antwort: 25. Juni 2012 um 22:38

Ich dachte ich poste jetzt mal hier, da gibts bestimmt ein paar mehr echte Erfahrungen

Und zwar, ich bin in der 23.ssw und freu mich eigentlich schon auf die Geburt... das einzige, was mir Sorgen macht, ist: wir haben kein Auto und das KH ist einige km entfernt.

Hier wohnen keine Verwandten oder gute Freunde von uns, zu denen wir das Vertrauensverhältnis hätten, dass wir sie anrufen könnten oder sie uns das Auto leihen würden.

Klar: Wehen gehen los, werden stärker, mit dem Taxi ins KH...
aber was wenn die Fruchtblase platzt? Und ich auslaufe wie verrückt? Nimmt mich da einer mit? Wenn ich auslaufe? Wenn ich schon starke Wehen habe?
Echt, ich krieg den Horror, wenn ich nur daran denke, das ich in diese Lage kommen könnte, nicht zu wissen, was ich machen soll, und Panik kriege

Bitte, kann mir wer was dazu schreiben

mariamaria 22+1

Mehr lesen

25. Juni 2012 um 22:16

...
Zur Not kannste auch nen Krankenwagen rufen. Insbesondere wenn dein Kind noch nicht fest im Becken liegt und die FB platzt, musst du eh liegend transportiert werden.

Gefällt mir
25. Juni 2012 um 22:34


Bin am Tag der Entbindung selber mit dem Auto ins KH gefahren! Hatte schon fleißig Wehen, aber in dem Moment auch nicht viel nachgedacht und einfach losgefahren!

Gefällt mir
25. Juni 2012 um 22:38


Ich bin zwar mit m Auto gefahren, aber guck dich mal ob ihr ein "Storchentaxi" habt..

Wir haben hier sowas da sind auch die Sitze mit so ner Art Folie bezogen, oder zumindest der wo die werdende mama sitzen soll

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers