Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Mit einem Säugling in den Urlaub?

Mit einem Säugling in den Urlaub?

8. Juli 2007 um 20:19 Letzte Antwort: 9. Juli 2007 um 11:28

ich bin einen Tag vor meinem Entbindungstermin. Weil ich vor meinem Mutterschutz einen ziemlich stressigen Job hatte, sehne ich mich inzwischen unendlich danach mal eine Woche an der Ostsee zu verbringen.
Glaubt ihr man kann mit einem 5 Wochen alten Kind eine Woche in Urlaub fahren (3 Stunden mit dem Zug ungefähr?)
Meine Schwester und meine Mutter halten mich glatt für verrückt deswegen und sagen mir "jetzt warte doch erst mal ab, das geht auf keinen Fall" aber ich denke eigentlich doch dass es geht.
Was meint ihr, hat jemand Erfahrungen damit gemacht?
Schonmal vielen Dank!

Mehr lesen

8. Juli 2007 um 20:28

Hallo
die drei Stunden im Zug sind eigentlich nicht das Problem. Nach meiner Erfahrung sind die Reisen noch am erholsamsten, wenn die Kleinen noch nicht mobil werden, sprich: im ersten Jahr.

Allerdings solltest Du die enorme Anstrengung mit einem kleinen Kind nicht unterschätzen. Die meisten erleben die ersten drei Monate als wirkliche Herausforderung. Man hat da meistens schon nicht mal den eigenen Haushalt im Griff und dann noch in den Urlaub? Durchwachte Nächte, schreiendes Kind etc. machen das nicht unbedingt leichter....

Mein Vorschlag: Bekomm mal Dein Kind und schau dann anschließend mal, wie es Dir geht. Und dann würde ich ggf. kurzfristig was buchen.

Gefällt mir
8. Juli 2007 um 20:32
In Antwort auf zeus_12440067

Hallo
die drei Stunden im Zug sind eigentlich nicht das Problem. Nach meiner Erfahrung sind die Reisen noch am erholsamsten, wenn die Kleinen noch nicht mobil werden, sprich: im ersten Jahr.

Allerdings solltest Du die enorme Anstrengung mit einem kleinen Kind nicht unterschätzen. Die meisten erleben die ersten drei Monate als wirkliche Herausforderung. Man hat da meistens schon nicht mal den eigenen Haushalt im Griff und dann noch in den Urlaub? Durchwachte Nächte, schreiendes Kind etc. machen das nicht unbedingt leichter....

Mein Vorschlag: Bekomm mal Dein Kind und schau dann anschließend mal, wie es Dir geht. Und dann würde ich ggf. kurzfristig was buchen.

...
ich finde es auch noch zu früh. Du musst dich erst mal mit deinem baby einleben...
Und die erste zeit ist wirklich nicht zu unterschätzen.... Ich war froh wenn ich nur mal zehn minuten für mich hatte..

Gefällt mir
9. Juli 2007 um 11:28

Genau.
hallo,
wenn es dein erstes kind ist, dann warte erstmal ab bis nach der geburt.
gerade der erste monat ist superanstrengend, da du und dein baby euch erst noch kennenlernen müsst, an rhythmus ist da noch nicht zu denken. wenn du stillen möchtest, solltest du dich dann auch darauf einstellen, dass es da am anfang auch noch startschwierigkeiten geben kann, die dann auch auf einer reise für lautstarke turbulenzen sorgen können. und gerade eine bahnfahrt ist mit baby und kinderwagen und all dem sack& pack ganz schön beschwerlich, vielleicht wartet ihr einfach noch 1,2 monate, dann habt ihr alle schon mehr davon. wir sind auch ende des dritten monats zum ersten mal ganz kurz verreist und das war dann auch wirklich erholsam, wobei wir ein spuckkind haben und uns dann auch dementsprechend eine ferienwohnung mit waschmaschine gesucht haben, die dann auch dringend nötig war(ja, an sowas hätte ich VOR der geburt auch nicht gedacht!). ich wünsch dir aber jetzt erstmal alles gute für die geburt! tesa

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers