Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies

Mit kiwa in Bus und bahn unterwegs: halleluja

12. Februar 2009 um 23:09 Letzte Antwort: 13. Februar 2009 um 12:15

da steigen wir heute in die bahn ein und was ist? 20 mann saßen natürlich vorn im eingang wo man eigentlich fahrräder oder kiwas abstellt obwohl hinten fast alle sitze frei waren.
ich sah nicht ein mich mit dem kiwa sonst wohin zu quetschen und hab mich halt dann in die mitte quasi gestellt.
da fragt mich eine frau was das soll,die leute könnten ja nicht aussteigen.
daraufhin meinte ich dann das ich ja nichts dafür kann wenn alle hier hocken und nichtmal durchgehen können,schließlich ist das der platz für fahrräder und kiwas.
sie meinte dann wieder das ginge nicht weil sie zb. dann den anschlussbus verpassen würde
nun gut, ist 1. nicht mein problem und 2. glaub ich nicht das die anderen den selben "grund" haben
naja...das beste: alle saßen weiterhin wie scheintote da und zogen gesichter wie auf ner beerdigung anstatt doch mal hinten einen sitz zu suchen. es machte also keiner platz und als wir raus wollten kamen sie wie die geier angestürzt und quetschten sich an einen vorbei.

im bus ähnliches: leute stehen auf dem kiwa/rollstuhl platz und gucken verblödet wenn man einsteigt udn vor denen steht.
da frag ich mich echt was die denken: fragen die sich wirklich noch was ich von denen will,wo ich mit dem kiwa hin möchte oder wie...das sieht man doch eindeutig wenn man dort steht und einer mit nem kiwa reinkommt...
und wenn man nett drum bittet ob mal platz gemacht werden kann werden die augen verdreht und die mundwinkel sinken und sinken...
ist es bei euch auch so?
wie reagiert ihr da, fahrt ihr dann in die hacken wenn jemand bald den kiwa rammt?
ich könnte mich darüber immer so aufregen obwohls ja eigentlich quatsch ist...
wenn der zug voll ist ist ja ok,dann gehts eben nicht anders. aber hinten war alles frei also was spricht dagegen durchzugehen.

LG *anja*

jajaaa...wieder ein sinnlos-thread
muss auch mals ein,starte soooo wenige davon.

Mehr lesen

12. Februar 2009 um 23:19

HAHAHHAHAHAHA
den kiwa auf den rücken schnallen,das ist ja der hammer
den muss ich mir merken

manche leute sind aber auch doof.
ich werd dauernd gefragt ob meine 2 zwillinge sind
gut,bei omis nehm ich noch rücksicht und denk vielleicht ist die schon 100 und hat nen grauen star
da sag ich ganz lieb "nein".
aber bei anderen ..hab da auch schonmal gesagt "ne,drillinge,das dritte liegt unten im kiwa-netz"
also echt....
ich glaub manche leute denken garnicht nach wenn sie was sagen oder fragen

Gefällt mir
12. Februar 2009 um 23:20

das kenn ich! das kenn ich!
letztens stand ich in der halb leeren u-bahn...und genau da wo ich stehe mit KIWA...kommen 2(!) rollstuhlfahrer rein und stellen sich in einer reihe hinter mich...ich fragte was des soll...und die meinten dann "wo musst du denn raus?" so wir mussten an der selben station raus...dann angekommen...steigt einer aus und der andere schaffts nicht rechtzeitig...tja das hieß für mich...weiterfahren

und da war mal ne situation da bin ich ausgerastet
ein älterer herr stand in derstraßenbahn neben meinem KIWA! obwohl die leer war
egal ich setzte mich auf die andre seite daneben hin...

ne zeit verging und die bahn musste stark bremsen...dann flog mir der alte direkt auf den wagen und knapp an meiner kleinen vorbei ich ihn angeschrien...im schock ,und gesagt er soll sich hinsetzen!!!
und er meinte nur "Sie schläft ja noch" verdammt!!! sie hätte tod sein können oda so

bin es echt satt die öffentlichen zu benutzen

lg Tasha

Gefällt mir
12. Februar 2009 um 23:31

Mich...
...machen die opas immer blöd an wenn ich z.B. aussteige muss ich rückwärts raus und seh hinter mir ja dann nichts...hab da ja keine glubscher und stoße leicht gegen so nen mann
da meinte der alte zu mir "kannst DU nicht aufpassen du kleine Nu*** hallo gehts noch!!! ich habe stets nen KIWA mit mir

Gefällt mir
12. Februar 2009 um 23:36

@croatia:
WO WOHNST DU????

igitt,solche opis...denen müsste man mal den gehstock über die birne zwiebeln

woher aus kroatien kommt ihr? ihr seid doch kroaten nicht?

@mäuschen: hahaha,zu geil,delaber von alten ommas abstellen..der ist gut
wenn mich jemand fragt warum das kind noch schreit sage ich immer das ich den knopf noch nicht gefunden habe

Gefällt mir
12. Februar 2009 um 23:41


wohne im Zentrum von München leider NOCH
ich fahre jeden tag sehr viel mit den öffentlichen und erlebe wie ihr so manches

komme von der Insel Brac ist weit unten
mein Mann ist Chinese unsere tochter also ganz schöner misch masch

Gefällt mir
13. Februar 2009 um 10:03

Au ja
Woah ne, da kann ich auch Bücher schreiben.

Muss aber sagen, dass ich auch die Erfahrung gemacht habe, dass meistens die Leute hilfsbereit sind, von denen man es am wenigsten erwartet. Schüler, Teenies und die Art von älteren Menschen, denen man wirklich nicht zumuten möchte, den KiWa anzuheben. Bei letzterer Gruppe hab ich auch shonmal dankend abgelehnt.

Was ich ja sehr gerne habe, wenn der Wagen zum Abstützen benutzt wird. Hallo???? Ist doch kein Geländer.
Oder es ist soooooooooo viel Platz im Bus, der Wagen steht auch gut platziert und ragt nicht in den Gang hinein. Glaubt ihr, die Leute würden es schaffen an dem Wagen vorbeizugehen, ohne in anzurempeln? Richtig, neeee. Aber ok, dass schaffen sie auch nicht in der Innenstadt, wo locker 20 Leute nebeneinander laufen können.
Und so weiter ... Vieles wurd ja auch schon geschrieben.

LG

Gefällt mir
13. Februar 2009 um 10:08

Versteh dich gut....
...dass du dich darüber aufregst, ehrlich! doof glotzen und keinen Finger rühren kenn ich nur zu gut. Ich selbst fahre nicht Bus und Bahn, aber mich nervt es schon, wenn ich auf dem schmalen Bürgersteig gehe und Leute nebeneinander mir entgegen kommen, die dann irgendwie erwarten, dass ICH mit meinem Kiwa ausweiche. Denke dann immer "gehts noch" und fahre ungerührt weiter. Dann guckn sie doof und gehen schließlich hintereinander. Ich gucke dann doof zurück

Gefällt mir
13. Februar 2009 um 10:56

Daaaaaankee
ich will wieder mal zu meiner family...war schon über2 jahre nicht mehr

Gefällt mir
13. Februar 2009 um 11:59


ich hasse es mittlerweile, mit dem KiWa öffentliche zu fahren! Jede Omi muss in den KiWa reingucken, als ob mein Kind sie was anginge. Ständig wird an den Schieber gefasst, als ob es keine andere Haltemöglichkeiten gibt, einmal wäre mir der KiWa auch fast weggekippt, als eine Frau versucht hat, sich daran festzuhalten . Sie entschuldigte sich nicht einmal, ging einfach weiter, als ob nix war und mein KiWa zur Standartausstattung des Buses gehörte .
Neulich erst saß eine Omi (tschuldigung, aber es sind echt die schlimmsten) im Bereich, wo KiWa-Platz ist (es war in einer Straßenbahn). O.k., dachte ich, sie ist ja auch schon älter, habe nix gesagt. Als sie dann aussteigen wollte, krallte sie sich an meinem KiWa fest, und meinte: Ich muss mich kurz festhalten. Da platzte mir der Kragen und ich sagte: aber nicht an meinem Wagen! Sie war dermaßen empört, dass könnt ihr euch nicht vorstellen. Dabei gab es um sie herum genug Haltevorrichtungen! Ich hab's echt langsam satt, habe mir vor kurzem ein Tragetuch zugelegt und übe auch schon fleißig, damit ich so oft es geht den KiWa zu Hause lassen kann.
LG, mila mit Alissa

Gefällt mir
13. Februar 2009 um 12:15

LOL... das Thema
ist echt ein Dauerbrenner.

In der Stadtbahn sitzt auch IMMER einer aufm Kinderwagensitz (wo nebendran viel Platz ist für den Kiwa), auch wenn alle anderen Sitze frei sind

Wenn ich schlecht drauf bin, fahr ich ihm freundlich lächelnd mit dem Kiwa gegen die Knie wenn ich gut drauf bin, sag ich "darf ich mal...?" und wenn die Leute raffen, dass das der Kiwa-Platz ist, machen sie immer Platz. Und sind auch nicht unfreundlich.

Tja, in Bus oder Bahn nach hinten durchzugehen - da haben wohl 98% aller Menschen ein Gen, das das verhindert. Das ich-bleib-vorne-stehn-weil-ich -bin-wichtig!-Gen. Wat solls. Ich schieb denen den Kiwa auch gegen den Hintern, wenn sie sich blöd anstellen. Die Tür bleibt eben solange offen, bis ich auch drin bin.

Nicht ärgern.... nur wundern.

LG Flocke

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers