Home / Forum / Mein Baby / Mit oder ohne Kinderwagen im bus?

Mit oder ohne Kinderwagen im bus?

17. März 2010 um 13:25

Hallo ihr lieben,
ich habe so die erfahrungen gemacht, dass wenn man als junge mama im bus mit kinderwagen fährt viele leute beim ein und aussteigen gerne weg schauen =(
weiß jemand ob ich meinen kleinen (17mon) auch ohne kinderwagen mit im bus fahren lassen kann?
viele liebe grüße
nicole mit leon

Mehr lesen

17. März 2010 um 13:27

Und wenn sie wegschauen
spreche ich sie an, ob es möglich wäre mir zu helfen.
Ich würde es persönlich nicht ohne KiWa machen, da unsere Busfahrer hier wie die Henker rasen und öfter auch mal ne feine Vollbremsung hinlegen.

Gefällt mir

17. März 2010 um 13:39
In Antwort auf kulturpessimismus

Und wenn sie wegschauen
spreche ich sie an, ob es möglich wäre mir zu helfen.
Ich würde es persönlich nicht ohne KiWa machen, da unsere Busfahrer hier wie die Henker rasen und öfter auch mal ne feine Vollbremsung hinlegen.

Ich würde nicht
ohne Kinderwagen fahren.
Am einfachsten ist es für mich, wenn ich den Buggy mitnehme.
Dann komme ich problemlos aus dem Bus, auch wenn dieser voll ist und nicht absenkbar ist.

Gefällt mir

17. März 2010 um 21:20

....
ja ich habe heute den kinderwagen mitgenommen,...
stande an der haltestelle und kan nicht in denn bus rein wo alle plätze voll mit kindern und erwachsenen besetzt war.
ich musste 3 mal fragen und als sich dann noch keiner regte bin ich eben schnell zum busfahrer gehuscht.
Unmöglich! Der busfahrer fande es eben so, beim aussteigen hatte ich dann direkt 5 jungens da stehen die geholfen haben.
man man man was eine zivilcourage

Gefällt mir

17. März 2010 um 21:43

Hallo
also ich kenn das auch......manchmakl würd man richtig böse angeschaut nur weil man es mal wagt sich mit kiwa auf den kiwaplatz im bus zu stellen....wie kann man auch nur oder man will aussteigen und der bus ist voll....man was man da für blicke erntet...

naja meine kleine is auch 17 mon alt und ich bin auch schon ohne kiwa mit ihr gefahren, aber nur ein paar stationen und nur weil ich genau wusste das der bus leer ist.
ansonsten würd ich es glaube auch nicht tun...

lg dana

Gefällt mir

17. März 2010 um 21:59


oh ja, das kenne ich . bei uns ists so-du siehst den bus schon von weitem- er dich auch(denn du stehst ja an der haltestelle und stehst da nicht aus langweile)- und die busfahrer sind schoinmal zu dämlich an die bordsteinkante an zu fahren- statt dessen stehen die SO blöde, dass man mit dem kiwa in dieser ritze hängen bleibt. alle die im bus sitzen,m gaffen einen nur blöde an, statt zu helfen. meiner einer ist dann noch zu blöde den mund auf zu machen, weil ich einfach ungerne auf hilde anderer angwiesen bin. aber das ist wohl falscher stolz.
mein kleiner ist 16 monate, läuft zwar schon ganz gut- aber ich könnte mir nicht vorstellen auf den kiwa im bus zu verzichten. denn meist nutze ich den bus um irgendwelche ziele an zu steuern, bei denen ich ne menge zu erledigen habe oder noch ein stück zu laufen habe.
niemals ohne kiwa . dann wäre ich nen halben tag untergwegs und ich würde nicht riskieren wollen, dass mein kleiner zwischendurch plötzlich wieder mal nen bock bekommt oder müde wird und nicht schlafen kann.

lg

Gefällt mir

17. März 2010 um 22:12


vill weil es dennen zu doof ist zu helfen.

sie zu faul sind oder keine lust haben zu helfen.

kinder nicht mögen oder denken das auch wer anders helfen kann?

ich wüsste es auch zu gern warum alle weg schauen

Gefällt mir

17. März 2010 um 22:16

Naja
Der Abstand zwischen Bus und Bürgersteig kann schon bissl hoch sein.. ist bei uns auch so.. besonders an den "alten" Haltestellen.. da fällste erstmal nen halben Meter

Gefällt mir

17. März 2010 um 22:18


ich in ziemlich klein gebaut habe ein sehr kräftiges schweres großes kind mit einem großen kinderwagen.
und bei uns gibt es bei den bushaltestellen keine bordsteine also muss ich so gesagt von der straße aus in den bus der ziemlich hoch ist und die meisten auch nicht den bus runterfahren

Gefällt mir

17. März 2010 um 22:20

Niederflurbusse
haben wir auch, aber wie gesagt, manche Haltestellen sind echt niedrig, wenn der Bus sich da ganz absenken müsste, damit man da problemlos rauskommt, da rutschen die Businsassen von den Sitzen

Gefällt mir

17. März 2010 um 22:20


ich wohne auch im tiefsten sauerland da wo sich de kühe gut nacht sagen woll=)

ja bei uns wird nix erneuert und alle scheinen hier die ansicht zu haben alles neue ist doof und unbrauchbar
wie leben an den haltestellen eben ohne bürgersteige und oft auch ohne absenkbare alte busse

Gefällt mir

17. März 2010 um 22:20

Ganz ehrlich
mir ist es MIT zu unsicher, wenn ich allein bin.

Einfach, weil ein fremder Helfer (den man ja meist erst ansprechen muss ) nicht so sensibel ist wie du, also im Sinne von vorsichtig, vielleicht, und ich immer Angst habe, dass er den Wagen beim Hineintragen fallen lässt oder stolpert auf der beknackten Treppe.

Und dann ist da ja noch das Problemchen, wenn ein 2ter und dritter Wagen hinzu kommen.

Und während der Fahrt muss man auch so auf den Wagen aufpassen.

Deswegen habe ich mir ein Tragetuch gekauft, denn so bin ich nicht auf fremde Hilfe angewiesen und kann mich einfach irgendwo hinsetzten und musikhörend aus dem Fenster starren, ohne, dass mein Kind nicht ausreichend beaufsichtigt wäre.

Was ich auch extrem merkwürdig finde:
Im BUS kann man einen einfach gebremsten Kinderwagen einfach hinstellen, in dem das Kind bei einer starken Bremsung ja einfach mit dem Genick gegen die Innenkante geschleudert würde.

ABER im Auto wäre das (zu recht!) verboten, einfach den Kinderwagenaufsatz anzuschnallen, statt einem Autositz.

Klar ist ein Tragetuch nicht so sicher, wie das Kind im Auto angeschnallt im richtigen Sitz, aber richtig gebunden garantiert eine sicherere Alternative zum KiWa!
(Vorausgesetzt natürlich, man läuft nicht im fahrenden Bus herum .)

LG

Gefällt mir

17. März 2010 um 22:23

Es ist ja auch nicht immer so
in den meisten Fällen pack ichs ja auch ohne fremde Hilfe ^^
Und Treppen sind ja wieder was anderes.. das mach ich in 2 Etappen.

Gefällt mir

17. März 2010 um 22:29


hast du auch mit kiwa und kind 25kg zu schleppen?
16 davon kind
das ist echt heftig den soweit hochzu hiefen

Gefällt mir

17. März 2010 um 22:29

Ick bin doch noch neu in dem Business!

Und mir grauts etwas davor den KiWa mit Kind mehrere Stufen hoch oder runter zu wuchten.. bei meinem Geschick fall ich hin und der Wagen rollt davon

Gefällt mir

17. März 2010 um 22:31

Da fällt mir was ein..........
vor nem Monat war ich mit dem KiWa unterwegs und musste 4 Stufen hoch, die waren ziemlich groß!

Da stand ne Frau ( ca. 45) mit ihrer alten Mutter!

habe sie höflcih gefragt ob sie mir bitte helfen könnte, da guckt sie micht an.....und guckt und guckt und dreht sich zu ihrer alten Mutter um und sagt:" Hier helf der mal "

War total geschockt Die war min. 70 und konnt sich kaum auf denbeinen halten

Meine dann nur: "Sagen sie mir doch wenn sie mir nicht helfen können oder wollen aber gucken sie mich nicht so blöd an oder schicken ihre alte mutter vor!!!!!!!!"

Die hat nur weiter blöd geguckt

Naja n Mann hat das mitbekommen und kam herbei gesprinntet und hat mir promt geholfen aber nicht ohnen nen spruch abzulassen, von wegen wie Asozial man doch sein muss!!

Verstehe ja wenn man aus gesundhetlichen Gründen nicht kann aber einfach nur wie son Ochse vorm Berg stehen und einen anstieren und dann seine alte Mutter vorschicken

Seit dem frage ich ungerne Leute aber gott sei dank habe ich ein auto und bin nicht auf bus und bahn angewiesen!

LG

Gefällt mir

17. März 2010 um 22:32
In Antwort auf meinxternick

Ganz ehrlich
mir ist es MIT zu unsicher, wenn ich allein bin.

Einfach, weil ein fremder Helfer (den man ja meist erst ansprechen muss ) nicht so sensibel ist wie du, also im Sinne von vorsichtig, vielleicht, und ich immer Angst habe, dass er den Wagen beim Hineintragen fallen lässt oder stolpert auf der beknackten Treppe.

Und dann ist da ja noch das Problemchen, wenn ein 2ter und dritter Wagen hinzu kommen.

Und während der Fahrt muss man auch so auf den Wagen aufpassen.

Deswegen habe ich mir ein Tragetuch gekauft, denn so bin ich nicht auf fremde Hilfe angewiesen und kann mich einfach irgendwo hinsetzten und musikhörend aus dem Fenster starren, ohne, dass mein Kind nicht ausreichend beaufsichtigt wäre.

Was ich auch extrem merkwürdig finde:
Im BUS kann man einen einfach gebremsten Kinderwagen einfach hinstellen, in dem das Kind bei einer starken Bremsung ja einfach mit dem Genick gegen die Innenkante geschleudert würde.

ABER im Auto wäre das (zu recht!) verboten, einfach den Kinderwagenaufsatz anzuschnallen, statt einem Autositz.

Klar ist ein Tragetuch nicht so sicher, wie das Kind im Auto angeschnallt im richtigen Sitz, aber richtig gebunden garantiert eine sicherere Alternative zum KiWa!
(Vorausgesetzt natürlich, man läuft nicht im fahrenden Bus herum .)

LG


ich kann nur leider meinen 17 monate alten riesen nicht mehr in ein tragetuch packen, dann hätte ich extremen rücken danach^^

Gefällt mir

17. März 2010 um 22:32

Na das nenne ich mutig,
mit Baby Klamotten shoppen zu gehen !

Wie machst du das beim Umziehen, wenn ich fargen darf?

Fragst du dann ne Verkäuferin, ob sie drauf aufpasst und gehst in die Kabine?
(War nur mal mit einer Freundin mit Baby Klamotten kaufen und sie hat aufgepasst, als ich mich umzog.)
Denn für mich wär das nix, weil meine Tochter dann ja vielleicht schreien könnte und die Leute da nicht zum Babysitten bezahlt werden, denk ich mir immer .

LG

Gefällt mir

17. März 2010 um 22:33


in diesem fall nehme ich alles zurück und behaupte das gegenteil =P

Gefällt mir

17. März 2010 um 22:34
In Antwort auf meinxternick

Na das nenne ich mutig,
mit Baby Klamotten shoppen zu gehen !

Wie machst du das beim Umziehen, wenn ich fargen darf?

Fragst du dann ne Verkäuferin, ob sie drauf aufpasst und gehst in die Kabine?
(War nur mal mit einer Freundin mit Baby Klamotten kaufen und sie hat aufgepasst, als ich mich umzog.)
Denn für mich wär das nix, weil meine Tochter dann ja vielleicht schreien könnte und die Leute da nicht zum Babysitten bezahlt werden, denk ich mir immer .

LG

Ich sammel immer alles ein
probiers dann aber erst zuhause an und geb den Rest zurück

Gefällt mir

17. März 2010 um 22:35
In Antwort auf stiwen83

Da fällt mir was ein..........
vor nem Monat war ich mit dem KiWa unterwegs und musste 4 Stufen hoch, die waren ziemlich groß!

Da stand ne Frau ( ca. 45) mit ihrer alten Mutter!

habe sie höflcih gefragt ob sie mir bitte helfen könnte, da guckt sie micht an.....und guckt und guckt und dreht sich zu ihrer alten Mutter um und sagt:" Hier helf der mal "

War total geschockt Die war min. 70 und konnt sich kaum auf denbeinen halten

Meine dann nur: "Sagen sie mir doch wenn sie mir nicht helfen können oder wollen aber gucken sie mich nicht so blöd an oder schicken ihre alte mutter vor!!!!!!!!"

Die hat nur weiter blöd geguckt

Naja n Mann hat das mitbekommen und kam herbei gesprinntet und hat mir promt geholfen aber nicht ohnen nen spruch abzulassen, von wegen wie Asozial man doch sein muss!!

Verstehe ja wenn man aus gesundhetlichen Gründen nicht kann aber einfach nur wie son Ochse vorm Berg stehen und einen anstieren und dann seine alte Mutter vorschicken

Seit dem frage ich ungerne Leute aber gott sei dank habe ich ein auto und bin nicht auf bus und bahn angewiesen!

LG


ai da kannste ehrlich froh sein! ich bin leider grade erst an meinem führerschein dran

aber ehrlich mal : wenn man sich darauf verlässt dan andere einem bestimmt helfen, dann ist man leider verlassen.

Gefällt mir

17. März 2010 um 22:35
In Antwort auf collynchen


ich kann nur leider meinen 17 monate alten riesen nicht mehr in ein tragetuch packen, dann hätte ich extremen rücken danach^^


Ach, wenne sitzt, dann krisse keinen Rücken !
Nur, wenn man lange läuft, wirds natürlich unbequem, klar .

Aber im Sitzen ist das doch ähnlich wie auf dem Schoß, wenn die Beinchen richtig links und rechts an dir dran sind.

LG

Gefällt mir

17. März 2010 um 22:37
In Antwort auf meinxternick


Ach, wenne sitzt, dann krisse keinen Rücken !
Nur, wenn man lange läuft, wirds natürlich unbequem, klar .

Aber im Sitzen ist das doch ähnlich wie auf dem Schoß, wenn die Beinchen richtig links und rechts an dir dran sind.

LG


ja aber man sollte ja auch nicht vergessen das man iwann aus dem bus raus muss und dann hat man dieses 16-17kg baby in diesem tragetuch und darf dann auch noch nen guten km laufen
dann bekomm ich hundert pro rücken

Gefällt mir

17. März 2010 um 22:37
In Antwort auf kulturpessimismus

Ich sammel immer alles ein
probiers dann aber erst zuhause an und geb den Rest zurück


Daran dachte ich auch schon, aber dann muss man ne ziemlich hohe Trefferquote haben, damit es sich lohnt .

Und am besten nen Großeinkauf machen .

Nee, das wär mir zu umständlich, den ganzen Kampf 2 mal machen zu müssen.

LG

Gefällt mir

17. März 2010 um 22:42
In Antwort auf collynchen


ja aber man sollte ja auch nicht vergessen das man iwann aus dem bus raus muss und dann hat man dieses 16-17kg baby in diesem tragetuch und darf dann auch noch nen guten km laufen
dann bekomm ich hundert pro rücken

Aaaber
wie hättest du es dann ganz ohne alles, also auch ohne Kinderwagen gemacht, wenn er zum nur Tragen zu schwer ist?

Dann stellt sich doch die Frage nicht, oder?

Oder du könntest für die Fahrt ein Tuch benutzen und den Rest muss er dann laufen.
Oder du nimmst den Wagen.

Andere Möglichkeiten gibt es doch nicht.

Ja, schon doof ohne Auto .

LG

Gefällt mir

17. März 2010 um 22:51
In Antwort auf meinxternick

Aaaber
wie hättest du es dann ganz ohne alles, also auch ohne Kinderwagen gemacht, wenn er zum nur Tragen zu schwer ist?

Dann stellt sich doch die Frage nicht, oder?

Oder du könntest für die Fahrt ein Tuch benutzen und den Rest muss er dann laufen.
Oder du nimmst den Wagen.

Andere Möglichkeiten gibt es doch nicht.

Ja, schon doof ohne Auto .

LG


meiste zeit darf mein dady dran glauben und mich eben fahren
wollte nur mal eben zu meiner mami die wohnt zwei haltestellen weiter im anderen ort
und unser gehweg (fahrradweg) ist immer noch voll schnee wird nicht geschoben und währe nicht durchgekommen sonst laufe ich meist eben die 5km ist ja kein weg
heute hatte ich einfach den kiwa mit, das nächste mal laufe ich auch wieder

Gefällt mir

17. März 2010 um 23:05
In Antwort auf collynchen


meiste zeit darf mein dady dran glauben und mich eben fahren
wollte nur mal eben zu meiner mami die wohnt zwei haltestellen weiter im anderen ort
und unser gehweg (fahrradweg) ist immer noch voll schnee wird nicht geschoben und währe nicht durchgekommen sonst laufe ich meist eben die 5km ist ja kein weg
heute hatte ich einfach den kiwa mit, das nächste mal laufe ich auch wieder

Ach so
.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen