Home / Forum / Mein Baby / Mit Schreikind in Urlaub fliegen ???

Mit Schreikind in Urlaub fliegen ???

31. März 2013 um 14:38

Hallo liebe Mamis
Wir würden gerne mit unserer kleinen Tochter, die gerade 6 Monate alt ist in Urlaub fliegen. Sind uns aber nicht sicher, wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist. Sie ist ein sehr anstrengendes Baby hat die ersten Monate fast nur geschrien und ist immer noch sehr anstrengend. Wir würden auch nicht sehr weit fliegen evtl. Kanaren oder Mallorca. Wir würden entweder demnächst fliegen wollen oder erst im Herbst, da ist sie dann auch schon ein Jahr alt. Was meint ihr ? Wird das zu anstrengend oder wird sie dort entspannt sein Ich weiß das mir das keiner so genau sagen kann, doch vllt hat schon jemand erfahrungen gesammelt

Mehr lesen

31. März 2013 um 15:07

Eine Kollegin ist mit baby eine Woche nach italien
es war ein horrortrip. danach hat sie erst mal eibe woche erholung vom urlaub gebraucht. würde sie nie mehr machen.

hier im baby forum wirst du jedoch überwiegend positive Meinungen hören. ist ne Welt für sich

Gefällt mir

31. März 2013 um 18:01


Mein Junge war auch ein Schreibaby. Nee, niemals wäre ich mit ihm in den Urlaub. Ich fand schon die banalsten Dinge nahezu unmöglich- einkaufen, spazieren, Besuch... er hat ja immer geschrien. Ich war wirklich froh, wenn alles relativ stabil in gewohnter Umgebung ablief. Ich hätte mit dem Urlaub ein Jahr gewartet...

VG...

Gefällt mir

31. März 2013 um 22:50

Kommt drauf an...
Hi du,
ich denke das kommt auf dein Kind an!
Viele Kinder sind ja "Schreikinder", weil sie auf Wechsel der Umgebung, zuviele Eindrücke etc. empfindlich reagieren. Das sind meist insgesamt recht sensible Kinder.
Ist das bei deiner Maus der Fall, würd ich es lassen, denn du machst es deinem Kind ja "noch schlimmer", es fehlt die gewohnte Umgebung, die Routinen etc.
Und könntet ihr wirklich "entspannen"? Ein weinendes Kind unter vielen anderen beim Essen, ein weinendes Kind wenn man mal in Ruhe einen Kaffee trinken oder die Umgebung erkunden möchte? Was hättet ihr denn von dem Urlaub?

Ich bin eher skeptisch, was "in nächster Zeit" angeht. Herbst würde ich auf mich zukommen lassen und ggfs. Last Minute buchen, wenn die Situation entspannter ist.

Tiri

Gefällt mir

8. April 2013 um 12:50

Über den wolken-könnte das schreien grenzenlos sein
Vllt ist jetzt fliegen nicht einmal die schlechtere Lösung dann ist die Chance das sie noch eher viel verschläft vom Flug- so eine einjährige rennt rum und will bespaßt sein
Bei uns brachte eine Atlastherapie und viel am Körper tragen Erleichterung was die Schreiproblematik anbelangt
In jedem Fall würd ich die 100 "extra" ausgeben um sicherheitshalber versichert zu sein wenn du wegen krankem Kind die Reise abbrechen musst oder garnicht erst antreten kannst. hab mal geschaut hier kannste vergleichen was dich günstig kommt- www.reisekrankenversicherung.n et
wir hatten das damals über unseren Automobilclub gemacht.
Im Herbst seid ihr entspannter und günstiger dran auf der anderen seite weil außerhalb der Saison die hat jetzt denk ich schon begonnen

Gefällt mir

8. April 2013 um 16:53


Dich komischen Vogel hätte man mal lieber aus dem Flugzeug schmeißen sollen....

Gefällt mir

8. April 2013 um 16:53

Verteilt
doch vor dem Flug Oropax mit einem Zettelchen, auf dem ihr euch für die Unruhe vorab entschuldigt, vor dem Flug an die Mitpassagiere
Ein Baby ist nunmal ein Baby und hat auch das Recht auf Urlaub man sollte sich nicht schämen, wenn das Kind schreit.

Viel Spaß im Urlaub!

Gefällt mir

9. April 2013 um 19:55

Schreihals
Leider sind Babys unberechenbar genau wie unsere kleine. Und wenn sie sich mal in Rage geschrien haben, hat man da leider keine kontrolle mehr drüber Auch ein braves Kind kann mal richtig los schreien. Achso und intelligente Eltern können ein Schreibaby auch nicht beruhigen.

Gefällt mir

9. April 2013 um 20:06

Ich würde noch...
warten bis Herbst. Erstens wird sie dann eh etwas ruhiger sein und zweitens kann sie dann schon viel mehr anfangen. Jetzt kann sie ja wahrschnlich noch nicht mal sitzen. Mit nem Jahr kann sie dann schon im Sand buddeln, rumkrabbeln oder laufen usw. Find auch das man mit so nem kleinen Baby nicht so weit weg muss allein wegen der Umstellung.

lg

Gefällt mir

9. April 2013 um 21:35

Wieso
ich finde den Beitrag echt witzig. als kinderlose hab ich auch so geredet jetzt krieg ich bestimmt gleich eins auf den deckel hier ...
als Mutter mit Kind red ich erst recht so. nicht auszudenken wenn ich mal kindfrei im Flugzeug genießen will und ein Schreihals neben mir sitzt.
gut dass ich das nie hatte.
ist halt auch nervig.
auch wenn keiner etwas dafür kann ...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen