Home / Forum / Mein Baby / Mit Stoff Windeln anfangen kann mir jemand helfen was ich alles brauche?

Mit Stoff Windeln anfangen kann mir jemand helfen was ich alles brauche?

23. Januar 2016 um 11:32

Hallo mädels.
Meine Maus ist 9 Monate alt..Und wir haben sie immer wieder wund

Nun will ich Stoff Windeln mal probieren.

Was brauche ich alles dafür?

Und wie viele?

Welche Marke ist gut?
Lg carina

Mehr lesen

23. Januar 2016 um 21:25

Ich wickel mit gdiapers
da musst du nur die Wasserdichte einknüpfbare Einlage(in welche eine Saugeinlage rein kommt) wechseln.....ich nutze als Waschbare Einlage die von Myllymuksut oder die Original Einlagen von Gdiapers oder die Einweg Windeleinlagen von Gdiapers

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2016 um 21:50

Zu dem Thema
könnte man Romane schreiben und du wirst vermutlich von 10 Stoffwindelmüttern 10 verschiedene Windeln empfohlen bekommen.
Ich kann dir nur diese Seite empfehlen:
https://wickelmania.wordpress.com
Dort ist alles sehr übersichtlich erklärt und es gibt ausführliche Testberichte. Das hat mir sehr geholfen einen Überblick zu bekommen.
Das Thema kann einen erstmal ganz schön erschlagen aber wenn man einmal drin ist ist es eigentlich ganz einfach

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2016 um 22:17

Ich
Frage mich warum du auf stoffwindeln umsteigen willst, ich hatte mal eine zum testen gekauft und fand das die da mehr in ihrer pipi "stehn" als bei wegwerfwindeln die ja schon sehr trocken halten. Hast du mal verschiedene windeln probiert? Meiner wurde von günstugen marken immer wund und wie gesagt stoffwindeln fand ich noch schlimmer weil dir immer feucht waren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2016 um 23:20
In Antwort auf wodyy

Ich
Frage mich warum du auf stoffwindeln umsteigen willst, ich hatte mal eine zum testen gekauft und fand das die da mehr in ihrer pipi "stehn" als bei wegwerfwindeln die ja schon sehr trocken halten. Hast du mal verschiedene windeln probiert? Meiner wurde von günstugen marken immer wund und wie gesagt stoffwindeln fand ich noch schlimmer weil dir immer feucht waren.

Mein sohn wurde mit stoffwindeln
gewickelt weil er immer ein wunden Po hatte.....mit Stoffe Inseln ist es besser geworden.....wenn man die richtigen Einlagen nutzt und ein Fleeceliner ist der Po nicht ständig feucht......es sind ausser dem auch die Chemikalien(suberabsorber , geruchsbinder) in den Plastikwindeln die den Po wund machen...und das eine Plastikwindel kaum atmungsaktiv ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2016 um 23:20
In Antwort auf mimimalwieder11

Mein sohn wurde mit stoffwindeln
gewickelt weil er immer ein wunden Po hatte.....mit Stoffe Inseln ist es besser geworden.....wenn man die richtigen Einlagen nutzt und ein Fleeceliner ist der Po nicht ständig feucht......es sind ausser dem auch die Chemikalien(suberabsorber , geruchsbinder) in den Plastikwindeln die den Po wund machen...und das eine Plastikwindel kaum atmungsaktiv ist.

Stoffwindeln
nicht Stoff Inseln

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2016 um 14:12


Achtung Suchtgefahr!
Also es ist tatsächlich so' es gibt nicht DAS System, sondern unfassbar viele. Es erschlägt einen am Anfang regelrecht! Viell gibt es bei dir eine stoffwindelberatung? Das würde sich lohnen, denn fehlkäufe sind garantiert, ich fand es am Anfang so schwierig im Internet zu kaufen ohne zu fühlen, das Kind darin zu sehen usw...

Wichtige Fragen für dich wären um das oder die richtigen Systeme für dich heraus zu finden:

Willst du es besonders einfach, also wie eine "richtige" Windel, dann gibt es AIO, sind all in one, davon brauchst du dann aber viele u die einzelne ist teuer( wenn man überlegt wievielte man für www also Wegwerfwindel ausgibt, relativiert sich das aber eh )

Wie oft willst du waschen? Dann musst du den windelbedarf plus Trockenzeit berechnen. Also idu Wickelst zB 5 mal pro Tag, willst alle 3 Tag waschen u die Windeln hängen einen Tag auf der Leine (nur als Beispiel)

Wenn Ihr hautProbleme habt, brauchst du ein System das besonders atmungsaktiv ist, zB wolle. Da muss man regelmäßig fetten, kein Kunststück aber nicht jeder hat Bock drauf

Also ich hab 2 Wickelkinder, 7 Monate u 2 1/2 Jahre u ich Wickel meist mit Überhosen ( zB. Blümchen, best Bottom ), den großen mit den zugehörigen Einlagen von best Boston, den kleinen mit eingelegten Mullwindeln. Überhosen muss man nur waschen, wenn Kacka drin ist. Ansonsten nur wenns müffelt. Hier dann viell alle 2 wochen(!!!!!!!) nach jedem benutzen werden die sonst einfach ausgelüftet.das ist das einfachste u günstigste System. Eine stoffwindel besteht sozusagen aus einer saugenden Schicht (Einlage) u einer schützenden Schicht (Überhose).

Dann hab ich noch paar AIOs für Papa u Tagesmutter (zB Blümchen, pop in, Imagine ).
Dann hab ich noch 2 wetbags die im Wechsel Benutzer eins für unterwegs u eins für die Tagesmutter ähm also 4 der kleine kriegt Fleece als oberste Schicht( die an den popo) damit sich der Popo nicht feucht anfühlt ( stört aber Mehr Eltern als kinder!) der große kriegt als erste Schicht Vlies, das sieht aus wie küchenrollenpapier, das soll die Kacka auffangen, das kann dann in den Mülleimer, Ist nur Pipi drin wirds einfach mit gewaschen.muttermilchstuhl kann auch einfach Indie waschmaschine, ab beikost muss man das abmachen. Der kleine machst Gottseidank ins Töpfchen der große konsequent in die windel
Waschen mach ich alle 3-4 Tage, wetbags so wie er ist reinschmeissen, einmal vorspülen u waschen, dann kochwäsche ( Handtücher, Unterwäsche sowas halt) dazu, so das aber nur 2/3 höchstens gefüllt ist, 60 grad. Waschmittel niedrig dosiert geben, kein Weichspüler. So hab ich letztendlich nur eine Waschmaschine mehr in der Woche ( halt 2 mal kochwäsche statt einmal)

So, hab ich was vergessen. es hört sich verrückt an, aber stoffwickeln macht viel mehr Spaß als www, macht ein gutes Gefühl u denkenden tuts auch gut. Das wund werden wird besser werden!

Auf Facebook gibt es 2 super Gruppen. Stoffwindelchat u stoffwindelflohmarkt. Viel Glück u viel Spaß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2016 um 14:27
In Antwort auf motel_12262610


Achtung Suchtgefahr!
Also es ist tatsächlich so' es gibt nicht DAS System, sondern unfassbar viele. Es erschlägt einen am Anfang regelrecht! Viell gibt es bei dir eine stoffwindelberatung? Das würde sich lohnen, denn fehlkäufe sind garantiert, ich fand es am Anfang so schwierig im Internet zu kaufen ohne zu fühlen, das Kind darin zu sehen usw...

Wichtige Fragen für dich wären um das oder die richtigen Systeme für dich heraus zu finden:

Willst du es besonders einfach, also wie eine "richtige" Windel, dann gibt es AIO, sind all in one, davon brauchst du dann aber viele u die einzelne ist teuer( wenn man überlegt wievielte man für www also Wegwerfwindel ausgibt, relativiert sich das aber eh )

Wie oft willst du waschen? Dann musst du den windelbedarf plus Trockenzeit berechnen. Also idu Wickelst zB 5 mal pro Tag, willst alle 3 Tag waschen u die Windeln hängen einen Tag auf der Leine (nur als Beispiel)

Wenn Ihr hautProbleme habt, brauchst du ein System das besonders atmungsaktiv ist, zB wolle. Da muss man regelmäßig fetten, kein Kunststück aber nicht jeder hat Bock drauf

Also ich hab 2 Wickelkinder, 7 Monate u 2 1/2 Jahre u ich Wickel meist mit Überhosen ( zB. Blümchen, best Bottom ), den großen mit den zugehörigen Einlagen von best Boston, den kleinen mit eingelegten Mullwindeln. Überhosen muss man nur waschen, wenn Kacka drin ist. Ansonsten nur wenns müffelt. Hier dann viell alle 2 wochen(!!!!!!!) nach jedem benutzen werden die sonst einfach ausgelüftet.das ist das einfachste u günstigste System. Eine stoffwindel besteht sozusagen aus einer saugenden Schicht (Einlage) u einer schützenden Schicht (Überhose).

Dann hab ich noch paar AIOs für Papa u Tagesmutter (zB Blümchen, pop in, Imagine ).
Dann hab ich noch 2 wetbags die im Wechsel Benutzer eins für unterwegs u eins für die Tagesmutter ähm also 4 der kleine kriegt Fleece als oberste Schicht( die an den popo) damit sich der Popo nicht feucht anfühlt ( stört aber Mehr Eltern als kinder!) der große kriegt als erste Schicht Vlies, das sieht aus wie küchenrollenpapier, das soll die Kacka auffangen, das kann dann in den Mülleimer, Ist nur Pipi drin wirds einfach mit gewaschen.muttermilchstuhl kann auch einfach Indie waschmaschine, ab beikost muss man das abmachen. Der kleine machst Gottseidank ins Töpfchen der große konsequent in die windel
Waschen mach ich alle 3-4 Tage, wetbags so wie er ist reinschmeissen, einmal vorspülen u waschen, dann kochwäsche ( Handtücher, Unterwäsche sowas halt) dazu, so das aber nur 2/3 höchstens gefüllt ist, 60 grad. Waschmittel niedrig dosiert geben, kein Weichspüler. So hab ich letztendlich nur eine Waschmaschine mehr in der Woche ( halt 2 mal kochwäsche statt einmal)

So, hab ich was vergessen. es hört sich verrückt an, aber stoffwickeln macht viel mehr Spaß als www, macht ein gutes Gefühl u denkenden tuts auch gut. Das wund werden wird besser werden!

Auf Facebook gibt es 2 super Gruppen. Stoffwindelchat u stoffwindelflohmarkt. Viel Glück u viel Spaß


Blöde Autokorrektur!!!!!! U sämtliche Smileys hat er mir auch genommen
Hoffe, man versteht trotzdem das meiste. Nachts nehm ich übrigens www. Hab mich durch sämtliche höschenwindeln noch nicht durchgetestet. Außerdem riechen die Kinder morgens nach pumakäfig u ich kann nicht entspannt mit ihnen kuscheln... Aber ich bin auch wg erst schwanger/ jetzt stillend total empfindlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest