Home / Forum / Mein Baby / Mit welchem Alter hatten eure Kinder ein Handy?

Mit welchem Alter hatten eure Kinder ein Handy?

31. Juli 2016 um 21:57

Hallo,
mich würde interessieren, wie alt eure Kinder waren,
als sie ihr 1. Handy bekamen.
Mein 8-jähriges Kind (bald 3. Klasse) wünschte sich schon öfters ein Handy, ich bin jedoch in dem Alter dagegen. Wüsste nicht wozu!
Einige aus seiner Klasse haben schon ein Handy, whatsappen usw !!
Finde das viel zu früh!
Ich könnte mir vorstellen, dass er wegen dem Schulwechsel und dem damit verbundenem Bus fahren ein Handy bekommt, aber vorher .. ??

Wie habt ihr das gemacht und welche Art von Handy hat euer Kind (ein Handy wie es früher war ohne Internetzugang oder ein richtiges Smartphone) ??
Wie viel bezahlt ihr dafür im Monat und was ist im Preis inbegriffen?

Freue mich über Antworten

Mehr lesen

31. Juli 2016 um 22:30

Hmm.
Meine ist ja noch kein Jahr, deswegen kann ich es jetzt noch nicht sagen aber ich denke ich würde es davon abhängig machen, ob de anderen auch eins haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2016 um 22:37


Hey. Ich habe mein erstes Handy auch in der Grundschule bekommen alleine um Mama Papa anzurufen wenn irgendwas passiert ist. War in der Zeit eher für den Notfall. bin jetzt 18 sagen wir mal dazu. Hatte aber dann ein Smartphone aber nicht das neuste vom neusten sondern ein kleines altes. WhatsApp ging drauf Internet wurde gesperrt und bei dem Appstore musste ich Mama fragen um etwas runterzuladen (ging über ihr Konto). Kennst du die Alditalk SimKarten? Mit denen habe ich gut gelernt kann ich nur empfehlen. Informier dich da mal. hoffe konnte dir helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2016 um 22:41

Meiner bekommt erst
In der 4.Klasse eines.
Also mit 9 bzw 10 Jahren.
Grund: er muss dann alleine bzw in einer Gruppe von unserem Dorf 3km runter zur Schule fahren. Runterfahren ist einfach,aber um wieder hoch zukommen wird er sicher 20min mit dem Rad fahren müssen.

Wir werden ihm ein altes Handy von uns geben inkl partnerkarte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2016 um 22:46

Mein Sohn ist 8 Jahre
und geht nach den Ferien in die 3 Klasse, er hat seit 2 Wochen mein altes Smartphone, ein Samsung Galaxy 5.

Da ist eine Prepaid Karte drin, Internet ist unterwegs gesperrt und zuhause darf er nur in unseren Beisein über den w lan Router rein um Watsap zu benutzen. Er macht auch sehr gerne Bilder.

In die Schule nimmt er es noch nicht mit, da er noch von uns gebracht und abgeholt wird. Er muss 6 Stationen mit den Bus fahren.

Im Prinzip möchten wir das er jetzt in unseren beisein den Umgang damit lernt, damit er es benutzen kann wenn er alleine von der Schule heeht irgendwann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2016 um 23:52


Mit 5/6 Jahren hab ich ihr mein Smartphone überlassen.
Wobei überlassen auch der falsche Ausdruck ist. Also, es ist schon "ihres". Hat auch ne simkarte und eigene Nummer.
Wir nehmen es mit bei Ausflügen...wenn ich mit ihr alleine Ausflüge mache. Oder wenn ich mal schnell einkaufen bin und sie ist kurz daheim. Dann kann sie im Notfall anrufen... Falls wir uns verlieren...ortung, Anruf ect.
Im normalen Alltag hat sie das Telefon nicht. Wozu auch?
In ihrer Klasse haben die Kinder So was auch noch nicht. Der Freundeskreis auch nicht. Von daher besteht gar keine Notwendigkeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2016 um 3:31


Meine ist 12 und hat noch keins. Das bleibt auch erstmal so. Ich wüsste nicht wozu sie eins braucht. Ich hatte mein erstes Handy - einen alten Nokia-Knochen ohne Farbe und Internet - mit 16, selbst bezahlt und finanziert. Das ging auch ohne Probleme. Da brauchen die Kids das heute nicht schon in der Grundschule. Wenn was ist gibt es Festnetz im Sekretariat oder zu Hause. Whatsapp? Damit die Kids sich mobben und Schwachsinn hin und her schicken, wo sie doch kaum die Rechtschreibung beherrschen? Nö, gibt's nicht. Wer sich verabreden will, der kann das persönlich oder übers Festnetz machen.

Ich finde es schlimm, wenn schon dieKleinsten den halben Tag aufs Smartphone glotzen! Ab 13/14 denke ich drüber nach. Vorher ist mir das zu unnötig und sie zu unreif, die würde nur vor dem Ding hocken, wenn sie könnte.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2016 um 4:05

Hallo
Meine Grosse wird bald 9 und kommt in die 3. Klasse. Sie fragt ab und zu nach einem Handy, weiss aber, dass es keins gibt . In ihrer Klasse hat nur ein Mädchen eins. Am liebsten würde ich ihr erst zur 7. Klasse eins schenken, allerdings weiss ich nicht, ob das noch zeitgemäss ist. Ich selbst bin ja ohne Handy aufgewachsen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2016 um 7:11

Zum
Schulwesel im der fünften klasse.
Da sind sie mit dem Bus unterwegs vorher nicht.

Prepaid Karte. Kostet nicht viel .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2016 um 8:47

Mein Sohn (bald 2. Klasse, in drei Monaten 8)
Hat zwar eins, aber ohne Sim. Er darf damit nur Musik/Hörspiele hören. Da ich die Musik über Play music streame. und es leider kein mp3 player gibt den man dafür nutzen kann.

Mit in die Schule darf er es nicht nehmen. Erstens, weil ich es nicht möchte und zweitens, weil er es sowieso nicht darf. In der Schule gibts ein absolutes Handy Verbot.

Hab auch alle anderen Apps/Einstellungen usw. Gesperrt mit einer App. Kenne auch wenige Eltern deren Kinder ein Handy haben. Vielleicht ein, zwei.

Wann er eine Sim bekommt, weiß ich noch nicht. In der Grundschule auf keinen Fall. Vielleicht zum Wechsel in die 5. Klasse. Mal sehen.
Ich selbe hatte mein erstes Handy mit 14-15 bekommen.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2016 um 11:01

Fast 13
Meine Tochter hat sich eine Handy von ihrem Geld kaufen dürfen. Sie war fast 13.

In der Schule ist eh Handyverbot.

Ich hatte mein 1. Handy mit 20 ha ha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2016 um 11:05

Äh preis und marke
Sie hat sich ein Smartphone Huwei oder wie das heisst für ca. 100 euro gekauft.
Wir bezahlen 2 Euro jeden Monat. Wie wohnen aber im Ausland

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2016 um 12:22

..
Mein Sohn wird bald 6 und kommt nächstes Jahr in die Schule. Sobald er den Schulweg alleine meistern wird, wird er ein Handy bekommen. Es kann ja immer mal etwas sein! Natürlich kein Smartphone, sondern ein ganz normales Handy, mit dem er auch nur die von mir gespeicherten Nummern anrufen kann. Sonst wird das Ding nix können

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2016 um 18:58

Ich denke mal
sie wird mit 8-10 Jahren ihr Handy bekommen. Keinesfalls früher.

Für die Schule braucht sie keins. Schulweg sind 250 m (einmal durch den Hinterhof, eine Nebenstraße überqueren und schon ist sie da) und sollte was sein, kann sie vom Sekretariat anrufen.

Aber ich denke an die Zeiten, wo sie alleine mit anderen Kindern unterwegs ist, In der Nähe von meiner Heimat wird gerade ein 11-jähriger Junge in der Elbe gesucht, wahrscheinlich ist er ertrunken. Bis seine Freunde Hilfe holen konnten (einer der Jungen ist nach Hause gerannt), vergingen 45 Minuten.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2016 um 23:07

Hey
Vielen Dank für die vielen und ausführlichen Antworten. Hat mich sehr gefreut alles durchzulesen
Das ist auch schön zu hören, wie ihr das handhabt bzw., dass viele ein Handy haben / bekommen, wenn sie auf eine weiterführende Schule gehen bzw. mit dem Bus fahren müssen. Das ist für mich auch ein Argument !

Viele Grüße, gute Nacht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
War hier jemand schon mal auf Juist?
Von: blablabla174
neu
2. August 2016 um 21:20
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen