Home / Forum / Mein Baby / Mit wieviel Geld kommt Ihr aus?

Mit wieviel Geld kommt Ihr aus?

7. Juni 2007 um 13:38

Ich weiss...über Geld spricht man nicht allerdings würde mich das mal brennend interessieren wie es bei anderen aussieht.
Also mein Mann verdient 1800E netto + 154 E Kindergeld. Manchmal ist es schon sehr knapp...

LG Samson

Mehr lesen

7. Juni 2007 um 13:52

Hallo
hört sich doch gar nicht so schlecht an! Ok, es kommt natürlich darauf an, wie hoch eure Miete ist etc.
Also mein Mann verdient 1200 netto, dazu kommen 300 Erziehungsgeld und 154 Kindergeld. Macht 1650 insgesammt.
Bei uns ists auch oft knapp, also wir rutschen eigentlich immer in den Dispo rein,aber ich finde es könnte schlimmer sein. Man muß halt ein bißchen drauf achten aber wir leben ganz gut, haben auch ein Auto.
Man kann halt nicht sparen oder in den Urlaub fahren.
Wir sind aber zufrieden, denn fürs alltägliche reichts ja und trotzdem können wir auch mal essen gehen oder der Kleinen was kaufen, halt so Dinge, die man nicht einplant.
Also es ist nicht suuuper viel aber man kann trotzdem gut von leben.Das hängst halt immer von den Ansrüchen ab, die man hat.

Lg Sannie

Gefällt mir

7. Juni 2007 um 13:54
In Antwort auf sannie79

Hallo
hört sich doch gar nicht so schlecht an! Ok, es kommt natürlich darauf an, wie hoch eure Miete ist etc.
Also mein Mann verdient 1200 netto, dazu kommen 300 Erziehungsgeld und 154 Kindergeld. Macht 1650 insgesammt.
Bei uns ists auch oft knapp, also wir rutschen eigentlich immer in den Dispo rein,aber ich finde es könnte schlimmer sein. Man muß halt ein bißchen drauf achten aber wir leben ganz gut, haben auch ein Auto.
Man kann halt nicht sparen oder in den Urlaub fahren.
Wir sind aber zufrieden, denn fürs alltägliche reichts ja und trotzdem können wir auch mal essen gehen oder der Kleinen was kaufen, halt so Dinge, die man nicht einplant.
Also es ist nicht suuuper viel aber man kann trotzdem gut von leben.Das hängst halt immer von den Ansrüchen ab, die man hat.

Lg Sannie

Puuuh
sorry meine Fehler, hoffe du kannst es trotzdem entziffern

Gefällt mir

7. Juni 2007 um 13:55
In Antwort auf sannie79

Hallo
hört sich doch gar nicht so schlecht an! Ok, es kommt natürlich darauf an, wie hoch eure Miete ist etc.
Also mein Mann verdient 1200 netto, dazu kommen 300 Erziehungsgeld und 154 Kindergeld. Macht 1650 insgesammt.
Bei uns ists auch oft knapp, also wir rutschen eigentlich immer in den Dispo rein,aber ich finde es könnte schlimmer sein. Man muß halt ein bißchen drauf achten aber wir leben ganz gut, haben auch ein Auto.
Man kann halt nicht sparen oder in den Urlaub fahren.
Wir sind aber zufrieden, denn fürs alltägliche reichts ja und trotzdem können wir auch mal essen gehen oder der Kleinen was kaufen, halt so Dinge, die man nicht einplant.
Also es ist nicht suuuper viel aber man kann trotzdem gut von leben.Das hängst halt immer von den Ansrüchen ab, die man hat.

Lg Sannie

Miete
bei uns 500 Euro kalt, dann Nebenkosten, Telefon, Handy, Versicherungen und Autokredit...Naja das Übliche...

LG

Gefällt mir

7. Juni 2007 um 16:25

Hi Nadiene!
Also Netto ist es bei mir 2800 Euro. Wenn bei mir der Mutterschutz demnächst endet arbeite ich auch wieder voll. Mein Mann arbeitet dann Zuhause, aber eingeschränkt. Daher wissen wir noch nicht, wieviel er an Erziehngsgeld bekommt. Vorheriges Jahr hatte wir so gut wir kein Geld, da wie beide noch am Studieren waren, bzw. ich mein 2. Staatsexamen gemacht habe. Aber ich muss sagen es ging immer (gut, war ohne Baby, aber wäre auch mit gegangen). Wir haben aber auch auf einiges verzichet: kein Handy, kein Auto, kein Teifkühlzeug usw.
Die richtig schönen Sachen im Leben kosten eh kaum was

Gefällt mir

7. Juni 2007 um 16:28
In Antwort auf demian_11959748

Hi Nadiene!
Also Netto ist es bei mir 2800 Euro. Wenn bei mir der Mutterschutz demnächst endet arbeite ich auch wieder voll. Mein Mann arbeitet dann Zuhause, aber eingeschränkt. Daher wissen wir noch nicht, wieviel er an Erziehngsgeld bekommt. Vorheriges Jahr hatte wir so gut wir kein Geld, da wie beide noch am Studieren waren, bzw. ich mein 2. Staatsexamen gemacht habe. Aber ich muss sagen es ging immer (gut, war ohne Baby, aber wäre auch mit gegangen). Wir haben aber auch auf einiges verzichet: kein Handy, kein Auto, kein Teifkühlzeug usw.
Die richtig schönen Sachen im Leben kosten eh kaum was

Ups
Oh neeeeeeee, sorry für die Rechtschreibfehler

Gefällt mir

7. Juni 2007 um 18:23

Wir haben...
...1660Euro netto. Ich bekomme 995Euro Elterngeld plus 154Euro Kindergeld, mein Mann hat nur einen Halbtagsjob mit 510Euro netto.

Das ist manchmal schon ganz schön knapp. Aber ich bin stolz, daß wir nicht in den Dispo geraten - bisher hab ich immer knapp die Kurve gekriegt. Wir haben aber auch das Glück, daß wir noch etwas gespart haben aus der Zeit, als ich noch Vollzeit gearbeitet hab. Selbst wenn es dann mal nicht reichen sollte, haben wir immer noch Möglichkeiten ohne daß das Konto gleich in die Miesen gerät.

LG - Rubin

Gefällt mir

7. Juni 2007 um 19:31

Hallo...
also wir haben knapp 2000 euro netto. Und ich arbeite ab und an auch nebenbei im Monat dann haben wir so knapp 2500 mal mehr mal weniger. Es hört sich viel an aber es reicht auch kaum. Da wir auto abzahlen küche abzahlen dann miete versicherungen und und und.

Die kleine braucht auch immer wat neues. Jetzt komplett neue sommerkleidung. Jetzt fängt es mit schuhe an. Und im winter wieder Winterklamotten.

Naja das liebe Geld man kann glaub ich nie genug haben.

Gruss Jessy

Gefällt mir

8. Juni 2007 um 10:16

Bei uns
sieht es ähnlich aus und ganz viel bleibt nicht über im Monat. Aber man lebt auch anders und gibt weniger aus ... Wir müßen auch aufpassen...

LG Claudia

Gefällt mir

8. Juni 2007 um 15:45

...
Also wir haben insgesamt 1000 Euro im Monat....und kommen sehr gut damit klar. Man brauch nicht eben jeden Schnick Schnack...und unserer Kleinen fehlt es auch an nichts. Für sie legen wir sogar immer noch ein bissl Geld beiseite...für Kleidung usw. Ich denke wir haushalten schon sehr gut. Das habe ich erstmal übernommen, und da meine Eltern nie wirklich Geld hatten für irgendwas, bin ich im haushalten auch ganz strenge, damit es meiner Kleinen nicht so ergeht wie mir früher.

Nach meinem Erziehungsurlaub und nach der Ausbildung meines Freundes, der übernommen wird....haben wir dann insgesamt um die 1800 Euro. Wo dann auch mal wieder schnick schnack für uns alle drin ist.

Liebe Grüße
SUNRIS3 + Nina 7 Monate alt

Gefällt mir

8. Juni 2007 um 16:00

Manchmal ganz schön knapp
Mein Mann bringt im Schnitt ca. 2000 nach Hause, dann 2x Kindergeld und bei mir irgendwann, wenn es endlich kommt das Elterngeld (lassen sich ewig Zeit, nach 3 Monaten melden die sich, um noch fehlende Formulare anzuforden) ? + Mehrlingszuschlag!
Mich graut es schon vor den Autoversicherungen und co. im Juli, da werden wir wieder zu knabbern haben!

LG
Kerstin

Gefällt mir

8. Juni 2007 um 16:32

Mein Mann...
bekommt rund 1000 euro aufs Konto. Ich bekomme 150 Elterngeld. Wir haben es aufgeteilt, sodass wir nicht ein Jahr lang 300 Euro bekommen, sondern 2 Jahre lang 150 Euro. Und dann bekommen wir noch die 154 euro Kindergeld. Wir haben auch Hartz VI beantragt. Es ist total unterschiedlich, was wir da bekommen, also verlass ist darauf nicht. Zu Anfang haben wir noch für jeden um die 400 bekommen und für die Kleine auch um die 200. Diesen Monat haben wir z.b. insgesamt nur 100 bekommen. Wir sind auch auf ein Auto angewiesen, weil wir mitten in der "Pampa" wohnen und mein Mann ein gutes Stück zur Arbeit muss und es hier weder Bus noch Bahn gibt. Aber wir kommen auch super aus und können uns auch manchmal was extra leisten. Es ist also kein Problem. Was ich persönlich nur heftig finde, ist dass man arbeiten gehen kann und trotzdem unter dem Existensminimum lebt. Denn sonst hätten wir ja auch keinen Anspruch auf Hartz VI.
Aber wie schon geschrieben, wir kommen super hin und nagen nicht am Hungertuch. Klar, manchmal ist es am Ende des Monats auch recht knapp, aber es kommt alles hin. Außerdem brauchen wir keinen Luxus. Zudem haben wir sogar noch einen Trockner, der auch mindestens einmal am Tag läuft, denn sonst komme ich gegen die Wäscheberge nicht an. Habe ja auch nicht immer die Zeit wäsche zu machen mit der Kleinen!

LG Anika & Lea

Gefällt mir

8. Juni 2007 um 21:33

Also
Wir leben zu dritt (Yannick 14 Wochen) von Harz 4 und bekommen 879 Euro. Dazu kommt noch 150 Elterngeld (auf 2 Jahre) Miete beträgt 430 Euro + rund 80 Euro Telefon! Mehr haben wir nicht zum leben, klappt aber trotzdem irgentwie.

LG Nasmina

Gefällt mir

8. Juni 2007 um 23:14

Geld
Mein Mann verdient 1.600 ,- netto und ich bekomme 1.020,- Elterngeld zzgl. 154,- Kindergeld. Wir bauen gerade (zahlen die Großeltern), müssen zum Glück auch keine Miete zahlen bis wir ins neue Haus umziehen. Wir wollen auch kein weiteres Kind, eins reicht. Wir sind beide 35 Jahre alt und ich habe gerne gearbeitet und will auch wieder halbtags in 2 Jahren in den alten Beruf weiterarbeiten.
Uns geht es sehr gut, aber wir wissen auch, dass dies ein großes Glück ist und es nicht jedem so gut geht....

Alles Gute und viele Grüße
Knodderhex

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen