Home / Forum / Mein Baby / Mittagschlaf mit 2kindern (23monate 5wochen)

Mittagschlaf mit 2kindern (23monate 5wochen)

8. Oktober 2010 um 13:37

Wie läuft das bei Euch mittags ab??

Legen Sich Eure grossen Mäuse alleine hin , Tür zu und gut ist?


Ich habe mich mit meinem Sohn mittags immer zusammen hingelgt, jetzt mit Mini wird es doch von Tag zu Tag anstrengender!
Mini schläft ja nicht immer genau zu dem Zeitpunkt!


Hat oder hatte jemand auch das Problem?
Habt ihr für Euch eine gute Lösung gefunden?
Wenn ja welche?


Bin dankbar für jede Erfahrung wie es bei Euch so läuft!


Lg Style
Maxi 23Monate und Mini 5Wochen

Mehr lesen

8. Oktober 2010 um 14:19

Finds auch schwierig
zum glück ist mei mann mittags da, so dass ich erst den großen zum schlafen bring und der kleine dann entweder im kiwa eingepennt ist oder ich mich ebenfalls noch mit ihm hinleg. imbett schläft er einfach länger als im kiwa.
hoffe ja, dass hier noch ein ultimativer tipp kommt, denn ohne meinen männe wärs echt schwierig.

wenn der kleine mittags schon recht gar ist, hilfts auch sich mit beiden hinzulegen (stillen), den großen danach noch für n moment zum spielen zu schicken. dann pennt der kleine zuerst und der große wird hinterher zum schlafen gebracht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2010 um 14:21

Meine beiden sind
16 Monate auseinander - anfangs hab ich die große nach dem mittagessen ins Bett gebracht - Spieluhr an Tür zu.

Später hab ich mit der großen gegessen und sie dann ins Bett gebracht, die kleine gefüttert (Beikost) und dann auch ins Bett.

Als die kleine dann mitessen konnte zusammen gegessen, beide ins Bett gebracht.

LG summervine

PS ist natürlich schwierig, wenn er gewohnt ist, dass du dich dazulegst.... Solche Sachen hab ich bewusst nicht gemacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2010 um 17:34

Also
wir haben von anfang an den Mittagsschlaf zu dritt im großen Bett gemacht. Irgendwie haben die beiden sich auf die gemeinsame Schlafenszeit Mittags geeinigt. Schon im KH haben die beiden gemeinsam Mittagsschlaf gemacht, Zwerg im Babybett und die Große in meinem Bett. War so süß!
Schon immer hat die Große ihren Mittagsschlaf bei uns im Bett gemacht und als dann der Kleine da war, haben wir uns zu dritt hingelegt. Anfangs hat Elias im eigenen Bettchen daneben geschlafen, aber jetzt schläft er in der Mitte.
Allerdings möchte Miriam jetzt oft keinen Mittagsschlaf mehr machen und so gibts für sie dann halt Mittagsruhe. D.h. sie darf leise in ihrem Zimmer spielen.

Hoffe das klappt auch noch lange so, dann hab ich nämlich auch mal Zeit fürs ausruhen

LG und ihr findet schon einen Weg

Silke mit Miriam (29 Monate) und Elias (7 Monate)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2010 um 17:59

@silke
Hi Silke,


aber Elias war doch am Anfang sicher nicht immer gerade dann mittags am Schlafen wenn Miriam geschlafen hat, oder?

Also bei mir ist der Kleine auch gerade dann mal wach oder will getragen werden!

Kann ihn auch auch nicht wach einfach so ins Gitterbett legen ....


Danke Style

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2010 um 18:02

Hey fiola
Hat deine Maus sich nicht immer in ihrem Bett gelegt und gesagt "Mama raus" ??

Oder war das nur Abends oder verwechsel ich da irgendwas

Lg und bald hast du es geschafft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2010 um 20:33


ich bin mit meinen kindern unter der woche alleine.
mittags is die große selten daheim, aber abends sind wir ja immer zu dritt...

also anfangs, als die kleine noch "frisch" war hab ich immer zuerst die große hingelegt. mittags sowie abends. sie geht stressfrei und schnell ins bett und ruft auch selten nochmal. sie hat sich super schnell an die neue lautstärke gewöhnt und ist problemlos ins bett gegangen auch wenn die kleine geschrien hat.
danach hab ich gewartet bis die kleine richtig breit war, gestillt und ins bett gelegt. sie schlief am anfang nur mit gejammer ein, hat sich aber nach 7-8 wochen gegeben.

mittlerweile hat sich die situation gedreht und die kleine is mindestens ne stunde eher dran mit schlafen. mittags sowie abends. hab bis vor paar wochen die kleine im bett gestillt und die große lag ruhig daneben- mit der aussicht auf gummibärchen - kleine dann ins bett gebracht und die große halt später hingelegt.
jetzt geht die kleine ohne brust/flasche ins bett und die große muß keine rücksicht mehr nehmen. nach dem essen wird gebadet und wir legen die kleine zusammen hin und sagen "schlaf gut".

jetzt wurde es ziemlich ausführlich, aber da ich die sorgen kenne, dacht ich mal...naja.

das wichtigste ist, dass einen die kinder nicht zum einschlafen brauchen. dann funzt es eigentlich.

lg nbk mit den terrorbienen 27 und 7 monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2010 um 22:58
In Antwort auf ngaio_12666212

@silke
Hi Silke,


aber Elias war doch am Anfang sicher nicht immer gerade dann mittags am Schlafen wenn Miriam geschlafen hat, oder?

Also bei mir ist der Kleine auch gerade dann mal wach oder will getragen werden!

Kann ihn auch auch nicht wach einfach so ins Gitterbett legen ....


Danke Style

Hi
Also am Anfang hat er tatsächlich immer geschlafen, wenn Mittagszeit war. Er wurde da halt gegen 11 halb zwölf gestillt und ich konnte ihn schlafend ins Bettchen legen. Hab dann mit der Großen in Ruhe gegessen und wir haben uns dann dazugelegt.
Als Elias nicht mehr soviel geschlafen hat, habe ich ihn am Vormittag versucht wachzuhalten und dann nach dem Essen im Bett gestillt und so sind wir dann alle zur gleichen Zeit im Bett gewesen.
Und seitdem der Kleine auch Mittags isst ist es noch unkomplizierter: Wir essen, räumen ab und gehen ins Bett.

Ich habe aber wirklich versucht ihn mind. 2 Stunden vor dem Mittag wachzuhalten, da ich auf die Mittagsruhe/-Schlaf auch für mich nicht verzichten wollte! Den ganzen Tag mit 2 Kindern, da brauch ich die 2 Stunden Ruhe am Mittag! Ein klein bischen Egosimus muss auch mal sein


LG
Silke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2010 um 14:33

Hey mandel
Und wie hast du das ganz am Anfang gemacht?

Ich finde man muss Nerven wie Drahtseile haben... Heute brauchte er 45min und Mini war auf dem Arm....

Schön zu sehen das man nicht ganz alleine damit ist!!


Naja Maxi schläft abends auch erst gegen 21/21.30h ein, aber spätestens wenn die Uhren bald umgestellt werden nutze ich es und ich bringe ihn um 20/20.30h spätestens ins Bett!


Wow schon 7Monate dein kleiner

Nutzt du denn dein Geschwisterchenwagen noch??
Hast du nicht auch den von TFK?


Fahren gleich in die Stadt, dann schau ich ihn mir nochmal an.... Und evtl. kauf ich ihn mir...


Glg Style

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club