Home / Forum / Mein Baby / Mittagsschlaf..

Mittagsschlaf..

24. März 2009 um 10:31

Hallo,

unser Zwerg ist ein kleiner " Wenigschläfer" und schläft nachts super, aber über den Tag verteilt nur 3-4 mal je 30 Minuten.
Was mich doch langsam stört, dass ein richtiger Mittagsschlaf mit 8 Monaten nicht so gut funktioniert, da er nur im Kinderwagen oder Auto schläft.
Meist ist das kein Problem, macht mir dann auch nichts.Ich erledige dann die Einkaüfe etc. zu Fuß. Aber wenn es so richtig mieses Wetter ist bin ich schon quasi gezwungen zu laufen sonst ist abends Terror wegen Übermüdung.
Versuche ja schon nach dem Mittagsbrei ein paar Rituale, dann ins Bett aber entweder weint der Kleine solange bis ich er raus kommt oder an guten Tagen schläft es ab ubd zu mal 30 Minuten.
Somit bekomme ich auch nur abends den Haushalt hin.
Ab wann haben Eure Süßen Mittagsschlaf gehalten und wie ist es dazu gekommen? Mache ich was falsch?

LG
Sasu

Mehr lesen

24. März 2009 um 11:01

Hi Sasu
unser Bub hat ab vier Monaten auch so wenig tagsüber geschlafen. Seit er nun etwa 10 Monate ist, hat sich sein Schlaf auf eine halbe Stunde vormittags (er wacht recht früh auf) und mittlerweile etwa 2 h (!!) nachmittags eingependelt - hätte das NIE für möglich gehalten dass er das mal hinkriegt und schwupps auf einmal war es soweit. Ich habe mich zu Beginn einfach mit ihm zusammen ins Bett gelegt, da hat er immer super geratzt und irgendwann hab ich ihn in sein Bett gelegt und bin solange bei ihm geblieben bis er schlief, mittlerweile schläft er sofort ein wenn ich ihn nachmittags hinlege. Ich denke die Kinder müssen dafür einfach bereit sein und mit 8 Monaten war Unserer auch noch nicht bereit für einen längeren Mittagsschlaf...

LG, Katrin mit Luki 10,5 Monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Fragen zur Beikost...
Von: yaa_12748718
neu
3. Januar 2009 um 20:38
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram